Peterhof Dressur Gala Perl-Borg 2015: Pierre Fleury ist Stargast beim Show-Abend

Voilá - Frankreich ersetzt Spanien bei der Peterhof Dressur Gala

(Perl-Borg) Der große Show-Abend der Peterhof Dressur Gala zählt zu den Highlights des internationalen CSI4* in Perl-Borg. Jedes Jahr lassen sich Zuschauer am Samstagabend gern verzaubern und in diesem Jahr wird mit Pierre Fleury aus Frankreich ein Showact erwartet, der einzigartig ist. Der Franzose, der mit vier Jahren bereits seine Liebe zum Pferd entdeckte, ist anstelle des Spaniers Santi Serra auf dem Peterhof zu Gast.

Spielerische Kommunikation mit Pferden hat sich Fleury genauso wie Santi Serra zur Aufgabe gemacht und das Ergebnis sind fantastische Schaubilder. Mit zwei, vier oder sechs Pferden zelebriert der Franzose seine Shows, stehend auf dem Rücken der Pferde, die ihn verläßlich durch die Arena tragen und all das ganz ohne Leinen oder Zügel. Zu den atemberaubendsten Bilder gehört jenes von Pierre Fleury mit sechs Kaltblütern in völlige Freiheit, die ihrem „Chef“ einfach folgen und seine Zeichen verstehen. In Paris, am berühmten Haras du Pin, in Tarbes konnte der Teilnehmer von „France got Talent“ bereits brillieren.

Fleury ist ein Höhepunkt des Showprogramms, Rosi Hochegger aus Österreich und die Ukrainian Cossacks sind weitere. Hocheggers Show besticht mit Witz und ungewöhnlichen Ideen, die Ukrainian Cossacks sind Sinnbild für Temperament und Wagemut im Sattel. All das bietet nur die Peterhof Dressur Gala am Samstagabend ab 18.00 Uhr auf dem Gestüt Peterhof.

Bild: Pierre Fleury und seine Pferde sind Gäste des Show-Abends der Peterhof Dressur Gala (Foto: Fleury/ EN GARDE)