NRHA Germany: Neuerungen bei den Turnierregeln für 2014

 

Für das kommende Jahr wurden von der NRHA Germany folgende Neuerungen beschlossen:

Schulung des Pferdes:

Möchte ein Reiter in einer Klasse schulen, muss er den Doorman vorab darüber informieren. Der Reiter bekommt dann zwei Minuten Zeit zum Schulen, muss allerdings im Pattern bleiben.

Vorstellen von Hengsten für Jugendliche ab 15 Jahren:

Jugendliche ab 15 Jahren dürfen in Non Pro-Klassen Hengste vorstellen, allerdings nicht in Jugendklassen.

Rookie of the Year 2014:

Die 20 besten Rookies des Jahres 2014 treten bei der Futurity gegeneinander an, um den „Rookie of the Year“ auszureiten. Ermittelt werden diese 20 Reiter aus der Jahresbestenwertung, die sich aus den Turnieren Ostern, Derby, Erbach, Bayern Mitte, NRW und Odenwaldreiner zusammensetzt.