Offizielles Ankumer Dressurturnier 16. bis 18. November 2012: Ergebnisse vom Freitag

(Ankum) Ramazotti und Freixenet waren ganz vorn und Söhnlein Brilliant  MJ kann sich sicher noch steigern. Und - nein - es war kein Testevent für Leckeres aus schönen Gläsern, sondern das Dressurturnier des ADC, das eben solche Ergebnisse zutage förderte.

Ramazotti ist ein seit 2002 herangereifter Dunkelfuchs aus dem Besitz von Madeleine Winter-Schulze, den Ines Knetter (RFV Brelinger Berg) zum Sieg in der Dressurprüfung Kl. M** ritt. Mit 68,92 Prozent sicherten sich Knetter und der Hannoveraner den ersten Platz. Unmittelbar zuvor hatte Freixenet alle Mitbewerber auf die Plätze verwiesen. Der dunkelbraune Hannoveraner mit dem prickelnden Namen erhielt 69,52 Prozent und wurde von Deutschlands Erfolgsreiterin Isabell Werth (Rheinberg) vorgestellt. Im gleichen Sportstall steht übrigens Söhnlein Brilliant MJ, den Matthias Bouten auf den neunten Platz in der Intermediaire II pilotierte. Den Sieg in dieser Prüfung holte sich eine Frau, die ebenfalls aus Rheinberg kommt - Ellen Schulten-Baumer und der zehn Jahre alte Don Frederik.

Insgesamt fünf Prüfungen barg der erste Tag des ADC-Turniers. Am Samstag folgen die Finals der Dressurpferdeprüfungen Kl. L und M und das Finale für Pferde ab 11 Jahren im Kurz-Grand Prix. Außerdem stehen ein Prix St. Georges, ein weiterer Kurz-Grand Prix und eine S-Dressur für Amateure auf dem Programm.

Ergebnisübersicht vom Freitag

Dressurturnier Ankum Novemver 2012:

 

Dressurprüfung Kl. M**

I. Abteilung:

1. Vivian Schewe (RFV Dortmund-Barop), Bellheim 68,33 Prozent, 2. Lina Liu (China), Dn Dinero 67,74, 3. Bettina Hinnemann (RV Krüsterhof Voerde), Weihegold OLD, 67,25, 4. Lina Liu (China), Weltroon 65,68, 5. Tao Liu (China) Razida 65,49, 6. Thomas von Samson (Pinneberg), Ferdinand und Heidi Usinger (RV Hoeven), Sandrina 65,19

II. Abteilung:

1. Ines Knetter (RFV Brelinger Berg), Ramazotti 68,92, 2. Matthias Bouten (Rheinberg), Escada 68,62, 3. Ines Knetter, Donnelly 67,45, 4.. Andrea Timpe (ZRFV Hattingen), Rocky 67,15, 5. Natascha Hülsey (RSG Mottenkaul), Duke of Diamond 66,47, 6. Kira Wulferding (RFV Holzhausen), Sternenfänger OLD und Jennifer Houston (RST Leichlingen), Wild at Heart 66,17

Dressurprüfung Kl. S*:

1. Isabell Werth (Rheinberg), Freixenet 69,52, 2. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Soliere 69,36, 3. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.), Belaggio 69,04, 4. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.) Füchtels Floriscount 67,85, 5. Stefanie Kerner (Bruchköbel), Fanfani 66,34, 6. Kira Wulferding (RFV Holzhausen), Sergio Rossi 65,87

Intermediaire II:

1. Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg), Don Frederik 70,08, 2. Kathrin Meyer zu Strohen (Hoya), FRH Rassolini 69,82, 3. Andrea Timpe (ZRFV Hattingen), Dewindo 66,49, 4. Ilka Boening (Westbevern), Sommerliebe 65,70, 5. Antonio Augusto Teixera do Vale (Spanien), Espoir Fravanca 65,61, 6. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Wish Wonders 65,08

Dressurpferdeprüfung Kl. M:

1. Viola Abrahams (RC Oldenburger Land), Rikki`s Fjalah, Note 7,9, 2. Jessica Dunn (RV Pr. Ströhen), Barnetta, 7,7, 3. Andrea Timpe (ZRFV Hattingen), First Class 7,6, 4. Anke Simon (RFV Greven), Florello und Mareike Mimberg (RV Oberbauerschaft), Fürst Peter, 7,5, 6. Alexa Westendarf (RFV Rulle), Fasten Seat-Belt und Anke Simon (RFV Greven), Simply Virtual 7,4

Dressurpferdeprüfung Kl. L:

1. Matthias Bouten (Rheinberg), Dante Delux MJ und Carola Timpe (ZRFV Hattingen), Flash Dancer, 8,0, 3. Thomas von Samson (RV Rehagen-Hamburg), Romello 7,8, 4. Andrea Timpe (ZRFV Hattingen), For the Memory 7,7, 5. Luisa Emmerich (ZRFV Hattingen), D`Artagnan und Kira Wulferding (RFV Holzhausen), Donna Diana 7,6

Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten auch unter www.psi-events.de