Pferderennen – News: Pastorius gegen Frankel keine Chance

Ascot war für den deutschen Derby-Sieger Pastorius zwei Nummern zu groß. Pastorius unter dem Weltklasse-Jockey Frankie Dettori musste auf den Sieger Frankel acht Längen im Verlauf des Rennens lassen. Unter den 37.000 Zuschauern am Geläuf war auch wieder die Königin von England. Frankel konnte sie dabei wiederholt beobachten, denn die 14 Siege seiner 14 Starts holte er ausschließlich auf der Insel. Frankel geht jetzt in denverdienten Ruhestand und widmet sich seinen neuen Aufgaben als Deckhengst.

Fast 70.000 Pfund gab es für den vierten Platz – Frankel fuhr fast 740.000 Pfund ein.

HIER geht es zum Video des Rennens.