Osterturnier Ranshofen 2012: Alle Ergebnisse vom Sonntag

Osterturnier Ranshofen 2012:

Alle Ergebnisse vom Sonntag

Mit einem Stechen, das an Spannung kaum zu unterbieten war, endete heute das Finale der Silber Tour. Den Sieg schnappte sich mit Wolfgang Puschak jun. - ein junger Bayer, der mit seiner schnellen Stechrunde sogar Starreiter Steven Whitaker ausbremste. Eine sensationelle Runde lieferte am dritten Platz das Salzburger Nachwuchstalent Gina-Ayleen Wollnik, die von Christian Juza trainiert wird, ab. Die Siege in den beiden Friends Tour Finalis sicherten sich mit dem dritten Sieg in Folge Salzburgs Karl Fischer (Small) und der Schweizer Peter Bleikner (Big).

Ein spannendes AUDIO MOBIL Grand Prix Stechen machte den perfekten Abschluss dieses int. Osterturniers in Ranshofen, das mit einem fulminanten Sieg des bayerischen Hengsthalters Tobias Bachl auf dem Schimmelwallach Cumano B vor Joe Whitaker (GBR) auf Kool Kaiser und Simone Blum (GER) auf Sam 616 endete. Die Österreicher konnten hier leider nicht mithalten und so beendete Iris Murray(OÖ) als beste der heimischen Nation den Grand Prix mit einem Fehler im Umlauf und Rang 23.

21  Gold Tour Finale - Grand Prix of Ranshofen

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,45 m

FEI Rolex Weltranglistenspringen | Dotation 23.000

TOBIAS BACHLS SUPER RITT IM AUDIO MOBIL GRAND PRIX

Von wegen Osterwetter! Mit eisigen Temperaturen und sogar ein bisschen Schnee wartete der Ostersonntag auf. Heiß wurde es allerdings im AUDIO MOBIL Grand Prix, dem sportlichen Höhepunkt des ersten int. Osterturniers in Ranshofen, zu dem eine ganze Menge an heimischen Publikum zum RC Hofinger pilgerte.

83 Sekunden hatten die 54 Aktiven um dieses - mit Euro 23.000 dotierte - Weltranglistenspringen von Parcourschef Franz Madl möglichst fehlerfrei zu überwinden. Doch da warteten 13 Hindernissen und 16 Sprüngen auf konditionsraubenden 540 m Länge. 14 von 54 Startern schafften Nullrunden und die trieben im anschließenden Stechen die Temperaturen in die Höhe.

Da hätte es fast nach einem elegant schnellen Amazonensieg ausgesehen, denn Simone Blum (GER) legte mit dem Holsteinerwallach "Sam 616" schnelle 42,34 Sekunden vor und übernahm fast bis zum Schluss die Führung. Ein Reiter nach dem anderen scheiterte an der Zeit oder an den Hindernissen, bis der bayerische Hengsthalter Tobias Bachl mit dem 9-jährigen Cumano B einen Parforceritt zum umjubelten Sieg hinlegte (41,11). Da konnte ihm auch Whitaker-Spross, Joe, mit seinem Kool Kaiser nichts anhaben und musste sich mit Platz zwei begnügen.

Wie schon im Vorfeld vermutet, hatten die Österreicher heute nicht das passende Pferdematerial um bei dieser hochkarätigen Prüfung mitzuhalten. Iris Murray schloss den Grand Prix als beste Österreicherin mit Cash Flow und einem ärgerlichen Fehler an der Triplebarre auf Platz 23 ab, Tirols Christoph Obernauer (Platz 28 mit Landiego) kassierte ebenfalls vier Fehlerpunkte und der Salzburger Landesmeister Christian Juza (Platz 29 mit Lady Like) musste zudem noch einen Zeitstrafpunkt aus dem Umlauf mitnehmen.

18  Silver Tour Finale

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,40 m

Wolfgang Puschak jun. schnappt sich den Finalsieg in der Silber Tour –

Gina-Ayleen Wollnik (AUT/S) auf Platz drei!

Mit einem spannenden Stechen, das an Dramatik kaum zu überbieten war und mit einem Geheimtipp endete das Finale der Silber Tour: Wolfgang Puschak jun. und seine Kannan-Tochter "Olivia de Nantuel" standen am Ende als würdige Sieger fest, das Duo aus dem Stall Puschak legte als vorletzte Starter eine blitzschnelle Stechrunde in lediglich 37,76 Sekunden hin. Einmal mehr ein Mitglied des Whitaker-Clans war mit Papa Steven auf Rang zwei zu sehen. Der Brite hatte seine Stechrunde mit dem Fuchshengst "Royal Rose II" in 39,85 Sekunden geschafft und dahinter strahlte ein Talent aus dem österreichischen Nachwuchslager: Gina-Ayleen Wollnik (S), Schülerin von Salzburgs Landesmeister Christian Juza, bewies im Stechen mit ihrem Hannoveranerwallach "Colani 54" auch Nerven und Umsicht, was mit dem sensationellen dritten Rang belohnt wurde.

Pech hatte Christoph Obernauer (AUT). Der Tiroler schien mit seiner Fuchsstute Amitage am Weg zum Sieg und kassierte zum Ende des Parcours doch noch einen Fehler. Die schnellste Stechrundenzeit von 36, 84 Sekunden katapultierte ihn jedoch auf Platz vier.

AMATEUR TOUREN

19  REMAX Small Friends Class Finale

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,15 m

„Mr. Amateurtour“ Karl Fischer (AUT/S) und österreichischer Vierfachtriumph im REMAX Small Friends Finale

Keine Überraschung gab es im Finale der REMAX Small Friends Tour. Das haushohe Favoritenduo, Karl Fischer (S) und sein kongenialer Schimmelwallach "Jatek", triumphierten bereits zum dritten Mal im Rahmen dieser Amateurtour und standen mit schnellen 38,68 Sekunden nun auch als die furiosen Finalsieger fest.

Mit dem zweiten Platz der Steirerin Miriam Übelbacher auf „Limes 13“, dem dritten Rang der Tirolerin Viktoria Ledermaier auf "Le Primeur B" und dem vierten Rang der Salzburgerin Isabella Wildi auf "Goldspatz 11" feierte Österreich einen genialen Vierfacherfolg. Den totalen Triumph komplettierten die blutjungen Salzburgerinnen Nicole Rieger mit "Easy Ride" auf Platz sieben und Valentina Schiessl mit Campeador 2 auf Rang zwölf.

20  REMAX Big Friends Class Finale

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,25 m

Schweizer Premieren-Sieg von Peter Bleiker und zwei Oberösterreicherinnen in Spitzenposition

Schnelle Runden, waghalsige Wendungen und ein Schweizer an vorderster Front: so lief das Big Friends Tour Finale über 1.20 Meter. Peter Bleiker (SUI) und seine 12-jährige Queen Ida (0/39.04) waren zum ersten Mal in Ranshofen und rundeten das erfolgreiche Premierenwochenende im Innviertel nach einem Auftaktsieg und einem fünften Platz nun noch mit einem fulminanten Finalsieg ab. Der deutsche Johannes Mader und sein 13-jähriger Lesotho Sohn "Lester McProud" waren ganz genau eine Sekunde langsamer und schnappten sich somit Rang zwei vor der besten Dame im Endklassement: Monika Madl (AUT/OÖ) startete als letzte Teilnehmerin ins Stechen und schaffte mit H.B. Calido den Sprung in die Top drei. Auf Platz vier reihte sich Hausherrin Lisa Hofinger (AUT/OÖ) mit ihrer Westfalenstute Cortina ein.

Weitere Platzierungen für Österreich schafften außerdem: Tirols Camilla Wecht mit dem sechsten Rang auf „Conte 3“, Salzburgs Anna Maria Blaschek mit dem achten Platz auf „Kamea“ und die Steirerein Theresa Krießmann mit dem neunten Platz auf „Rochester Bounty“.

 

Ergebnisse vom Sonntag

Reitturnier Ranshofen 2012:

21  Gold Tour Finale - Grand Prix of Ranshofen

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,45 m

FEI Rolex Weltranglistenspringen | Dotation 23.000

1. Cumano B - Bachl Tobias - GER - 0,00 41,11 - Im Stechen

2. Kool Kaiser - Whitaker Joe - GBR - 0,00 41,78 - Im Stechen

3. Sam 616 - Blum Simone - GER - 0,00 42,34 - Im Stechen

4. Westocran 2 - Herbert Bernd - GER - 0,00 42,52 - Im Stechen

5. Asti Cinzano 8 - Schmid Maximillian - GER - 0,00 44,26 - Im Stechen

6. Quattro Latino - Berger Oliver - GER - 0,00 46,13 - Im Stechen

7. Daria 46 - Kölz Michael - GER - 4,00 40,22 - Im Stechen

8. Showman 11 - Brenner Andreas - GER - 4,00 42,05 - Im Stechen

9. Acajou 51 - Kniha Kristian - GER - 4,00 43,77 - Im Stechen

10. El Camp - Koza Lukasz - POL - 4,00 44,22 - Im Stechen

11. Utopia 48 - Ege Manfred - GER - 4,00 45,28 - Im Stechen

12. Cascar - Kincl Josef - CZE - 4,00 48,86 - Im Stechen

13. Biness van Overis - Freimüller Paul - SUI - 8,00 42,15 - Im Stechen

14. Confident of Victory - Meyer Tobias - GER - 8,00 43,16 - Im Stechen

 

18 Silver Tour Finale - Int. Springprüfung mit Stechen 1,40 m

1.Olivia de Nantuel - Puschak Wolfgang jun. - GER - 0,00  37,76 / Im Stechen

2.Royal Rose II - Whitaker Steven - GBR - 0,00  39,85 / Im Stechen

3.Colani 54 - Wollnik Gina-Ayleen - AUT (S) - 0,00  42,86 / Im Stechen

4.Amitage - Obernauer Christoph - AUT (T) - 4,00  36,84 / Im Stechen

5.Granat 301 - Lill Maximillian - GER - 4,00  40,96 / Im Stechen

6.Caipirinho N - Ege Manfred - GER - 4,00  42,49 / Im Stechen

7.Pandoer III - Freimüller Melanie - SUI - 4,00  43,32  / Im Stechen

8.Klerijon du Palluet -  Ciriesi Francesca - ITA - 8,00  39,19 / Im Stechen

9.Luftikus Boy - Szazs Sandor - HUN - 8,00  39,98  / Im Stechen

10.Campari SP - Heller Andreas - GER - Ausg. / Im Stechen

11.Flying Boy 20 - Blum Simone - GER - 1,00  74,01 / Im Umlauf

12.Na Denn - Eberhardt Uwe - GER - 1,00  74,10 / Im Umlauf

13.La-Pass - Ivanou Vasil - BLR - 1,00  76,24 / Im Umlauf

14.Cosmodomina - For Joy II CH - Kohrock Soenke - GER - 4,00  68,30 / Im Umlauf

16.Foxy Quattro - Gram Morten - DEN - 4,00  68,73 / Im Umlauf

17.Cuckoo - Schmid Maximillian - GER - 4,00  69,84

 

AMATEUR TOUREN

19  REMAX Small Friends Class Finale

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,15 m

1.Jatek - Fischer Karl - AUT - 0,00 - 38,68 / Im Stechen

2.Limes 13 - Überbacher Miriam - AUT (St) - 0,00  40,80 / Im Stechen

3.Le Primeur B - Ledermaier Viktoria - AUT (T) - 0,00  46,11 / Im Stechen

4.Goldspatz 11 - Wildi Isabella - AUT (S) - 0,00  48,34 / Im Stechen

5.Karamba - Fröschl Corinna - GER - 0,00  50,67  / Im Stechen

6.Rilos - Bleiker Peter - SUI - 4,00  41,79  / Im Stechen

7.Easy Ride - Rieger Nicole - AUT (S) - 4,00  42,49 / Im Stechen

8.Angel van Driene - Bendova Michaela - CZE - 4,00  45,14 / Im Stechen

9.Ajaccio - Stüessi Ruedi - SUI - 4,00  46,06  / Im Stechen

10.Cleopatra - Perzlmaier Anna - GER - 4,00  48,77 / Im Stechen

11.Livius 139 - Wiedemann Felix - GER - 8,00  50,87 / Im Stechen

12.Campeador 2 - Schiessl Valentina - AUT (S) - 1,00  86,26 / Im Umlauf

 

20  REMAX Big Friends Class Finale

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,25 m

19  REMAX Small Friends Class Finale

Int. Standardspringprüfung mit Stechen 1,15 m

1.Queen Ida - Bleiker Peter - SUI - 0,00  39,04 / Im Stechen

2.Lester McProud - Mader Johannes - GER - 0,00  40,04 / Im Stechen

3.H.B. Calido - Madl Monika - AUT (OÖ) - 0,00  44,92 / Im Stechen

4.Cordina 33 - Hofinger Lisa - AUT (OÖ) - 0,00  45,26 / Im Stechen

5.Schweizer Hof`s Clyde - Gaillinger Christoph - GER - 4,00  42,64 / Im Stechen

6.Conte 3 - Wecht Camilla - AUT (T)- 4,00  42,89 / Im Stechen

7.Krottenthal`s Caretellissimi - Nöhbauer Kathrin - GER - 4,00  46,98 / Im Stechen

8.Kamea - Blaschek Anna Maria - AUT (S) - 4,00  47,38 / Im Stechen

9.Rochester Bounty - Krießmann Theresa - AUT (St) - 4,00  51,01 / Im Stechen

10.Partita 3 - Geiger Marion - GER - 8,00  48,20 / Im Stechen

11.Wondergirl - Nöhbauer Kathrin - GER - 10,00  60,26 / Im Stechen

12.Carat Z - Nalepkova Alexandra - SVK - 13,00  63,88 / Im Stechen

 

BILDER:
- Sensationeller Sieger im AUDIO MOBIL GRAND PRIX: Tobias Bachl (GER) mit Cumano B © Fotoagentur-Dill - www.fotoagentur-dill.de
- Strahlender Sieger im AUDIO MOBIL Grand Prix: Tobias Bachl (GER) mit v.l. Richter Csaba Szabo (HUN), Ing. Thomas Stottan (Geschäftsführer AUDIO MOBIL), Landtagsabgeordneter Bürgermeister Franz Weinberger und Josef Scheuringer (OÖ Pferdezuchtverband) © Fotoagentur-Dill - www.fotoagentur-dill.de
- Der Finalsieger in der Silber Tour: Wolfgang Puschak jun. (GER) © Fotoagentur-Dill - www.fotoagentur-dill.de
- Die drittplatzierte in der Silber Tour, Gina-Ayleen Wollnik (AUT/S) © Fotoagentur-Dill - www.fotoagentur-dill.de