Offizielles Ankumer Dressurturnier November 2012: Ergebnisse vom Freitag

(Ankum) Sie ist jung, gewann bereits Edelmetall bei den Europameisterschaften und setzte sich auch am ersten Tag des ADC-Turniers in Szene: Vivien Niemann aus Walldorf gewann mit dem dunkelbraunen Hannoveraner Hengst Sil Jander die Dressurprüfung Kl. S mit 69,20 Prozent. Die Tochter des Berufsreiters und Ausbilders Christoph Niemann verwies damit sogar Andrea Timpe (Hattingen) und ihren Don Darwin auf Rang zwei. Vater Christoph hatte zuvor ein Beispiel gesetzt und die Intermediaire II mit Don William für sich entschieden, gemeinsam mit Marion Loew (RV Hardenberg) mit Walk of Fame. Die Inter II war die anspruchsvollste Prüfung des ersten ADC-Tages und lockte gleich 17 Teilnehmer ins Sport- und Auktionszentrum nach Ankum.  Dritte wurde Tanja Karen Seymour aus Südafrika mit dem Oldenburger Ramoneur.

Die jungen Dressurtalente auf vier Beinen dominierten den Auftakt des ersten ADC-Tages. Dort setzte Marion Loew mit dem fünf Jahre alten Danccini gleich mit zwei Siegen in der Dressurpferdeprüfung Kl. L und Kl. M Akzente.

Ergebnisse vom Freitag ADC-Turnier:

Dressurpferdeprüfung Kl. L:

1. Marion Loew (RV Hardenberg), Danccini 7,8, 2. Hermann Gerdes (RFV Aschen), Halifax OLD 7,7, 3. Thomas von Samson (Pinneberg), Romello und Carola Timpe (Hattingen), Flash Dancer 7,5, 5. Philipp-Colin Tusch (RSC Osnabrücker Land), Waroona 7,4, 6. Christoph Geibel-Böhn (RV Iserlohn), Reiterportal 24`Fliegender Pe, Jessica Dunn (RV Pr. Ströhen), Banetta, Philipp-Colin Tusch, William, Meike Schmidt (DC Hanekenfähr), Daressalam, 7,2

Dressurpferdeprüfung Kl. M:

1. Marion Loew (RV Hardenberg), Danccini 8,0, 2. Matthias Bouten (Rheinberg), Louisa 7,9, 3. Jürgen Höfler (Bielefeld), Dilara 7,8, 4. Martin Christensen (Wedel), Santander und Tara Schneider (RV Volkardey), Don Diamond 7,5, 6. Anastasia Nikolaeva (Russland), Anton 7,4

Dressurprüfung Intermediaire II:

1. Christoph Niemann (Walldorf), Don William und Marion Loew (RV Hardenberg), Walk of Fame 68,42, 3. Tanja Karen Seymour (Südafrika), Ramoneur 67,28, 4. Ilka Boening (RFV Westbevern), Sommerliebe 66,05, 5. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Wish Wonders 65,87, 6. Tara Schneider (RV Volkardey), Little Diamond 64,91

Dressurprüfung Kl. S*:

1. Vivien Niemann (Walldorf), Sil Jander 69,20 Prozent, 2. Andrea Timpe (Hattingen), Don Darwin 68,33, 3. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Soliere, 68,01, 4. Insa Hansen (Hagen a.T.W.), London 67,46, 5. Matthias Bouten (Rheinberg), Krack 67,22, 6. Andrea Timpe (Hattingen), Rocky und Christoph Niemann (Walldorf), 67,06

Dressurprüfung Kl. M**

I. Abteilung:

1. Meike Schmidt (DC Hanekenfähr), Dorchester 67,94, 2. Kristina Ankerhold (RFv Roxel), Piz Palue 64,02, 3. Heidi Usinger (RV Hoeven), Sandrina und Kristina Ankerhold, Donna Amabila, 62,15, 5. Simone Pearce,Do Felice 60,00,

II. Abteilung:

1. Jennifer Houston (RST Leichlingen), Wild at Heart 68,13, 2. Andrea Timpe (Hattingen), First Class 67,74, 3. Matthias Bouten (Rheinberg), Escada 67,45, 4. Lina Liu (China), Weltroon 66,66, 5. Ines Knetter (RFV Brelinger Berg), Donnelly 66,47, 6. Ines Knetter, Ramazotti 66,37

 

Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten auch unter www.psi-events.de