PARTNER PFERD Leipzig 2015: Das aktuelle Ranking im Weltcup Springen

 

Leipzig – Der deutsche Springreiter Daniel Deusser - Titelverteidiger im Longines FEI World Cup - hat sich bei der aktuellen Etappe im spanischen Madrid als bester deutscher Teilnehmer gezeigt. Der in Belgien lebende Deusser zählt zu den gern gesehenen Gästen auch bei der PARTNER PFERD in Leipzig. Und das gilt genauso für die in den Niederlanden lebende Edwina Tops-Alexander, die bei der sechsten Weltcup-Qualifikation in der spanischen Hauptstadt Platz zwei hinter dem Columbianer Carlos Lopez belegte.

Damit holte die WM-Vierte von 2006 17 Punkte für die laufende Wertung im Weltcup der Springreiter, der vom 15. - 18. Januar in Leipzig mit der PARTNER PFERD die neunte von zwölf Stationen auf dem Leipziger Messegelände bietet. Und wie immer darf sich das Publikum auf ein absolutes Spitzenfeld einstellen. “Ich denke schon das wir etwa 20 Reiter aus den Top-30 der Springreiter-Weltrangliste sehen werden,” ist sich Veranstalter Volker Wulff (EN GARDE) sicher. Eine Prognose, die durch die Einschätzung des internationalen Parcourschefs Frank Rothenberger (Bünde) unterstützt wird: “Die Infrastruktur auf dem Messegelände stimmt einfach, die Böden und die Abreitemöglichkeiten sind ausgezeichnet und auch das Umfeld bietet viel Platz. Das ist etwas, was die Reiter sehr zu schätzen wissen.”

Nach bislang sechs Weltcup-Etappen rangieren drei deutsche Springreiter unter den besten 18 Weltcup-Kandidaten der West-Europaliga und genau 18 dürfen im Finale in Las Vegas im April 2015 starten. Marcus Ehning aus Borken ist der derzeit punktbeste Detsche mit 28 Zählern auf Rang neun, gefolgt vom Weltcup-Titelverteidiger Daniel Deusser auf dem elften Platz und Marco Kutscher (Bad Essen) auf dem 14. Rang.

In Leipzig warten auf die internationalen Top-Reiter zwei weltcuprelevante, große Prüfungen: Am Freitagabend im Rahmen der Sparkassen Sport-Gala die Qualifikation zur Weltcup-Prüfung in einem internationalen Springen mit Stechen und am Sonntag das absolute Highlight - der Longines FEI World Cup Jumping, presented by Sparkasse, Sparkassen-Cup - Großer Preis von Leipzig.

Aktuelles Ranking Weltcup Springen 2014 - 2015 nach Madrid:

1.Steve Guerdat (Schweiz), 57 Punkte

2.Harrie Smolders (Niederlande), 47

3.Kevin Staut (Frankreich), 40

4.Edwina Tops-Alexander (Australien), 37

5.Jur Vrieling (Niederlande), 33

6.Lucy Davis (USA), 30

7.Reed Kessler (USA), 30

8.Martin Fuchs (Schweiz), 28

9.Marcus Ehning (Borken), 28

10.Pius Schwizer (Schweiz), 27

11.Daniel Deusser (Ravensberg), 26

12. Francois Mathy jun. (Frankreich), 25

13.Bertram Allen (Irland), 24

14.Marco Kutscher (Bad Essen), 24