Offizielles Dressurturnier des Ankumer Dressur Club 2014

 

16.-19. Januar 2014 * See- und Sporthotel Ankum

Ankumer Dressur Club startet in Turniersaison 2014

Ankum - Die Winterpause war kurz und doch stehen bereits 140 Reiter und Reiterinnen in den Startlöchern, wenn der Ankumer Dressur Club vom 16.-19. Januar zum ersten Dressurturnier des Jahres in das Sport- und Auktionszentrum nach Ankum lädt. Die Nachwuchsprüfungen für junge Pferde und Reiter locken ebenso wie die Klassiker Grand Prix und Grand Prix Special, zum Test unter optimalen Turnierbedingungen.

Profis und Amateure wollen loslegen! Eingefleischte Profis wie Bianca Kasselmann, Christoph Koschel und der Spanier Borja Carrascosa Martinez (Hagen a.T.W.), Michael Klimke (Münster), Brigitte Wittig (Rahden) und Andrea Timpe (Hattingen) gehören ebenso zum Starterfeld, wie EM-Team Mitglied Fabienne Lütkemeier (Paderborn) und Charlott-Maria Schürmann (Gehrde). Insgesamt 16 Nationen sind am ersten Turnierwochenende in Ankum vertreten und zeigen mit ihren Nachwuchspferden und vierbeinigen Profis Dressursport bis zur höchsten Klasse. Los geht es am Donnerstagmorgen um 7 Uhr mit den Dressurpferdeprüfungen der Klassen A bis M und einer S* Dressur für sieben- bis neunjährige Pferde. Das sportliche Programm steigert sich dann bis zum Sonntag, an dem sich die besten Reiter in den Finalprüfungen der unterschiedlichen Touren messen.

Eine Besonderheit der Turniere in Ankum ist das "Alles unter einem Dach-Prinzip". Dank der engen Kooperation mit dem See- und Sporthotel Ankum können die Reiter direkt vom Hotel in die Stallungen und den Prüfungsbereich gelangen. Im Dezember 2013 hat das See- und Sporthotel mit dem Ankumer Großunternehmer Georg Dobelmann einen neuen Besitzer bekommen. Unter der Leitung von Kerstin Rumker und Wolfgang Heistermann steht das Hotel weiterhin für die Dressurturniere des ADC zur Verfügung. In Zukunft wird das Hotel renoviert oder sogar komplett umgebaut - Zur Freude der Reiter, ohne dabei den laufenden Betrieb zu stören.