NRHA European Futurity & Show 2013: Jeannette Krähenbühl gewinnt Roleski Intermediate Open

Barbara Hengge siegt in der Roleski Ltd. Open

Der dritte Tag der NRHA European Futurity & NRHA Show 2013 stand ganz im Zeichen der Roleski NRHA Intermediate Open bzw. Limited Open sowie der Arcese NRHA Intermediate Non Pro bzw. Limited Non Pro. In einem Feld von 23 Startern setzte sich die Schweizerin Jeannette Krähenbühl (Foto oben) auf Dr Lee Hook (Ray Gay Quixote x Chickaduasha) an die Spitze in der Roleski NRHA Intermediate Open. 221 vergaben die Richter für einen wunderschönen, technisch perfekten Ritt, was den souveränen Sieg in dieser Prüfung bedeutete. Mit dem beeindruckenden Hengst im Besitz von Glis Ranch / Michael Kolbe war Jeannette im vergangenen Jahr NRHA European Futurity Champion Level 2 Open und Reserve Champion Level 3. Jeannette hatte den Hengst im vergangenen Jahr kurz vor der European Futurity bekommen und showt ihn seither. Das Pferd hat mittlerweile über $ 33.000 NRHA LTE. „Er ist einfach ein Wunder!“ strahlte die Schweizerin, die u.a. NRHA World Champion Non Pro war. „Es sollte ein Testlauf für das European Derby sein, und den hat er mit Bravour bestanden. Schon beim ersten Zirkel war klar, dass es einfach passen würde. Dr Lee Hook war voll auf mich konzentriert. Er war großartig, und ich danke Rudi Kronsteiner für seinen Support beim Training!“ Platz 2 ging mit einem Score von 216,5 an Miroslav Baniari und Tag Along Shirley (Whiz N Tag x Chexx Shirleys Folly) im Besitz von Wolfgang Hammer).

Roleski NRHA Limited Open Champion wurde die Österreicherin Barbara Hengge (Foto Mitte) mit Wimpy Snapper (Wimpys Little Step x Shania Snapper) im Besitz von Romana Erblich. Die beiden legten eine fehlerfreien Ritt mit feinen Turns und Stops hin, der mit einer 215,5 belohnt wurde und Valentina Sagmeister auf Smart Feejac (Smartin x Jacs Reingirl, Bes. Nicole Hawle) auf Platz 2 verwies (210,5). Barbara Hengge, die unter anderem Österreichische Staatsmeisterin ist, war mit Wimpy Snapper u.a. Level 2 Open Reserve Champion und Level 1 Open Champion auf der Austrian Reining Horse Association Western Star 4 Year Futurity 2012 sowie Neunte auf der NRHA Breeders Futurity Bit Open. „Wimpy ist ein absolut zuverlässiges Pferd“, so Barbara Hengge. „Morey Fisk hat ihn gezüchtet und trainiert. Er wird normalerweise von seiner Besitzerin freizeitmäßig geritten und steht ansonsten auf der Weide. Jedes Jahr kommt er drei Monate zu uns zum Training.“

Thomas Ramstorfer sichert sich Arcese Int. und Ltd. Non Pro Champion Titel

Mit einer 211,5 sicherte sich der Österreicher Thomas Ramstorfer (Foto unten) auf Colonel Snapple den Sieg sowohl in der Arcese Intermediate Non Pro als auch der Limited Non Pro. 2013 ist die vierte Saison für Thomas Ramstorfer und seinen Wallach, der unter Kelly Zweifel bereits IRHA Futurity Open Finalist und NRHA European Futurity Open Finalist war. Der 8-jährige Wallach von Mr Snapple aus der Colonel Mistress stammt aus der Zucht von Fausto Mattioli. Ramstorfer, der zunächst Cutting showte und vor etwa vier Jahren in den Reiningsport einstieg, war mit Colonel Snapple European Derby Finalist in Manerbio und gewann die Int. Open auf der NRHA European Championship 2012. Seit einem halben Jahr trainiert er bei Miroslav Baniari.

„Es war herrlich hier zu showen“, freute sich Thomas Ramstorfer nach dem Ritt. „Ich kannte die Ostbayernhalle zwar vom Cutting her, aber habe hier noch nie eine Reining geritten. Es war einfach super! Colonel Snapple war wieder mal großartig. Er ist so einfach zu showen, ich freue mich einfach nur!“

Den zweiten Platz in der Int. Non Pro teilten sich mit einer 210,5 Sonja Lubas mit Smokin Mifillena (Mifillena x Gunners Doll Face) und Corinna Schumacher mit Sparkin Tinsel (Tinsel Nic x Setting Off Sparks). In der Ltd. Non Pro kam die Deutsche Meisterin Junge Reiter Vanety Korbus mit SES Topsail Whiz (Tivio Tucker Chex x Whiz A Holly)auf Platz 2 – der Score 210.

 

Consolation Runs morgen

Am morgigen Mittwoch geht es weiter mit den Open und Non Pro Consolation Runs. Danach stehen alle Teilnehmer für die Finals der KL Performance Horses NRHA European Non Pro Futurity am Freitag und der NRHA European Open Futurity am Samstag fest. Besucher sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Livescore: HIER

Weitere Infos: www.nrhaeuropeanfuturity.com

Fotos von Andrea Bonaga