PETERHOF DRESSUR GALA 2015: Programm und Show in Perl-Borg

Perl-Borg – Sie kommt wieder im September, die Peterhof Dressur Gala. Zum vierten Mal bittet das Ehepaar Prof. Edwin Kohl und Arlette Jasper-Kohl vom 10. – 13. September zur Peterhof Dressur Gala auf ihr Gestüt im saarländischen Perl-Borg. Und der Ticketvorverkauf für erstklassige Dressur und außergewöhnliche Shows hat bereits begonnen. Wer ein besonderes Ostergeschenk sucht, wird mit der Peterhof Dressur Gala „fündig“.

Exquisit gute Plätze, ein stimmungsvolles Ambiente und erstklassige Prüfungen haben den Erfolg des Vier-Sterne-CDI begründet. Der Peterhof ist Gastgeber für die großen Championatsprüfungen Grand Prix, Grand Prix Special und Grand Prix-Kür. Der renommierte Louisdor-Preis für acht bis zehn Jahre alte Nachwuchspferde macht dort Station, der Nürnberger Burg-Pokal und auch der Dressurnachwuchs auf zwei Beinen ist herzlich willkommen. Die Shows versprechen außergewöhnlich witzige Unterhaltung: Im Mittelpunkt stehen dabei Santi Serra aus Spanien und Rosi Hochegger, die im Emsland zuhause ist. Beide arbeiten – wenn auch unterschiedlich – mit Tieren zusammen.

Der Spanier Santi Serra fiel in Deutschland erstmals beim Weltcup-Turnier PARTNER PFERD auf und gastierte bei der Equitana in Essen. Zu seinen vierbeinigen Mitarbeitern zählen vor allem Pferde. Schon als Kind begann Serra damit, den Pferden auf dem Bauernhof der Eltern kleine Kunststücke beizubringen. Aus diesen ersten Versuchen sind längst große Shows gewachsen, deren Faszination darin liegt, dass Serra praktisch mit den Pferden spielerisch kommuniziert und verblüfftes Staunen auslöst.

Rosi Hochegger – Tochter des Tierdresseurs Toni Hochegger aus Österreich - hat die Arbeit mit Hunden und Pferden von Kindesbeinen an gelernt und perfektioniert. Ihre Hunde können tanzen und ihr gefleckter Schimmel Scout legt sich mitten in der Show auch schon mal ins Bett und deckt sich sorgfältig zu. Springen will er nicht immer und schüttelt dann auch energisch den Kopf....

Sagenhaft rasant sind die Stunts der Ukrainian Cossacks, die mit ihrer Akrobatik in ganz Europa begeistern konnten. Reiter auf, am, über, neben und unter dem Pferd – und das alles in vollem Tempo – sorgt für atemberaubende Momente.

Freuen dürfen sich Besucher zudem auf die Jagdhornbläser der Rallye Trompes Moselle Sarre und die Fallschirmspringer, sowie auf die vierbeinigen Stars des Gestütes Peterhof.