Partner Pferd Leipzig 2015: In zwei Monaten erreicht das Weltcup-Fieber seinen Höhepunkt

 

(Leipzig) In fast genau zwei Monaten ist die Spannung auf dem Höhepunkt: Dann wird in der Leipziger Messe um Weltcup-Punkte und Preisgeld gekämpft. Die PARTNER PFERD ist für Springreiter, Vierspännerfahrer und Voltigierer eine der absoluten Top-Etappen der international bedeutendsten Hallenserie im Pferdesport. Vom 15. - 18. Januar 2015 ist Leipzig das Ziel internationaler Spitzensportler auf zwei und vier Beinen.

Vier Stationen im Longines FEI World Cup Jumping sind bereits Geschichte. In Oslo, Helsinki, Verona und Lyon lief es für die deutschen Springreiter dabei durchaus “durchwachsen”. Bester Deutscher unter den Top-18 der West-Europaliga ist immer noch Marco Kutscher aus Bad Essen auf dem 12. Rang. Dahinter folgen auf den Plätzen 15 bis 18 der Titelverteidiger Daniel Deusser, Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen, der dreimalige Weltcupsieger Marcus Ehning und Christian Ahlmann, der 2011 in Leipzig zum ersten Mal den Gesamt-Weltcup gewann. An der Spitze des Rankings hat sich der Niederländer Harrie Smolders mit 47 Punkten etabliert, gefolgt von Olympiasieger Steve Guerdat aus der Schweiz. Kurz und gut: Deutschlands Springreiter sind noch gefordert bei der Punktejagd - schon am kommenden Wochenende geht es in Stuttgart in die fünfte Weltcup-Etappe.

Dann beginnt auch endlich der FEI World Cup Driving mit den besten Vierspännern weltweit. Leipzigs PARTNER PFERD ist vom 15. - 18. Januar 2015 die siebte und letzte Station vor dem Finale der Leinenkünstler im französischen Bordeaux. Mit Ijsbrand Chardon, Koos de Ronde und Theo Timmerman haben sich gleich drei “Oranjes” für Leipzig angemeldet. Ex-Weltmeister Werner Ullrich aus der Schweiz und der Ungar Joszef Dobrovitz werden ebenfalls in Leipzig auf Punktejagd im FEI World Cup gehen. Georg von Stein (Modautal) - mit der deutschen Equipe Vize-Weltmeister 2014 - signalisierte bereits im September vernehmlich, dass er liebend gern eine Wildcard für Leipzig hätte.

Für die Voltigierer ist Leipzigs PARTNER PFERD praktisch eine Rückkehr an den “Geburtsort” des FEI World Cup Vaulting. 2011 fand auf dem Messegelände das erste Weltcup-Finale in der Geschichte des Voltigiersports statt, maßgeblich initiiert von Volker Wulff, der 1998 auch die PARTNER PFERD auf dem Leipziger Messegelände “aus der Taufe” hob.

Karten für das Leipziger Kult-Turnier…

gibt es im Vorverkauf und Tickets werden schnell Mangelware. Schon zum Vorverkaufsstart im September überraschten die Pferdefans mit ungebremster Nachfrage. Wer noch das richtige Weihnachtsgeschenk für einen Pferdefan sucht oder sich selbst das PARTNER PFERD-Vergnügen bescheren will, muss sich sputen. Das Kartentelefon ist unter (0341) 14 14 14 zu erreichen….

Bild: Koos de Ronde Niederlande im Vierspänner-Weltcup (Foto: Stefan Lafrentz)