Offizielles Ankumer Dressurturnier vom 16. bis 18. November 2012: Das letzte Turnier in 2012

(Ankum) Das letzte ADC-Turnier der Saison 2012 findet vom 16. bis 18. November im Sport- und Auktionszentrum Ankum statt. Von Freitag bis Sonntag stehen 16 Prüfungen auf dem Programm und erstmals ist auch Deutschlands erfolgreichste Dressurreiterin, Isabell Werth aus Rheinberg dabei, die das breite Prüfungsangebot der ADC-Initiative für den Dressursport nutzen will.

Etliche Reiterinnen und Reiter steuern das letzte ADC-Turnier des Jahres 2012 an. Etwa Christoph Koschel aus Hagen a.T.W., der mit Isabell Werth zusammen WM-Bronze 2010 und EM-Silber 2011 gewann. Matthias Bouten - Chefbereiter im Stall Werth - hat gleich eine Armada von Pferden genannt. Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg), Mitglied der EM-Equipe 2007, ist in Ankum dabei und auch das Jungtalent Charlott-Maria Schürmann aus Gehrde mit ihrem Spitzenpferd Burlington. Die junge Studentin gewann bereits EM-Gold. Wer in Ankum zuschauen möchte, ist herzlich willkommen, der Eintritt ist grundsätzlich frei bei den ADC-Turnieren. Die werden übrigens im Januar und Februar 2013 fortgesetzt und bieten dann die Chance zum Start in die neue Saison.

Hingucker gibt es von Freitag bis Sonntag in Ankum. Dabei ragen am Freitag die Intermediaire II und die S-Dressur für sieben bis neun Jahre junge Pferde heraus, am Samstag bietet Ankum gleich zwei Kurz-Grand Prix und am Sonntag ist die Grand Prix Kür der absolute Höhepunkt des Tages.

Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten auch unter www.psi-events.de