Offizielles Ankumer Dressurturnier: Doppelerfolg für Oldenburgs Charlotte Dassler

Offizielles Ankumer Dressurturnier:

 

 

Doppelerfolg für Oldenburgs Charlotte Dassler

 

(Ankum) Das war ein feiner Tag für die erst 19 Jahre junge Dressurreiterin Charlotte Dassler aus dem friesischen Bockhorn: Platz eins und zwei in der Dressurprüfung Kl. S beim ADC-Turnier! Ebenfalls vorn beim Ankumer Dressurturnier - Eva Möller, Johan Zagers und Christoph Koschel.

Eva Möller (RSC Osnabrücker Land) pilotierte die neun Jahre alte Oldenburger Relevant-Tochter Ronja M mit 67,16 Prozent zum Sieg in der Dressurprüfung Kl. S und verwies damit den Belgier Johan Zagers mit Velono V auf Platz zwei (66,33) vor EM-Silbermedaillengewinner Team Christoph Koschel ( Hagen a.T.W.). Der nutzte die Chance, den erst sieben Jahre alten Londontown S von Londonderry vorzustellen. Der Fuchswallach war damit neben dem gleichaltrigen Bruno Belissimo von Michael Klimke (Münster) das jüngste Pferd der Prüfung. Und noch ein Londonderry-Sohn fiel auf: Der Rappwallach London Eye L, der seiner Reiterin Simone Kruse vom RC Niedervieland den Sieg im Nachwuchspferde Grand Prix bescherte (67,00). Im Nachwuchs-Grand Prix hat sich auch seinerzeit Harmony`s Calinus mit Michael Klimke (Münster) erste Meriten erworben. Jetzt gewann der Wallach mit seinem Reiter den Kurz Grand Prix beim Ankumer Dressur Turnier mit 68,13 Prozent vor Johan Zagers mit Question de Liberte (67,64) und Christoph Koschel auf Lawarino (67,64).

Charlotte Dassler eroberte mit William (69,16) und D`accord (68,75) die beiden ersten Plätze der Dressurprüfung Kl. S für Amateure. Glückliche Dritte wurde Angela Sklavounos. Die Griechin und ihr 12 Jahre alter Quanderas  bereiten sich im Osnabrücker Land fleißig auf das Weltcup-Finale der Jungen Reiter in Frankfurt vor. In den Nachwuchspferdeprüfungen konnten sich erneut Louboutin unter Heike Hamel (RSC Osnabrücker Land) und Ricky mit Hedda Droege (RSC Osnabrücker Land) an der Spitze behaupten.

Der Eintritt zum Ankumer Dressur Turnier ist übrigens frei, Besucher sind herzlich willkommen. Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten auch unter www.psi-events.de

 

Pressemitteilung vom 29. Oktober 2011