PARTNER PFERD 2012: 16 Nationen in den Starterlisten

 

 

PARTNER PFERD 2012:

16 Nationen in den Starterlisten

 

Leipzig –  Die PARTNER PFERD ist begehrt – nicht nur bei Zuschauern sondern auch bei den Aktiven! Knapp vier Wochen vor dem Start in die 15. Auflage des Weltcup-Turniers in Leipzigs modernen Messehallen liegen Anfragen und Meldungen aus 16 Nationen allein schon für das CSI-W Leipzig vor, also für den internationalen Teil im Springsport, der im Sparkassen-Cup – Rolex FEI World Cup Jumping mündet.

Die australische Föderation möchte Edwina Tops-Alexander in den Run auf Weltcup-Punkte schicken – kein Wunder, die smarte Reiterin ist die Nummer Sieben der aktuellen Weltrangliste und damit die beste Frau im internationalen Circuit. Die „Irish Squad“ ist derzeit ein Trio: Denis Lynch und Billy Twomey – beide an erster und zweiter Stelle im Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig 2011 – und Dermott Lennon, Ex-Weltmeister und gerade Sieger im London Grand Prix. Auch Schweden könnte ein Trio entsenden, dass es in sich hat: Die superschnelle und bildhübsche Angelica Augustsson, Europameister Rolf-Göran Bengtsson und Henrik von Eckermann, der in Madrid bei der EM für Furore sorgte.

Freuen dürfen sich die PARTNER PFERD Besucher wohl auf den Weltcupsieger Christian Ahlmann aus Marl. Der 38-jährige, der am 1. Mai 2011 in Leipzig zum ersten Mal den Weltcup-Gesamtsieg feiern konnte, muss sich als Titelverteidiger zwar nicht qualifizieren, wohl aber zwei Stationen des Rolex FEI World Cup absolvieren, um seine Pferde Taloubet Z und Codex One zu qualifizieren. Die Punktejagd darf der Westfale dabei außer Acht lassen und das entspannt ja ganz ungemein…

Wildcards für Christoph Sandmann

und Ijsbrand Chardon

Das Starterfeld für den FEI World Cup Driving ist komplett. Zusätzlich zu jenen Fahrern, die nach Abschluss der Sommersaison zu den besten zehn Kandidaten zählen und ihre Weltcup-Stationen auswählen, dürfen Wildcards vom Veranstalter und dem Weltverband FEI vergeben werden. Diese beiden „Tickets“ erhielten Christoph Sandmann aus Laehden und Ijsbrand Chardon aus den Niederlanden. Sandmann ist in Leipzig eine bekannte Größe, er gewann das Weltcup-Finale 2008 in der Leipziger Messe. Chardon – mehrmaliger Weltmeister und Weltcupsieger, begeistert regelmäßig mit seinem Temperament und seinem Fahrstil.

+++Tickets+++Tickets+++Tickets+++

Wer noch keins hat, der sollte die Gunst der Stunde nutzen, denn Eintrittskarten zur PARTNER PFERD sind schnell vergriffen. Tickets gibt es unter der Rufnummer (0341) 14 14 14, online unter www.ticketgalerie.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen..

 

PARTNER PFERD   |  19. - 22. Januar 2012:

Sparkassen-Cup · Rolex FEI World Cup™ Jumping

FEI World Cup™ Driving · FEI World Cup™ Vaulting

Ausstellung · Wernesgrüner Pferdenacht · Sparkassen Sport-Gala

 

Die PARTNER PFERD im Internet: www.partner-pferd.de