PAPPAS AMADEUS HORSE OUTDOORS 2012: Ergebnisse vom Samstag

Mit Herz und Speed zum Silver-Tour-Finalsieg: Kärntens Marianne Schindele sorgt für Österreichs Sensation!

In einem Stechen, das an Spannung kaum zu überbieten war feierte heute die Villacherin Marianne Schindele heute einen Sensationssieg im Finale der Silver Tour. Obwohl der Grundparcours des mit Euro 23.000 dotierten FEI Rolex Weltranglistenspringens über 1,45 m von Parcourschef Franz Madl (OÖ) selektiv angelegt war und die Pferde auf Rittigkeit und Vermögen testete, schafften es 14 Aktive von 55 Gestarteten in das entscheidende Stechen. Hier legte eine entfesselte junge Kärtnerin eine Runde hin, die für einen Sieg wie geschaffen schien. Engste Wendungen, immer vorwärts ohne auch nur einmal zu Zögern ließ sie ihren Papillon Rouge-Nachkommen "Outlaw II" fliegen und alle Nachkommenden scheiterten an der sensationellen Zeit von 41,58 Sekunden. Da mussten sich auch der schnelle Schweizer Niklaus Rutschi mit Windsor XV (41,77) und die flinke Niederländerin mit "Zascal" (41,89) geschlagen geben. Für die 26-Jährige bedeutet das der wohl größte Sieg im Lager der Arrivierten, für Österreichs Sport hingegen, dass es wieder einen aufgehenden Stern aus der Alpenrepublik gibt!.

Mit einem neuen Pferd ritt noch ein Österreicher in die Top-Ränge: Salzburgs Stefan Eder sattelte hier den Oldenburgerwallach "PSG Petit Prince", blieb ebenfalls Doppelnull und holte im Stechen Platz sieben.

Der weitere Überblick vom Samstag, 05. Mai 2012:

21 EY-CUP KAT S**

Emil Orban (HUN) hat das Ticket für das EY-Cup Finale in Salzburg!

Zum ersten Mal in dieser Saison macht der European Youngster Cup U 25 Station in Österreich im Rahmen der Pappas Amadeus Horse Outdoors in Lamprechtshausen kämpften 22 hochkarätige Paare um das begehrten Ticket für das heurige Weltfinale in der Salzburgarena (Pappas Amadeus horse Indoors <www.amadeushorseindoors> ) Anfang Dezember. Lediglich drei Paare konnten den sportlich anspruchsvollen Parcours von Fran Madl (OÖ) bewältigen und zogen somit in das Stechen ein.

Der Deutsche Philipp Schöllhorn musste mit seinem "Concertino" vorlegen, riskierte um eine  Tick zu viel und musste somit einen Abwurf hinnehmen. Sein Landsmann Michael Eichler auf „Riva Loona“ scheitert im Anschluss an der letzten Oxerstange des Stechparcours und musste sich hinter Philipp Schöllhorn einreihen. Somit war die Bahn frei für den talentierten Nachwuchsreiter Emil Orban (HUN), aus dem Turnierstall Christian Glanemann. Er pilotierte seinen KWPN Wallach "Viper" souverän über den Entscheidungsparcours und sicherte sich somit seinen Startplatz in der

Salzburgarena! Auch aus österreichischer Sicht gibt es eine Erfolgsmeldung in diesem EY-Cup Springen, das ja auch als Qualifikation für die Nachwuchs-EM galt: Laura Lehner (V) holte mit einem Abwurf im Grundumlauf den achten Platz mit "Uster van't Heike".

Mehr Infos zum EY Cup, die Stationen, Portraits, usw. finden Sie hier: www.eycup.eu

19     BRONZE TOUR 1.35 m

Italien schlägt in der Bronze Tour gleich doppelt zu

33 Reiter hatten sich in die Startliste der Bronze Tour eingetragen, 13 schafften eine Nullrunde. Die Schnellsten kamen mit Roberto Arioldi auf "Viper" (54,90) und Roberto Turchetto auf "Dan 7-T" (56,76) aus Italien, Jan-Hendrik Schuttert (NED) belegte mizt "Zalsa HS" Platz drei.

15     YOUNG HORSES TOUR FINAL – 6- u 7-years

Gertje vh Scheefkastel dominiert unter Christine Dorenkamp (GER) das Youngster Tour Finale

Am ersten Tag Platz sieben, am zweiten Tag Platz vier und heute der Finalsieg! Der erst 6-jährige niederländische Hengst "Gertje vh Scheefkasteel" sprang unter Christine Dorenkamp (GER) beständig Null und heute im Stechen war er noch dazu der Schnellste. Ebenfalls "von unten" nach oben gearbeitet hat sich der zweitplatzierte "Flash Dance vd Kalevallei" unter Jur Vrieling (NED). Der siebenjährige, ebenfalls in der Niederlande gezogene Sohn des Kashmir van Schuttershof war in der ersten Youngster Tour ausgeschieden, beendete die zweite mit einem Abwurf und heute zeigte er sich rittig, sprunggewaltig und schnell. "Chacco M", der siebenjährige Nachkomme des Chacco-Blue, glänzte unter Raitchev Rossen (BUL) schon gestern mit Platz sechs, heute mit einer schnellen Stechrunde auf Rang drei. Die Österreicher brachten mit "Avalon" vom Salzburger Thomas Metzger, sowie "Gioletta" und "Qui Doo" der Oberösterreicherin Iris Murray drei Pferde in das Stechen und holten die Plätze sechs, neun und elf.

14     JUNIOR & YOUNG RIDER TOUR 1.30 m

Ungarn, Österreich und Deutschland die Top 3 in der Junior & Young Rider Tour

Knapp war die Entscheidung in der Junior & Young Rider Tour über 1,30 Meter, doch sie fiel am Ende zu Gunsten Ungarns und Barbara Ujvari aus, die ihre Karthago-Tochter „Tahlia“ um einen Hauch schneller über den Parcours gelenkt hatte. Knappe 14 Hundertstel dahinter strahlte Alessandra Reich mit „Djambo“ als beste Vertreterin Österreichs am zweiten Platz und Rang drei ging mit Kaya Lüthi auf „Miss Kentucky“ an Deutschland.

Österreich konnte noch mit weiteren Platzierungen aufwarten: Elena Fischer (OÖ) holte mit „Extra Terrestrial“ Rang fünf, Gina-Ayleen Wollnik (S) mit „Colani“ Rang sieben, Melanie Buchner (S) mit „Zilton“ Rang neun und Alessandra Reich schaffte auch mit ihrem zweiten Pferd, „U Mijnheer“, ein Top-Ergebnis (12.PL).

AMATEUR TOUREN

16, 17, 18   HORSEDELUXE FRIENDS TOUREN – Small, medium, large

Die horsedeluxe Friends Touren Small, Medium und Large bringen zwei deutsche und einen italienischen Sieg

Einen Dreifachsieg für Deutschland gab es in der horsedeluxe Friends Tour Small. Wilhelm Haberl (GER) schnappte sich mit "Lucky Sunday" den ersten Platz vor Kaya Lüthi (GER) auf "Baya Rouge" und Michael Ost (GER) auf "Esperando". Für Österreich holten folgende Aktive Platzierungen: Brigitte Prömer (S) mit "Cadozo" Rang fünf, Kerstin Niederreiter (S) mit "Lauris E" Rang neun, Karl Fischer (S) mit "Jatek" Rang zehn.  Knapp aber doch entschied die Italienerin Maria Elena Balli heute mit

"Velino" die horsedeluxe Freinds Medium Tour in fehlerfreien 68,22 Sekunden für sich und verhinderte damit Brigtte Prömers (S) Heimsieg mit ihrem "Loroville". Auf Rang drei platzierte sich die Schweizerin Fiona Meier mit "Popeye Wijngaardh Z". Mit dem vierten Rang von Alexander Wagner (NÖ) auf "Alexander der Grosse Z", dem sechsten Rang von Monika Madl (OÖ) auf "H.B. Casan", dem neunten Rang von Stephanie Ausch (OÖ) auf "Wendy", dem zehnten Rang von Gudrun Arvai (St) auf "Antonio di Monte" und dem elften Rang von Stefanie Hirnböck (S) auf "george Clooney" holte Österreich weitere fünf Platzierungen.

Keiner schaffte es in der horsedeluxe Friends Large Tour fehlerfrei über den 1,40 m hohen Parcours. Mit sechs Fehlerpunkten und der schnelleren Zeit entschied schlussendlich Manuela Schmidt(GER)  auf "Fuerstenglanz" diese Prüfung vor dem österreichischen Trio, Theresa Krießmann (Rochester Bounty), Gudrun Arvai (Caligula) und Monika Madl (H.B. Calido) für sich.

 

Ergebnisse vom Samstag Pappas Amadeus Horse Outdoors 2012:

20     SILVER TOUR FINALE

CSI3* | Int. Springprüfung mit Stechen (1.45 m)

FEI Rolex Weltranglistenspringen

1. Outlaw II - Schindele,Marianne - AUT (K) - 0 Strafpunkte 41.58 sec - Im Stechen

2. Windsor XV - Rutschi,Niklaus - SUI - 0 Strafpunkte 41.77 sec - Im Stechen

3. Zascal - Hoorn,Angelique - NED  - 0 Strafpunkte 41.89 sec - Im Stechen

4. Armani the Gun CH - Mallat,Maiju - FIN - 0 Strafpunkte 42.12 sec - Im Stechen

5. Mirage de Levaux - Coata,Simone - ITA - 0 Strafpunkte 42.39 sec - Im Stechen

6. Kavanagh IV     Mazza De Benedicto,Camilla - BRA - 0 Strafpunkte 42.55 sec - Im Stechen

7. PSG Petit Prince - Eder,Stefan - AUT (S) - 0 Strafpunkte 43.47 sec - Im Stechen

8.Camina VI CH - Schwizer,Nicole - SUI - 0 Strafpunkte 45.88 sec - Im Stechen

9.Capoccino - Raitchev,Rossen - BUL - 4 Strafpunkte 39.67 sec - Im Stechen

10.Caesar V.G.Z. - Lippi Bruni,Rebecca - ITA - 4 Strafpunkte 46.79 sec    Im Stechen

11.Carito - Coata,Luca - ITA - 4 Strafpunkte 50.41 sec - Im Stechen

12.La-Pass - Ivanou,Vasil - BLR - 4 Strafpunkte 54.44 sec - Im Stechen

13.VDL Wittinger - Vrieling,Jur - NED - 8 Strafpunkte 41.87 sec - Im Stechen

14.Sensation - Tepper,Suzanne - NED - 16 Strafpunkte 69.95 sec - Im Stechen

 

21     EY-Cup U25 Kat. S** - Grand Prix

CSIU25 | Int. Standardspringprüfung mit Stechen (1.45 m)

FEI Qualifikation für die EM Junioren & Junge Reiter 2012

1. Viper - Orban, Emil - HUN - 0 Strafpunkte 49.13 sec - Im Stechen

2. Concertino - Schöllhorn, Philipp - GER - 4 Strafpunkte 43.35 sec - Im Stechen

3. Riva Loona - Eichler, Michael - GER - 4 Strafpunkte 44.94 sec - Im Stechen

4. Bugatti - Wirzberger-Jach, Maximilian - GER  - 4 Strafpunkte 71.92 sec - Im Umlauf

5. Shearwater Upanda - Whitaker, Joe - GBR - 4 Strafpunkte 74.32 sec - Im Umlauf

6. Eragon - Lill, Maximilian - GER - 4 Strafpunkte 75.22 sec - Im Umlauf

7. Little Lady FF - Widmann, Simon - GER - 4 Strafpunkte 75.78 sec - Im Umlauf

8. Uster van't Heike - Lehner, Laura - AUT (V) - 4 Strafpunkte 75.89 sec - Im Umlauf

9. Tourbillon vd Zuidhoek (BE) - Dorenkamp, Christine - GER - 4 Strafpunkte 77.95 sec - Im Umlauf

10.Victoria's Secret - Häussler, Viktoria - LUX - 4 Strafpunkte 79.03 sec - Im Umlauf

11.Caronimo - Siarkiewicz, Klaudia - POL - 4 Strafpunkte 79.59 sec - Im Umlauf

12.Prior B'E - Bibikova, Maria - RUS - 4 Strafpunkte 81.75 sec - Im Umlauf

 

19     BRONZE TOUR

CSI3* | Int. Standardspringprüfung (1.35 m)

1. Viper - Arioldi, Roberto - ITA - 0 Strafpunkte 54.90 sec

2. Dan 7-T - Turchetto, Roberto - ITA - 0 Strafpunkte 56.76 sec

3. Zalsa Hs - Schuttert, Hendrik-Jan - NED - 0 Strafpunkte 58.91 sec

4. PSG Future - Fuchs, Martin - SUI - 0 Strafpunkte 60.48 sec

5. Eurocommerce Agadir - Arioldi, Francesca - ITA - 0 Strafpunkte 60.50 sec

6. Frieda II - Wettstein, Simone - SUI - 0 Strafpunkte 61.15 sec

7. Koby du Vartellier - Schwizer, Nicole - SUI - 0 Strafpunkte 62.29 sec

8. Cervia - Baiguera, Laura - ITA - 0 Strafpunkte 68.57 sec

9. Odessa M - Meindl, Barbara - GER - 0 Strafpunkte 69.90 sec

10.Quirano S - Klaproth, Dirk - GER - 0 Strafpunkte 71.11 sec

11.AD Cintrica Bormes - Schwizer, Nicole - SUI - 0 Strafpunkte 72.19 sec

12.HRH Pik Ayolo CH - Steffen, Nadine - SUI - 0 Strafpunkte 72.47 sec

 

15     YOUNG HORSES TOUR FINALE

CSIYH1* | Int. Standardspringprüfung mit Stechen für 6-jährige Pferde (1.30

m)und 7-jährige Pferde (1.35 m)

1. Gertje vh Scheefkasteel - Dorenkamp, Christine - GER - 0 Strafpunkte 41.96 sec

2. Flash Dance vd Kalevallei - Vrieling, Jur - NED - 0 Strafpunkte 43.38 sec

3. Chacco M - Raitchev, Rossen - BUL - 0 Strafpunkte 43.99 sec

4. Lord Pepsi - Estermann, Paul - SUI - 0 Strafpunkte 45.07 sec

5. Charlotta - Rist, Tobias - GER - 0 Strafpunkte 45.36 sec

6. Avalon - Metzger, Thomas - AUT (S) - 0 Strafpunkte 47.86 sec

7. Ashville - Tepper, Suzanne - NED - 4 Strafpunkte 42.09 sec

8. Chacon - Schmid, Maximilian - GER - 4 Strafpunkte 48.03 sec

9. Gioletta - Murray, Iris - AUT (OÖ) - 4 Strafpunkte 54.18 sec

10.Caspar - Gaudiano, Emanuele - ITA - 4 Strafpunkte 56.10 sec

11.Qui Doo - Murray, Iris - AUT (OÖ) - 8 Strafpunkte 45.09 sec

12.Siebenstein - Klaproth, Dirk - GER - 8 Strafpunkte 46.81 sec - Im Stechen

 

14     JUNIOR & YOUNG RIDER TOUR

CSIJ / CSIYR | Int. Standardspringprüfung (1.30 m)

1.Thalia - Ujvari, Barbara - HUN - 0 Strafpunkte 62.39 sec

2.Djambo - Reich, Alessandra - AUT - 0 Strafpunkte 62.53 sec

3.Miss Kentucky - Lüthi, Kaya - GER - 0 Strafpunkte 66.29 sec

4.Zamir - Madenova, Maria - RUS - 0 Strafpunkte 66.33 sec

5.Extra Terrestrial - Fischer, Elena - AUT - 0 Strafpunkte 68.28 sec

6.Intependence Girl - Haidn, Bettina - GER - 0 Strafpunkte 68.82 sec

7.Colani - Wollnik, Gina-Ayleen - AUT - 0 Strafpunkte 70.57 sec

8.Tabaluga G - Gillich, Marco - GER - 0 Strafpunkte 73.99 sec

9.Zilton - Buchner, Melanie - AUT - 1 Strafpunkt 76.28 sec

10.Touche Pas A Rivereuille - Stanczak, Karolina - POL - 1 Strafpunkt 76.52 sec

11.Tatiana - Krasteva, Krassina - BUL - 4 Strafpunkte 63.87 sec

12.U Mijnheer - Reich, Alessandra - AUT - 4 Strafpunkte 70.52 sec

 

AMATEUR TOUREN:

16     horsedeluxe FRIENDS SMALL TOUR

CSI3* | Int. Standardspringprüfung (1.15 m)

1. Lucky Sunday - Haberl, Wilhelm - GER - 0 Strafpunkte 74.93 sec

2. Baya Rouge - Lüthi, Kaya - GER - 0 Strafpunkte 76.17 sec

3. Esperando - Ost, Michael - GER - 4 Strafpunkte 63.15 sec

4. Dolina II CH - Meier, Fiona - SUI - 4 Strafpunkte 67.16 sec

5. Cadozo - Prömer, Brigitte - AUT (S) - 4 Strafpunkte 71.66 sec

6 Candilla 20 J - Kremser, Julia - GER - 4 Strafpunkte 74.11 sec

7. Balou - Kersten, Niklaus - GER - 4 Strafpunkte 82.92 sec

8. Argenta - Ruf, Rachel - SUI - 5 Strafpunkte 83.60 sec

9. Lauris E - Niederreiter, Kerstin - AUT (S) - 6 Strafpunkte 87.70 sec

10.Jatek - Fischer, Karl - AUT (S) - 8 Strafpunkte 62.21 sec

11.Little Joe - Kressierer, Claudia - GER - 9 Strafpunkte 83.64 sec

12.Lesotho - Haberl, Wilhelm - GER - 9 Strafpunkte 84.83 sec

 

17     horsedeluxe FRIENDS MEDIUM TOUR

CSI3* | Int. Standardspringprüfung (1.25 m)

1. Velino - Balli, Maria Elena - ITA - 0 Strafpunkte 68.22 sec

2. Loroville - Prömer, Brigitte - AUT (S) - 0 Strafpunkte 68.48 sec

3. Popeye Wijngaardh Z     Meier, Fiona - SUI - 0 Strafpunkte 70.81 sec

4. Alexander der Grosse Z - Wagner, Alexander - AUT (NÖ) - 0 Strafpunkte 79.32 sec

5. Condiro - Prasser, Jasmin - GER - 0 Strafpunkte 81.34 sec

6. HB Casan - Madl, Monika - AUT (OÖ) - 0 Strafpunkte 82.04 sec

7. Emile de Galoubet M - Haidn, Bettina - GER - 0 Strafpunkte 82.18 sec

8. Abbado - Meier, Fiona - SUI - 4 Strafpunkte 74.60 sec

9. Wendy - Ausch, Stephanie - AUT (OÖ) - 4 Strafpunkte 77.69 sec

10.Antonio di Monte - Arvai, Gudrun - AUT (St) - 8 Strafpunkte 77.46 sec

11.George Clooney - Hirnböck, Stefanie - AUT (S) - 8 Strafpunkte 78.78 sec

12.Lisha S - Mayer, Amelie - GER - 8 Strafpunkte 79.04 sec

 

18     horsedeluxe FRIENDS LARGE TOUR

CSI3* | Int. Standardspringprüfung (1.40 m)

1.Fuerstenglanz - Schmidt, Manuela - GER - 6 Strafpunkte 87.89 sec

2.Rochester Bounty - Krießmann, Theresa - AUT (St) - 6 Strafpunkte 89.75 sec

3.Caligula - Arvai, Gudrun - AUT (St) - 8 Strafpunkte 74.31 sec

4.H.B. Calido - Madl, Monika - AUT (OÖ) - 8 Strafpunkte 74.89 sec

5.Olympe de Kerglenn - Duguet, Christiana - SUI - 8 Strafpunkte 76.57 sec

6.Carolito - Nehmeyer, Christin - GER - 12 Strafpunkte 77.93 sec

7.Liberty - Bauer, Diana - GER - 12 Strafpunkte 79.26 sec

8.Leopold - Kressierer, Claudia - GER - 16 Strafpunkte 81.17 sec

9.Cera - Boveleth, Philipp - GER - 18 Strafpunkte 87.56 sec

Eventwebsite: www.horsedeluxe.at/AmadeusHorseOutdoors
Bild: Die Sensationssiegerin im Silver Tour Finale: Marianne Schindele (AUT/K) mit Outlaw II © fotoagentur-dill.de