Patric Looser erobert Peking

Patric Looser erobert Peking

(Uthlede/ Peking) – Der Weltcupsieger und Weltmeister der Voltigierer, Patric Looser, hat in Peking die Herzen erobert. Der Schweizer – auch in Europa Sympathieträger und Aushängeschild des Voltigiersports, wurde von Volker Wulff (EN GARDE Marketing) zur letzten Station der ersten chinesischen Weltcup-Serie der Springreiter eingeladen. Zwei Tage vor Beginn des Events im National Stadium of Art and Performance reiste Looser an und begann unverzüglich mit dem vorsichtigen Antrainieren eines Voltigierpferdes. Zwei Showeinlagen für das chinesische Publikum kamen riesig gut an und gerieten zur puren Werbung für den Voltigiersport. In China ist Turnkunst hoch angesehen und macht erst Recht auf einem galoppierenden Pferd mächtig Eindruck!