Peterhof Dressur Gala 2013: Feines Starterfeld kündigt sich an

 

Perl-Borg - Die Peterhof Dressur Gala vom 18. bis 21. Juli dürfte ein Fest für Fans der Dressur werden, denn für das Vier-Sterne-CDI zeichnet sich ein feines Starterfeld ab. Dorothee Schneider aus Framersheim, die als Erste aus der erfolgreichen Olympiamannschaft von London 2012 als Teilnehmerin feststand, trifft auf viele vertraute Mitbewerber. Zum Beispiel auf die Teamkolleginnen Helen Langehanenberg aus Havixbeck, die Weltcupsiegerin des Jahres 2013, und auf Kristine Sprehe (Dinklage). Damit wäre dann die ganze Silber-Mannschaft der Olympischen Spiele auf dem Peterhof versammelt.

Und noch zwei erfolgsverwöhnte deutsche Dressurreiterinnen möchten im saarländischen Perl-Borg auf dem Gestüt Peterhof dabei sein: Isabell Werth aus Rheinberg, die fünfmalige Olympiasiegerin, und Nadine Capellmann (Würselen), Doppel-Weltmeisterin 2002 und mehrmalige Mannschafts-Olympiasiegerin, die gerade wieder in den Championatskader berufen wurde. An Konkurrenz wird es beim CDI4* nicht mangeln: Aus Belgien, den Niederlanden, Schweden, der Schweiz, Finnland, Spanien, Australien, Dänemark, Großbritannien, Russland, Luxemburg, Österreich und aus der Republik Südafrika haben sich Reiterinnen und Reiter angesagt.

Das Kartentelefon ist unter Telefon 01805 - 119 115 erreichbar. (Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr).