Oldenburger Hengst-Tage 2012 in Vechta: Feinste Qualität aus Züchterhand

Der züchterische Jahreshöhepunkt steht vor der Tür. In der kommenden Woche erwarten uns im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta die spannenden Oldenburger Hengst-Tage vom 21. bis zum 24. November. Eine Hengstkollektion feinster Qualität wird sich um die begehrte Zuchtzulassung bewerben. Sporterfolgreiche Väter und vererbungssichere Mütterstämme senden ihren Nachwuchs nach Vechta.

Für den Springpferdezuchtverband Oldenburg-International überzeugten 28 talentierte Hengste die kritische Kommission und erhielten eine Zulassung zu den Oldenburger Hengst-Tagen. Beispielsweise paradiert mit einem Sohn des Chin Quin ein direkter Halbbruder zu Cash Junior, dem Sieger des Großes Preises von Kiel unter Gerd Jan Bruggink, in der Vechtaer Auktionsarena. Dieser Hengst stammt darüber hinaus aus der Stutenfamilie der Jadara, die ebenfalls Hugo Simons Multichampion ET v. Espri hervorbrachte.

Der Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes trumpft mit 42 bewegungsstarken und typvollen Hengsten auf. In diesem starken Hengstlot präsentiert sich beispielsweise ein Vollbruder des viel beachteten Vererbers San Amour v. Sandro Hit. Des Weiteren stellt sich ein sehr interessanter Hengst v. Benetton Dream-Dimaggio-Absinth aus dem Stutenstamm der Violine-Elektia vor. Dies ist gleichzeitig der Mutterstamm der Stempelhengste Rohdiamant, Royal Diamond und Rosario v. Rubinstein.

Erleben Sie schon jetzt einen ersten Eindruck der hervorragenden Kollektion im Auktionsbereich der Oldenburger Internetseite www.oldenburger-pferde.com.

Kartenvorverkauf für die Oldenburger Hengst-Tage:

Online: www.oldenburger-pferde.com unter dem Menüpunkt Ticket Shop

Zeitplan der Oldenburger Hengst-Tage:

 

Mittwoch, 21. November

17.00 Uhr Freispringen, dressurbetonte Hengste

Donnerstag, 22. November

13.00 Uhr Pflastermusterung

16.00 Uhr Longieren aller Hengste in der Auktionshalle

Freitag, 23. November

09.00 Uhr Freilaufen/Freispringen, springbetonte Hengste mit Bekanntgabe des Körergebnisses

14.00 Uhr Freilaufen, dressurbetonte Hengste, mit Bekanntgabe des Körergebnisses

Samstag, 24. November

9.30 Uhr Prämierung mit Auswahl der Siegerhengste

11.00 Uhr Vergabe der Hauptprämie

13.00 Uhr Auktion der gekörten und nicht gekörten Hengste

16.30 Uhr Althengstparade

Foto: Kat. 33 v. Benetton Dream-Dimaggio-Absinth stammt aus dem Mutterstamm der Stempelhengste Rohdiamant, Royal Diamond und Rosario v. Rubinstein. (Ernst)