Peterhof Dressur Gala 2012: Helen Langehanenberg und Ulla Salzgeber

Perl-Borg - Die Premiere des CDI4* in Perl-Borg - die Peterhof Dressur Gala - bekommt noch mehr Olympisches Flair. Nach Equipe-Mitglied Dorothee Schneider (Framersheim) traf nun auch die Zusage ihrer Mannschaftskollegin Helen Langehanenberg aus Havixbeck für das internationale Turnier vom 6. bis 9.. September ein. Die Damen gewannen bekanntlich Silber, Langehanenberg belegte zudem Platz vier in der Einzelwertung.

"Ich werde den Nürnberger Burg-Pokal reiten", sagt die zierliche Westfälin, die als Ausbilderin einen guten Ruf hat und entweder das Nachwuchstalent Rohjuwel, einen acht Jahre alten Hengst oder die Trakehner Stute Cote d`Azur in Perl-Borg für das Finale des Burg-Pokals qualifizieren möchte.

Mit Ulla Salzgeber aus Buchloe ist eine der erfolgreichsten deutschen Dressurreiterinnen in Perl-Borg zu Gast. Die Wahl-Bayerin gewann in ihrer Karriere  zwei Olympische Goldmedaillen mit der deutschen Equipe, dazu Silber und Bronze in der Einzelwertung. Zweimal WM-Gold und sechs Goldmedaillen bei Europameisterschaften sorgen für Glanz im Trophäenschrank. Salzgeber, die 2011 als beste Deutsche Dritte des Weltcup-Finales Dressur in Leipzig wurde, bringt ihr Weltcup-Pferd  Herzruf`s Erbe mit.

Wer die Premiere der Peterhof Dressur Gala live erleben möchte, kann noch im Vorverkauf Tickets erwerben. Das Kartentelefon ist unter Telefon 01805 - 119 115 erreichbar. (Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr).

Informationen über die Dressur Gala auf dem Gestüt Peterhof gibt es unter www.gestuet-peterhof.de

 

Fotos von Dr. Tanja Becker: Ulla Salzgeber mit Herzruf`s Erbe und Helen Langehanenberg mit Rohjuwel