NÜRNBERGER BURG-POKAL in Mannheim: Eine Prüfung mit zwei Siegern

Mannheim. In der Geschichte des NÜRNBERGER BURG-POKALs, die immerhin bis ins Jahr 1992 zurückreicht, hatte es das noch nicht gegeben. Nun, im 21. Jahr, war es soweit: Erstmals haben sich bei einem Turnier zwei Teilnehmer an die Spitze des Klassements gesetzt. Auf dem Podium in Mannheim standen im Anschluß an die Prüfung am Sonntagnachmittag mit Uta Gräf und Isabell Werth zwei Reiterinnen auf dem obersten Treppchen.

1451 Punkte oder anders ausgedrückt 70,78% standen am Ende auf der Anzeigentafel und somit ging der Sieg gleichermaßen an Uta Gräf, die mit dem siebenjährigen Damon Jerome ihren Erfolg aus der Einlaufprüfung bestätigte sowie an Isabell Werth, die mit dem achtjährigen Oldenburger Wallach Laurenti den Wettkampf absolvierte. Mit 68,488% ging der dritte Platz an Marion Engelen, die den achtjährigen Wallach Sir Oliver vorstellte.

Damon Jerome ist ein Nachkomme von Damon Hill NRW, mit dem Helen Langehanenberg beim Weltcup-Finale Ende April Zweite wurde. Insgesamt vierzehn Paare waren bei der Traditionsveranstaltung in der Metropolregion Rhein-Neckar am Start. Seit 2005 zählt der NÜRNBERGER BURG-POKAL zum Programm des Maimarktturniers und ist für die Aktiven zum Beginn der Grünen Saison eine willkommene Standortbestimmung.

Andreas Kötterheinrich, Vertriebsdirektor der NÜRNBERGER, war mit dem Turnierwochenende in Mannheim sehr zufrieden:“Für die Mannheimer ist die Veranstaltung etwas Besonderes und mit diesem Ergebnis haben wir heute eine weitere Besonderheit geschaffen. Eine Qualifikation, zwei Sieger. Ich freue mich, beide beim Finale im Dezember in Frankfurt wiederzusehen.“

Der NÜRNBERGER BURG-POKAL als Prüfung für sieben- bis neunjährige Nachwuchspferde gilt als Deutsche Meisterschaft dieser Altersklasse und ist ein wichtiger Meilenstein in der Ausbildung dieser vierbeinigen Talente. 1992 auf Initiative von Hans-Peter Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung ins Leben gerufen, zählt diese Serie zu den bedeutendsten ihrer Art im nationalen Pferdesport. Die nächste Qualifikation findet am kommenden Wochenende bei den Lübecker Reitertagen statt.

Weitere Infos unter www.nuernbergerburgpokal.de