Pferdesport: Ergebnisse aus Paris, Wellington, San Giovanni, Arezzo und Herning

Internationales Springturnier (CSI5*(U25)

vom 18. bis 20. März in Paris/FRA

Großer Preis

1. Abdelkebir Quaddar (MAR) mit Quickly de Kreisker; 0/0/36,40

2. Scott Brash (GBR) mit Hello Forever; 0/0/38,78

3. Christian Ahlmann (Marl) mit Epleaser van’t Heike; 0/0/39,47

Internationales Springturnier (CSI3*)

vom 15. bis 20. März in Wellington/USA

Großer Preis

1. Lorenzo de Luca (ITA) mit Ensor de Litrange LXII; 0/0/40,61

2. Emily Short (USA) mit Coco II; 0/0/42,759

3. Sharn Wordley (NZL) mit Barnetta; 0/0/43,85

17. Meredith Michels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Unbelievable; 4/73,64

Internationales Springturnier (CSI3*/1*/YH)

vom 14. bis 20. März in San Giovanni/ITA

Großer Preis

1. Jörne Sprehe (Fürth) mit Stakki’s Jumper; 0/0/43,92

2. Sanne Thijssen (NED) mit Con Quidam RB; 0/0/44,29

3. Maximilian Schmid (Utting) mit Chacon; 0/0/45,72

Internationales Springturnier (CSI3*/1*)

vom 4. bis 20. März in Arezzo/ITA

Großer Preis

1. Jur Vrieling (NED) mit VDL Glasgow vh Merelsnest; 0/0/44,66

2. Cassio Rivetti (UKR) mit Fine Fleur du Marais; 0/0/45,23

3. Jane Richard Philips (SUI) mit Pablo de Virton; 0/0/45,71

9. Tobias Meyer (Neunkirchen-Seelscheid) mit Cerano; 0/4/51,70

Internationales Spring- und Dressurturnier (CSI3*/YH/CDI3*)

vom 16. bis 20. März in Herning/DEN

Großer Preis

1. Denis Nielsen (Löningen-Benstrup) mit DSP Cashmoaker; 0/0/33,80

1. Rolf-Göran Bengtsson (SWE) mit Unita Ask; 0/0/33,80

3. Peder Fredricson (SWE) mit H&M All In; 070/34,91