Perl-Borg: Züchterfrühschoppen mit Dressurpferde-Doppel-Weltmeister Sezuan

Foto von Tanja Becker: Der Dressurpferde-Doppel-Weltmeister Sezuan unter Dorothee Schneider

Der traditionelle Züchterfrühschoppen steht in diesem Jahr am 10. April um 12.00 Uhr auf Gestüt Peterhof in Perl-Borg an.

Freuen dürfen sich Züchter und Gäste vor allem auf den Auftritt des Dressurpferde-Doppelweltmeister Sezuan, der nun siebenjährig bereits die Lektionen der schweren Klasse beherrscht. Zudem beeindruckte Sezuan mit seinem ersten Hengstjahrgang, aus dem der von Gestüt Peterhof selbst gezogene und bei der Oldenburger Körung umjubelte Prämienhengst Sam stammt. In Dänemark erhielt außerdem Tørveslettens Spartacus grünes Licht für die Zucht.

2016 erstmals in den Deckeinsatz geht der auf Gestüt Peterhof stationierte Hannoveraner Prämienhengst D'avie, ein Sohn des Don Juan de Hus, der 2015 bei seinem Sportdebüt überlegene Siege in Reit- und Dressurpferdeprüfungen feierte.

Mit von der Partie sein werden beim Züchterfrühschoppen auch die beiden Grand Prix-Hengste Silvano und Florett As, deren Nachkommen bereits grandiose Erfolge auf Championatsparkett verbuchten, allen voran die beiden Oympia-Aspiranten Deja (v. Silvano ) unter Patrik Kittel/SWE und Verdades (v. Florett As) mit Laura Graves/USA.

Abgerundet wird die kurzweilige und fachmännisch kommentierte Vorstellung der vier Hengste der EU-Besamungsstation von vier vielversprechenden Verkaufspferden, die aus der Zucht bzw. Aufzucht des Gestüts Peterhof stammen.