Offizielle Ankumer Dressurturniere Januar 2013: Ergebnisse

Rubin Cortes und Christoph Koschel - gute Beziehung

Ankum -  Seit November hat Christoph Koschel aus Hagen a.T.W. den zwölf Jahre alten Oldenburger Hengst Rubin Cortes OLD unter dem Sattel. Ross und Reiter verstehen sich offenkundig gut - beim ADC-Turnier in Ankum gewann das neue Dreamteam die Intermediaire II, eine schwere Dressurprüfung. Hinter dem Mannschafts-Silbermedaillengewinner der EM 2011 reihte sich Ellen Schulten-Baumer aus Rheinberg mit dem Hannoveraner Grosso`s Gentle ein. Auch Schulten-Baumer gewann bereits EM-Silber - 2007 war das mit dem deutschen Team in Turin.

Die erste schwere Dressurprüfung sicherte sich der Sieger des ersten ADC-Turniers im Jahr 2013. Der Spanier Borja Carrascosa Martinez pilotierte den Hannoveraner Rapphengst Soliere zum Sieg in der S*-Prüfung, auf Platz zwei folgte der schwarzbraune Fürstenball OLD. Einen gelungen ADC-Auftakt erwischte auch Tessa Frank aus Bad Zwischenahn. Die Pferdewirtschaftsmeisterin gewann mit Fürst Nymphenburg die Dressurprüfung Kl. M**, bereits am Donnerstag die Dressurpferdeprüfungen Kl. L und A  mit Feodor Nymphenburg.. Dazu kam mit Fürst Nymphenburg auch der dritte Platz in der Dressurprüfung Kl. S*. Am Samstag und Sonntag folgen nun neun weitere Dressurprüfungen, Höhepunkte sind am Samstag und Sonntag der Grand Prix de Dressage und zwei Kurz-Grand Prix-Prüfungen.

Ergebnisse ADC-Turnier 2013:

 

 

 

Dressurprüfung Kl. S*** -

 

 

Intermediaire II:

1. Christoph Koschel (Hagen a..T.W.), Rubin Cortes OLD, 67,80 Prozent, 2. Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg), Grosso`s Gentle 65,87, 3. Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Nymphenburg`s Oligarch 56,00, 4. Senta Kirchhoff (Iserlohn), Wildlife 64,73, 5. Jürgen Höfler (Bielefeld), Chica Noble 64,12, 6. Marc Patrick Frotz (Münster), Egistar und Christiane Schauerte (Aachen), Rocco 64,03

Dressurprüfung Kl. S* für 7-9-jährige Pferde:

1. Borja Carrascosa Martinez (Spanien), Soliere 69,52, 2. Ines Westendarp (Rulle), Fürstenball OLD 67,06, 3. Tessa Frank (Bad Zwischenahn), Fürst Nymphenburg 65,47, 4. Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Dream of Nymphenburg 64,20, 5. Marion Wiebusch (Unna), Lord Moritzburg 64,04, 6. Silve Dietrich-Osten (Mettingen), Flavian 63,73

Dressurprüfung Kl. M*:

1. Alexa Westendarp (Rulle), Fasten Seatbelt 66,97, 2. Natascha Hülsey (Mottenkaul), Duke of Diamond 66,66, 3. Isabelle Spielmanns (Leichlingen), Royal Black Sun 66,56, 4. Tessa Frank (Bad Zwischenahn), Stern von Nymphenburg 65,45, 5. Jessica Dunn (Ströhen), Barnetta 64,74, 6. Theresa Eickhorst (Rulle), Dirado AH 63,62

Dressurprüfung Kl. M**

 

 

I. Abteilung:

1.Jessica Dunn (Ströhen), Barnetta FH 68,03, 2. Carolin Schnarre (RSC Osnabrücker Land), Beau Renard 65,88, 3. Jessica Dunn, Bellagio S 65,39, 4. Heidi Usinger (RV Hoeven), Sandrina 64,60, 5. Dariya Marchenko (RSC Osnabrücker Land) D`Accord 63,72, 6. Jennifer Houston (Leichlingen), Wild at Heart 62,15

II. Abteilung:

1. Tessa Frank (Bad Zwischenahn), Fürst Nymphenburg 69,21, 2. Johanna von Fircks (Bad Zwischenahn), Dream of Nymphenburg 68,62, 3. Heike Hamel (Hagen a.T.W.), Aragon W 68,43, 4. Brigitte Wittig (Rahden), Bodega W 67,35, 5. Natascha Hülsey (Mottenkaul), Duke of Diamond 67,25, 6. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.), Baroque 67,05

Dressurpferdeprüfung Kl. L: 1. Tessa Frank (Bad Zwischenahn), Feodor Nymphenburg, Note 8,2, 2. Silve Dietrich-Osten (Mettingen), Con Sir 6,8, 3. Mareike Mimberg (RV Herzog Wittekind Oberbauernschaft), Diamond Falls 6,6

Dressurpferdeprüfung Kl. A:

1. Tessa Frank (Bad Zwischenahn), Feodor Nymphenburg Note 8,2, 2. Mareike Mimberg (RV Herzog Wittekind Oberbauernschaft), Diamond Falls 7,3, 3. Antonia Augusto Teixeira do Vale (Portugal), Bailarino 7,2, 4. Silve Dietrich-Osten (Mettingen), Con Sir 6,8

Alle Informationen zu den ADC-Turnieren, Ausschreibung, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten gibt es auch online unter www.psi-events.de

Foto von ADC: Die Sieger und Platzierten der Intermediaire II. V.l. Christoph Koschel, Ellen Schulten-Baumer, Johanna von Fircks, Senta Kirchhoff & Jürgen Höfler. (Foto: ADC)