Offizielles Ankumer Dressurturnier: Andrea Timpe mit 100. S-Sieg

Offizielles Ankumer Dressurturnier:

Andrea Timpe mit 100. S-Sieg

Ankum -  Alles was schwer und schön ist im Dressurviereck bot der dritte Tag des ADC-Turnier in Ankum: Die Grand Prix Kür als Highlight, den Nachwuchspferde-Grand Prix und zwei St. Georg-Prüfungen - Hingucker in großer Zahl. Und für eine Reiterin gab es Extra-Sekt: Andrea Timpe, Berufsreiterin vom ZRFV Hattingen, hatte einen guten Grund „Prost“ zu sagen, denn die Dressurreiterin feierte am Sonntag mit dem Sieg im Prix St. Georges der Professionals ihren hundertsten Sieg in einer S-Dressur.
Den bescherte ihr Don Darwin, mit dem die Reiterin schon am Vortag auftrumpfte. Klar, dass da auch die Kollegen gratulierten- Timpe pilotierte zudem Dixieland auf Rang drei in der Grand Prix Kür, die erneut Bianca Kasselmann mit Weltclassiker gewann. Rang zwei ging an Marion Loew mit Ally Mc Beal.
Den Sieg im Nachwuchspferde Grand Prix holte Katrin Bettenworth aus Spenge mit Die Insel, der zehn Jahre alten Oldenburger Stute. Auch auf Platz zwei und drei präsentierten sich zwei zehnjährige Pferde: Christoph Niemanns  Don William und Bianca Kasselmanns Wish Wonders - auf alle drei Pferde darf man sich auch in der grünen Saison im Viereck freuen.
Gleich am kommenden Wochenende, vom 10. bis 12. Februar bietet der Ankumer Dressur Club im P.S.I. Auktionszentrum in Ankum das dritte offizielle Dressurturnier 2012. Eine vierte Auflage wird vom 9. bis 11. März stattfinden.

Ergebnisse

Dressurprüfung Kl. S***- Grand Prix Kür
1. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.) mit Weltclassiker, Punktsumme 46,15, 2. Marion Loew (Spenge) mit Ally Mc Beal 44,35, 3. Andrea Timpe (ZRFV Hattingen) mit Dixieland 42,34, 4. Olaf Fetzer (RFV Spelle) mit Florida Queen 39,77, 5. Alina Röhricht /RFV Dortmund-Süd) mit Oma`s Little Big 39,40, 6. Dr. Stefan Luczak (Dortmunder RV) mit Delorenzo SB 38,15.

Dressurprüfung Kl. S***- Nachwuchs Grand Prix
1. Katrin Bettenworth (Spenge) mit Die Insel 69,14 Prozent, 2.Christoph Niemann (RFV Walldorf) mit Don William 68,20, 3. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.) mit Wish Wonders 65,89, 4. Miriam Henschke (RSC Osnabrücker Land) mit Die Sonne 64,87

Dressurprüfung Kl. S* - Prix St. Georges (Amateure)
1. Mandy-Julia Mansmann (ZRFV Lützow Selm-Bork-Olfen) mit Edward Louis B 71,93, 2. Mareike Schuart (RFC Niedervieland) mit Latino 66,84, 3. Marion Loew (Spenge) mit Walk of Fame 66,22, 4. Natascha Hülsey (RSG Mottenkaul) mit Duke of Diamond 65,95, 5. Natascha van Dyk (RSC

Osnabrück) mit Dream of Gold 65,70, 6. Briana Burgess (RFV Warendorf) mit Sugar Boy 65,52

Dressurprüfung Kl. S* - Prix St. Georges
1. Andrea Timpe (ZRFV Hattingn) mit Don Darwin 70,61, 2. Eva Schulte-Günne (RFV Soest-Bad Sassendorf) mit Loriot 69,82, 3. Andrea Timpe (ZRFV Hattingen) mit Dewindo 68,42, 4. Christoph Niemann (RRV Walldorf) mit Heinzi 67,63, 5. Insa Hansen (Hagen a.T.W.) mit Duende 64,73, 6. Markus Borggreve (RV Hof Wissing Gescher) 63,77.

Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten auch unter www.psi-events.de