Partner Pferd 2011: Programm für das "Fest der Finals" steht

 

 

Partner Pferd 2011: Programm für das "Fest der Finals" steht



Leipzig: Am 27. April öffnet in diesem Jahr die Partner Pferd die Leipziger Messehallen zu einem Reitsportevent, welches weltweit Premiere feiert: Weltcupfinals in vier Disziplinen und das ist noch lange nicht alles. Neben den rund 50 reitsportlichen Wettbewerben glänzen die Abendveranstaltungen mit vielversprechenden Show-Acts, die selbst Herzen der "Pferde-Neulinge" höher schlagen lassen werden. Nun steht das Programm - bestens durchdacht. "Ich bin mir sicher, dass sich die verschiedenen Disziplinen wunderbar ergänzen werden und wir eine spannende, abwechslungsreiche Veranstaltung erleben werden", so der Veranstalter Volker Wulff, der sich das beste Weltcupfinale aller Zeiten zum Ziel gesetzt hat.

Am Mittwoch (27. April) beginnt die Partner Pferd mit ganz besonderer Gastfreundlichkeit, denn es ist VNG Familientag - freier Eintritt für Kindergarten- und Schulkinder, die bereits große Pferdefans sind, oder noch welche werden wollen sowie Sonderkonditionen für Familien. Und bereits am ersten Tag gibt es schon die internationalen Stars im Sattel zu sehen und zwar im Warm up oder auch im illbruck-Poresta Youngster Cup. Höhepunkt am Abend ist das Finale des Partner Pferd Cups.


Der Donnerstag (28. April) lockt tagsüber unter anderem mit einer internationalen Zwei-Phasen Springprüfung, Preis der VNG, und der ersten Qualifikation zum Rolex FEI World Cup Finale.

Unter dem Titel "Leipzigs Nacht der Pferde" verspricht die Weltcup-Gala in diesem Jahr Top Show Acts zur Eröffnung der weltweit größten Hallenveranstaltung des Jahres. Zu sehen gibt es sowohl altbewährte sowie neue Stars der Szene. Genaues wird noch nicht verraten. Für den sportlichen Teil der Abendveranstaltung sorgen die Dressurreiter in der ersten Qualifikation zum Reem Acra FEI World Cup Finale, dem Grand Prix presented by Sparkasse.

Auch der Freitag (29. April) lockt mit einem bunten Programm: Der European Youngster Cup soll Jungen Reiterinnen und Reitern den Einstieg in den Top Sport einfacher gestalten und findet in Leipzig sein Super Finale. Die Weltcup Stars im Springsattel gehen in die zweite Qualifikationsrunde des Rolex FEI World Cups und es gibt auch für die Dressurfreunde etwas zu sehen: Die Young Riders Dressage Series.

Mit der "Wernesgrüner Pferdenacht" geht der Freitag in die Abendveranstaltung. Fester Bestandteil unter anderem der vom Leipziger Publikum heiß geliebte Wernesgrüner Sechserzug sowie die Qualifikation zum Großen Wernesgrüner Preis von Leipzig. Für Stimmung sorgen auch die Vierspännerfahrer, die am Abend bei einem internationalen Zeithindernisfahren richtig Gas geben, denn bei der Einlaufprüfung geht es um die Startreihenfolge für das FEI World Cup Finale. Außerdem gibt es die Gelegenheit, die Voltigierer im ersten Umlauf ihrer World Cup Premiere zu feiern.

Am Samstag (30. April) reihen sich die sportlichen Höhepunkte geradezu: Das FEI World Cup Finale der Voltigierer am Vormittag, gefolgt vom Sparkassen-Cup, dem Großen Preis von Leipzig. Was der Dressurnachwuchs mit sich bringt, wird das Finale der Young Riders Dressage Series offenbaren, außerdem gibt es - wie jeden Tag - einen Aktionsring der Messe. Hier erlebt man zum Beispiel das kleinste und das größte Pferd der Welt nebeneinander, Gangpferderassen, Barockpferde und vieles mehr.

Die "Sparkassen Sport-Gala" eröffnet das Abendprogramm mit dem Finale der Dressurreiter. Eine Saison lang ging es darum Punkte zu sammeln für das große Reem Acra FEI World Cup Finale in Leipzig. Und selbstverständlich gibt es auch am Samstagabend neben einem rasanten Zeitspringen auch noch eine Show zu sehen.

17 Mal machte die German Horse Pellets Tour in Deutschland Station und kürt nun am finalen Sonntag (01. Mai) der Partner Pferd in Leipzig ihren Sieger. Das nur zum warm werden, denn das FEI World Cup Finale der Vierspänner, presented by Sparkasse, läßt keinen mehr ruhig auf den Plätzen sitzen. Den absoluten Höhepunkt findet der Sonntag dann im Rolex FEI World Cup Finale der Springreiter. Die internationale Springprüfung über 1,60 Meter hohe Hindernisse mit Stechen verspricht Spannung pur. Und das das Leipziger Publikum eine ganz besondere Atmosphäre in die Messehallen zaubern kann, hat sich schon herumgesprochen…



Übrigens: Karten gibt es unter Tel.: 03 41 / 14 14 14 oder unter
www.ticketgalerie.de
Kartenvorverkaufstellen in Ihrer Nähe erfahren Sie unter www.partner-pferd.de oder unter der Tel. 03 41 / 6 78 - 82 50.

Ticket-Hotline (0341) 14 14 14