Offizielles Ankumer Dressurturnier 2011: Andrea Timpe tut`s schon wieder – Sieg mit Dixieland

 

Offizielles Ankumer Dressurturnier 2011:

Andrea Timpe tut`s schon wieder – Sieg mit Dixieland

 

(Ankum)  Schon das erste von vier Herbstturnieren des Ankumer Dressur Clubs geriet für die Dressurausbilderin Andrea Timpe aus Hattingen zu einem rundum erfolgreichen Wochenende, jetzt macht die Reiterin es schon wieder: Gewinnen! Mit dem zehn Jahre alten Hannoveraner Dixieland siegte Timpe in der ersten schweren Dressurprüfung des ADC-Turniers im Ankumer Auktionszentrum und freute sich über den gelungenen Auftakt gemeinsam mit ihren Berufskollegen, dem Freiburger Stephan Köberle auf Darjeeling und Bianca Kasselmann aus Hagen a.T.W. mit dem neun Jahre alten Wish Wonders – dies Trio belegte zum Abschluss des ersten Turniertages die Podestplätze.

Mit der Intermediaire II für den vierbeinigen Nachwuchs im großen Dressursport endete der erste von drei Turniertagen. Zuvor gehörte die Arena den ganz jungen Pferden und den Amateuren. In deren Dressurprüfung Kl. M gingen die ersten drei Plätze nach Russland, Deutschland und Griechenland. Anastasia Nikolaeva, die bei Christoph Koschel trainiert und sich bereits für die Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter qualifizieren konnte, gewann mit dem 15 Jahre alten Royal Flash die Prüfung vor Mandy-Julia Mansmann (Olfen) mit Edward Louis B und vor der griechischen Nachwuchsreiterin Angela Sklavounos mit Quanderas. Sklavounos bereitet sich auf dem Hof Kasselmann auch das Weltcupfinale Dressur der Jungen Reiter in Frankfurt vor.

Erst fünf und sechs Jahre alt sind die ganz jungen Dressurkandidaten, für die das ADC-Turnier eine gute Station auf dem Weg in den Sport bietet. Schließlich will so ein Turnierauftritt mit all seinen Ablenkungen erstmal gelernt sein. Am wohlsten fühlten sich offensichtlich der sechs Jahre alte Oldenburger Fuchs Don Bettino mit dem Belgier Julien Despontin im Sattel. Don Bettino eroberte mit der Note 8,9 den Sieg in der Dressurpferdeprüfung Kl. M. Der ein Jahr jüngere Hannoveraner Louboutin gewann mit Heike Hamel im Sattel die Dressurpferdeprüfung Kl. L mit einer 8,2.

 

Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten auch unter www.psi-events.de