Offizielle Ankumer Dressurturniere: Nummer 2 in 2013 steht an

ADC bittet erneut zu Piaffen, Passage & Pirouette

Ankum -  Ohne Fleiß kein Preis - und deshalb bittet der Ankumer Dressurclub nur vier Tage nach dem ersten ADC-Wochenende erneut zum Dressurturnier im Sport- und Auktionszentrum Ankum. 20 Prüfungen von der Dressurpferdeprüfung Kl. A für vier bis sechs Jahre alte Pferde bis zum Grand Prix Special stehen auf dem Sportprogramm. Zwei Kurz-Grand Prix`s, die komplette Intermediaire-Tour und mehrere S-Prüfungen runden das Angebot ab. Erneut werden die Prüfungen nach Berufsreitern und Non-Professionals sortiert und auch beim zweiten von insgesamt vier Turnierwochenenden im Frühjahr beim ADC werden auch Wettbewerbe für Nachwuchspferde angeboten. Am Donnerstag beginnt das ADC-Turnier, der Eintritt ist frei.

Spaniens Borja Carrascosa Martinez der den Grand Prix Special am vergangenen Wochenende gewann, ist auch diesmal wieder dabei, Christoph Koschel aus Hagen a.T.W. hat gleich sieben Pferde genannt, Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg) erneuert die Bekanntschaft mit dem ADC-Turnier und auch Brigitte Wittig aus Rahden wird in Ankum am kommenden Wochenende erwartet.

Alle Informationen zu den ADC-Turnieren, Ausschreibung, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten gibt es auch online unter www.psi-events.de