Pappas Amadeus Horse Indoors Salzburg 2012: Victoria Max-Theurer kommt!

Nicht weniger als zehn Staatsmeistertitel in Folge sowie einmal Silber und dreimal Bronze in Einzel und Mannschaftswertungen bei Junioren-Europameisterschaften konnte Österreichs Dressurstar Victoria Max-Theurer bereits verbuchen. Drei Mal war sie trotz ihrer jungen Jahre bereits bei Olympischen Spielen, 2004 sogar als jüngste Starterin, die es jemals gegeben hat und heuer schloss Vici die Olympischen Spiele von London mit dem sensationellen 13. Platz ab.

Im Jahr 2007 kam unsere Dressurqueen erstmals in die Mozartstadt und auf ein Comeback musste das heimische Publikum lange warten. Doch die Geduld der zahlreichen Fans hat sich gelohnt, denn heuer ist es so weit: die Nummer neun der Welt wird Österreichs 5-Stern-Premiere beehren! Neben ihrem Routinier Eichendorff bringt Vici in Salzburg auch die talentierte Blind Date an den Start, mit der sie nach dem Doppelsieg in der Grand Prix-Special-Tour von Oldenburg auch beim Stuttgart German Masters mit zwei zweiten Plätzen im Grand Prix überzeugen konnte.

In Salzburg trifft die junge Oberösterreicherin nun mit ihren beiden Grand Prix Pferden auf ein Starterfeld von 16 der weltbesten Dressurstars aus neun Nationen mit Spezialisten wie der Team-Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von London, Dorothee Schneider (GER), oder etwa der viertplatzierten im FEI Reem Acra Weltcup, Marcela Krimke-Susmelj (SUI).

Infos, Tickets und mehr: www.amadeushorseindoors.at

Bild: Dreamteam mit Zukunft: Victoria Max-Theurer und Blind Date © Michael Rzepa