PARTNER PFERD LEIPZIG 2014: Super-Teilnehmerfeld

 

Leipzig - Das macht Freude: Leipzigs Weltcupturnier PARTNER PFERD vom 16. bis 19. Januar darf sich auf ein ausgezeichnetes Teilnehmerfeld freuen. Darunter die komplette deutsche Springreiter-EM-Equipe, die im August in Herning Silber gewann: Christian Ahlmann (Marl), Carsten-Otto Nagel (Wedel), Daniel Deusser (Ravensberg) und Ludger Beerbaum (Riesenbeck). Und auch der Europameister selbst ist dabei, Roger Yves Bost aus Frankreich.

Springreiter aus 17 Nationen reisen in Leipzig an und verwandeln das Messegelände in einen Treffpunkt der kostbarsten und besten Pferde. Bost etwa bringt EM-Pferd Myrtille Paulois mit, der britische Mannschafts-Olympiasieger und Weltcup-Führende Scott Brash hat sein Olympiapferd Hello Sanctos für die siebte Qualifikationsstation im Longines FEI World Cup genannt und die findet im Großen Preis von Leipzig - Sparkassen-Cup am Sonntag statt.. Schweden schickt seine zwei- und vierbeinigen Top-Stars Rolf-Göran Bengtsson mit Casall ASK und Malin Baryard-Johnsson mit Tornesch.

Freuen dürfen sich die Fans auf den Tribünen auf eine gewohnt starke deutsche Abordnung im CSI5*-W. Neben den EM-Reitern sind das etwa Marcus Ehning aus Borken, der als Fünfter derzeit bester Deutscher in der laufenden Weltcup-Saison ist, Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen, Sieger des Stuttgarter Weltcups, Marco Kutscher (Riesenbeck), Lars Nieberg (Münster), Philipp Weishaupt (Riesenbeck), Katrin Eckermann (Münster) und die Derby-Heroen Holger Wulschner (Groß Viegeln) und Andre Thieme (Plau).