Peterhof Dressur Gala 2013: Starterfeld perfekt

 

Peterhof Dressur Gala verspricht besten Sport

Perl-Borg - Die Peterhof Dressur Gala vom 18. bis 21. Juli in Perl-Borg entfaltet große Anziehungskraft - aus 16 Nationen kommen Reiter, Reiterinnen und Pferde zum internationalen Vier-Sterne-Turnier auf das Gestüt der Familie Prof. Edwin Kohl und Arlette Jasper-Kohl. So groß ist der Andrang, dass sogar der Zeitplan geändert werden musste, um für alle gleichmäßig gute Rahmenbedingungen bieten zu können.

Die Einlaufprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal im Prix St. Georges Special beginnt nun bereits am Donnerstag, dem 18. Juli um 13.50 Uhr. Die Aussicht auf die Final-Qualifikation für die bedeutendste Serie für junge Dressurpferde entfachte echten Prüfungseifer. Insgesamt 21 Reiterinnen und Reiter aus vier Nationen mit 29 Pferden wollen in den Nürnberger Burg-Pokal - die fünfmalige Olympiasiegerin Isabell Werth hat gleich vier Jungtalente genannt, Uta Gräf aus Kirchheimbolanden bringt drei hoffnungsvolle Kandidaten mit und die Mannschafts-Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele, Dorothee Schneider aus Framersheim, hat zwei Pferde genannt. Einer davon ist Derano, das acht Jahre alte Nachwuchspferd aus dem Gestüt Peterhof...

Freuen dürfen sich Dressurfans genauso auf die internationalen Touren der Peterhof Dressur Gala. Mit Kristina Sprehe (Dinklage) und Dorothee Schneider kommt aktueller Olympiaglanz in die Gala, mit Isabell Werth und Nadine Capellmann (Würselen) entfalten sich zusätzlich Erfolgsstorys im saarländischen Perl-Borg: Werth gewann fünf Olympische Goldmedaillen und etliche Male WM- und EM-Gold, Capellmann ist mehrmalige Mannschafts-Olympiasiegerin und holte 2002 Doppelgold bei den Weltmeisterschaften. Ein besonderer Blickfang ist der Spanier Juan Manuel Munoz Diaz mit Fuego de Cardenas. Der Schimmelhengst ist ein PRE - Pura Raza Espanol - gefeiert als "weißer Totilas". Bei den Weltreiterspielen in Kentucky 2010 lösten der Spanier und sein Hengst mitten in der Prüfung Begeisterungsstürme auf den Tribünen aus.....

Show trifft Sport

Feiner Dressursport mit Top-Reitern und Pferden wird umrahmt von feinen Shows bei der Peterhof Dressur Gala. Jean-Francois Pignon und Anne Krüger-Degener sind die Stars der großen Gala-Show am Samstag, dem 20. Juli ab 18.00 Uhr. Freiheitsdressur, spielerische Kommunikation und Bilder voller Witz - all das zelebrieren beide auf hohem Niveau. Insgesamt erwartet die Zuschauer ein fast zweistündiges Showprogramm mit verschiedenen Akteuren zum Lachen, Freuen und Staunen. Pignon zeigt zudem auch auch an den anderen Turniertagen Ausschnitte seiner Show.

Dabei sein? Tickets sichern!

Tickets für die Peterhof Dressur Gala gibt es telefonisch unter der Rufnummer 01805 - 119 115 (Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr). Außerdem auch per Fax mit dem Bestellformular unter www.engarde.de in der Rubrik Tickets. Dauerkarten für Tribünenplätze an allen vier Tagen kosten 60 Euro, Einzeltickets gibt es von 15 bis 20 Euro und Flanierkarten ohne Sitzplatzanspruch gibt es von 10 bis 15 Euro. Kinder bis sechs Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.