PARTNER PFERD LEIPZIG 2013: Ergebnisse vom Donnerstag

Sächsischer Sieg - Laura Schoechert gewinnt Eggersmann Junior Cup

Leipzig - Laura Schoechert ist erst 13 Jahre alt, aber in Leipzig beim Weltcup-Turnier PARTNER PFERD war die junge Springreiterin aus Hohberg nahe Leipzig die Schnellste. Laura gewann mit ihrer neun Jahre alten Stute Crazy das Finale des Eggersmann Junior Cups.

Der brachte die besten Junioren und Jungen Reiter aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen in die Messe Leipzig. Insgesamt 25 hochmotivierte Talente traten beim Eggersmann Junior Cup in Leipzig an, bekamen zunächst die Chance, in einer Einlaufprüfung zu starten. Danach wurde es ernst - das Finale wurde in einer Springprüfung mit Stechen ausgetragen. Sieben Paare eroberten die Schlussrunde, Laura Schoechert drehte mit Crazy eine "bärenstarke" Runde ohne Fehler in 36,75 Sekunden. Alles andere als ein Zufall, denn die  fröhliche Schülerin hat vermutlich eher reiten als laufen gelernt und verbringt praktisch ihre Freizeit im Sattel. Bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Children holte Laura 2012 Gold, wenige Monate zuvor war sie sogar Fünfte bei den Weltmeisterschaften.

Platz zwei blieb ebenfalls in Sachsen: Die 15 Jahre alte Jennifer Barth (Langenleuba-Niedersteinbach) reihte sich mit Belle Esprit hinter Schoechert ein. Den dritten Rang holte sich Laura Strehmel mit Arctos. Laura kommt aus Neustadt-Dosse und ist die Tochter des erfolgreichen Springreiters Siegmar Stroehmer. Das Damentrio freute sich sichtlich über den gelungenen Coup im Eggersmann Junior Cup.

Das internationale Programm wurde mit der ersten Runde in der Nachwuchspferdeserie EDSOR Youngster Cup eröffnet und ein Franzose ritt allen davon. Kevin Staut, Europameister 2009, und 32 Jahre alter Sunnyboy der Equipe Tricolore, glänzte mit einem gerade acht Jahre alten Wallach Requin de Landette. Beste Deutsche war auf Platz zwei die gerade mal 22 Jahre alte Amazone Katrin Eckermann aus Münster mit der sieben Jahre alten Cilly. Eckermann machte 2012 erstmals Bekanntschaft mit der PARTNER PFERD und wurde auf Anhieb in der Weltcup-Qualifikation Zweite hinter dem Sieger Christian Ahlmann.

Ergebnisse vom Donnerstag

 

 

Partner Pferd Leipzig 2013:

 

 

 

Stilspringprüfung Kl. L, E

 

 

ggersmann Junior Cup,

 

 

Einlaufspringen, national:

1. Anne Wieckert (Hüttenrode) mit Mas que nada, Wertnote 8.2; 2. Charlie Knoll (Königshain-Wiederau) mit Perez la Sija, 8.1; 3. Ludwig Sternberg (Kranepuhl) mit Casper, 8.0; 4. Conny Linde (Wernigerode) mit Donna B, 7.9; 5. Laura Strehmel (Neustadt (Dosse)) mit Arctos, 7.8; 5. Julian Sass (Staven) mit Pandora, 7.8 (8.3)

 

Springprüfung nach Fehlern und Zeit Kl. M**,

 

 

W. Seineke PARTNER PFERD CUP,

 

 

Einlaufprüfung, national:

1. Ralf-Werner König (Haldensleben) mit Contendros Boy, 0 Strafpunkte/51.58 Sekunden; 2. Friederike Kersten (Kettenis) mit Qualite, 0/53.59; 3. Torsten Ritter (Salzwedel) mit Angie, 0/53.67; 4. Michael Hechtner (Muldestausee-Plodda) mit Luwina P, 0/54.07; 5. Karina Köber (Triebes) mit Quasi-Modo H, 0/55.31; 6. Siegmar Stroehmer (Neusatdt (Dosse)) mit Letkiss, 0/55.46

 

SML Tour - Small,

 

 

Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013,

 

 

Springprüfung nach Fehlern und Zeit, international:

1. Julia Kremser (Zangberg) mit Caracas, 0/54.93 Strafpunkte/Sekunden; 2. Volha Charnyshova (BLR) mit Cette Star Z, 0/58.60; 3. Michael Leibold (Wismar) mit Jum Alme, 0/61.63; 4. Niels Ostmeier (Hetlingen), Elite, 0/63.36; 5. Silvana Soldmann (Braunsbedra) mit Flair Athena, 4/52.23; 6. Volha Charnyshova (BLR) mit Evelien van Wassenhove, 4/52.66

 

SML Tour - Medium,

 

 

Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013,

 

 

Springprüfung nach Fehlern und Zeit, international:

1. Gabriela Thoma (Allschwill) mit Nolita, 0/49.43 Strafpunkte/Sekunden; 2. Mario Walter (Lippach) mit Lancerto, 0/51.90; 3. Julia Hargreaves (AUS) mit Kavanagh IV, 0/55.10; 4. Yvonne Dude (Tangstedt) mit Conley, 0/55.20; 5. Miriam Wieland (Köln) mit Anka, 0/55.33; 6. David Vogel (Gückingen) mit Codex, 0/55.85

 

SML Tour - Large,

 

 

Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013,

 

 

Springprüfung nach Fehlern und Zeit, international:

1. Dominik Jahn (Bitterfeld) mit Santiago, 0/50.07 Strafpunkte/Sekunden; 2. Mario Walter (Lippach) mit Waldfee, 0/50.39; 3. Andre Hanisch (Sandersdorf) mit Levistos As, 0/52.77; 4. Julia Henning (Lengenfeld) mit Catie Little, 0/55.09; 5. Svenja Herz (Norderstedt) mit Conchi Q, 0/55.21; 6. Stefan Unterlandstättner (Berlin) mit Amatus, 0/56.01

 

Springprüfung Kl. M *,

 

 

Eggersmann Junior Cup, Finale,

 

 

Springprüfung mit Stechen,

1. Laura Schoechert (Hohburg) mit Crazy 0/36..75 Strafpunkte/Sekunden; 2. Jennifer Barth (Altenburg) mit Belle-Esprit, 0/37.83; 3. Laura Strehmel (Neustadt (Dosse)) mit Arctos, 0/40.29; 4. Julia Henning (Lengenfeld) mit Catie Little, 4/38.83; 5. Conny Linde (Wernigerode) mit Donna B, 4/40.52; 6. Charlie Knoll (Königshain-Wiederau) mit Perez la Sija, 12/43.75

 

Edsor Youngster Cup, 1. Qualifikation,

 

 

Springprüfung nach Fehlern und Zeit, international:

1. Kevin Staut (FRA) mit Requin de Landette, 0/60.63 Strafpunkte/Sekunden; 2. Katrin Eckermann (Sendenhorst) mit Cilly, 0/62.48; 3. Sören Pedersen (DEN) mit Tailormade Quinnus, 0/63.04; 4. Marco Kutscher (Hörstel) mit Forchello, 0/63.52; 5. Mike Patrick Leichle (Schnarup-Thumby) mit Sixtus, 0/63.72; 6. Christian Ahlmann (Marl) mit Cilian, 0/63.89

 

PARTNER PFERD  |  17. - 20. Januar 2013:

Sparkassen-Cup · Rolex FEI World Cup(tm) Jumping

FEI World Cup(tm) Driving · FEI World Cup(tm) Vaulting

Ausstellung · Wernesgrüner Pferdenacht · Sparkassen Sport-Gala

Die PARTNER PFERD im Internet: www.partner-pferd.de

Foto von Karl-Heinz Frieler: Laura Schoechert mit Crazy