OÖST Springreiten Linz: Roland Englbrecht führt die OÖ Landesmeisterschaft Allgemeine Klasse an

Mit den ersten Teilbewerben der Oberösterreichischen Landesmeisterschaft (OÖLM) sowie der Oberösterreichischen Meisterschaften (OÖMS) im Springreiten wurde am Samstag in Linz-Ebelsberg der Grundstock für die Entscheidung am Sonntag gelegt. In der Allgemeinen Klasse führt Roland Englbrecht vor Helmut Morbitzer und Josef Schwarz jun., der sich den Sieg in der 1,40 m hohen S*-Springprüfung holte.

Spannend war es bis zum Schluss im ersten Teilbewerb der OÖLM. Im 1,35 m hohen Zeitspringen wurden Hindernisfehler in Sekunden umgewandelt, eine Verweigerung  bestrafte sich durch die verbrauchte Zeit von selbst oder führte beim dritten Mal zum Aus. So gab es für jedes Starterpaar nur eine Gesamtzeit. Vizestaatsmeister Roland Englbrecht und Bonaparte fanden die engste und schnellste Linie und konnten sich sogar vier Strafsekunden aufgrund eines Abwurfs an den Hindernissen leisten, um mit der Gesamtzeit von 81,47 Sekunden in Führung zu gehen. Sie verdrängten so Helmut Morbitzer und Quincy-Star auf Rang zwei in der Zwischenwertung. Die Beiden kamen mit einer Zeit von 85,23 Sekunden ohne Fehler ins Ziel. Auf dem dritten Zwischenrang lauert für Sonntag der amtierende Oberösterreichische Landesmeister Josef Schwarz jun. mit PS Obora’s Olivia, die neben einer Verweigerung auch einen Hindernisfehler in ihre Gesamtzeit von 85,95 Sekunden mitnahmen. Es verspricht also ein spannendes Rennen um den Titel „Oberösterreichischer Landesmeister“ zu werden. Am Sonntag ab etwa 16.15 Uhr werden dreizehn Paare am Start sein und in zwei Umläufen den Landesmeister ermitteln. Auch sie entscheiden am Sonntag über den Meistertitel, wie auch die Junioren.

Bei den OÖMS der Jungen Reiter liegt nach der LM-Springprüfung in zwei Umläufen Verena Victoria Riedler mit Chiaretto Z in Führung, vor Felix Koller auf Completto 2 und Willi Fischer auf Axel 7. Nach der Springprüfung der Klasse L über 1,20 m liegt bei den Junioren die frisch gebackene Österreichische Meisterin Junioren II Rosa Schrot auf Golddust 2 vor Pia Hochreiter auf Che Guevara 2 und Mark Sulzbacher auf Obora’s Donrubin in Führung. Bei der Klasse Jugend liegt derzeit Stella Egger auf Candyman 114 an der Spitze, gefolgt von Viktoria Lindner auf Ileen CH und Viktoria Hametner auf Prima Donna 5.

Bei den Oldies liegt Claudia Schürer auf For Chips WZ in Führung, vor Andreas Pallisch auf Contez und Erich Krügl auf Claro 3.

Am Sonntag ab 8.00 Uhr geht es wieder rund auf der Reitsportanlage Linz-Ebelsberg, die Meisterschaftsbewerbe beginnen ab 9.45 Uhr.

Zeitspringprüfung Kl. M, 135 cm

1. TB OÖLM Allgemeine Klasse - Zwischenwertung

Englbrecht Roland/Bonaparte 115/OÖ/81,47

Morbitzer Helmut/Quincy-Star/OÖ/85,23

Schwarz jun. Josef/PS Obora's Olivia/OÖ/85,95

Pobitzer Michael/Maritza II/OÖ/88,92

Resnitschek Eva/Deborah 3/OÖ/89,68

 

Springprüfung mit 2 Umläufen Kl. LM, 130 cm

1 Abt.: 1 TB OÖMS Junge Reiter

1 Riedler Verena Victoria/Chiaretto Z/OÖ/4,00/74,25

2 Koller Felix/ Completto 2/OÖ/4,00/74,64

3 Fischer Willi/Axel 7/OÖ/8,00/71,94

 

Springprüfung mit 2 Umläufen Kl. L, 120 cm

1 Abt.: 1 TB OÖMS Junioren

1 Schrot Rosa/Golddust 2/OÖ/4,00/77,27

2 Hochreiter Pia/Che Guevara 2/OÖ/8,00/79,01

3 Sulzbacher Mark/Obora's Donrubin/OÖ/12,00/77,63

 

2 Abt.: 1 TB OÖMS Oldies

1 Schürer Claudia/For Chips WZ/OÖ/0,00/70,84

2 Pallisch Andreas/Contez/OÖ/0,00/76,90

3 Krügl Erich/Claro 3/OÖ/0,00/79,60

 

Springprüfung mit 2 Umläufen Kl. A, 110 cm

1 Abt.: 1 TB OÖMS Jugend

1 Egger Stella/Candyman 114/OÖ/0/65.06

2 Lindner Viktoria/Ileen CH/OÖ/0/76.05

3 Hametner Viktoria/Prima Donna 5/OÖ/12,00/66,00

Bilder von © sIBIL sLEJKO