NRHA European Affiliate Championship 2013 in Wiener Neustadt: Erster Titel für Österreich

 

Barbara Hengge und Wimpy Snapper werden European Champion Rookie Professional

Die EC-Klasse Rookie Professional bildete den Auftakt der NRHA European Affiliate Championship Klassen 2013, und sie ging unangefochten an die Österreicherin Barbara Hengge auf Romana Erblichs Wimpy Snapper (Wimpys Little Step x Shania Snapper). Mit einer 211 ließen sie ihre Konkurrenten souverän hinter sich. Reserve European Champion in dem 8-köpfigen Starterfeld wurde mit einer 207,5 die Belgierin Tiara Van Dongen auf Don John Escapes BB (Bes. Eifel Gold Ranch), dicht gefolgt von ihrem Landsmann Tim Van Nueten auf Be A Reckless Chick (Bes. Nicky Nietvelt Van Tendeloo, Score 207).

Barbara Hengge, die unter anderem Österreichische Staatsmeisterin ist, war mit dem 5-jährigen Wimpy Snapper u.a. Level 2 Open Reserve Champion und Level 1 Open Champion auf der Austrian Reining Horse Association Western Star 4 Year Futurity 2012 sowie Neunte auf der NRHA Breeders Futurity Bit Open. Zudem gewann sie Roleski NRHA Limited Open auf der NRHA European Futurity 2013. Der Wallach wurde von Morey Fisk gezüchtet, der ihn auch angeritten hat. Seine Besitzerin Romana Erblich kaufte ihm als Dreijährigen und trainierte ihn mit Hilfe von Barbara Hengge selbst. „Wimpy ist ein absolut zuverlässiges Pferd“, so Barbara Hengge. „Er steht bei seiner Besitzerin, die in Thüringen arbeitet und ihn jedes Jahr drei Monate zu uns ins Training bringt. Auch Romana hat mit Wimpy Snapper einige sehr schöne Erfolge gehabt. U.a. gewann sie die Rookie Level 2 bei der Euro Futurity.“

Tiara Van Dongen gewann gestern die NRHA Rookie Professional mit Pop Gun Cash BB. Die junge Assistant Trainerin von Cira Baeck, war dieses Jahr bereits NRHA European Futurity Open Level 1 Finalist. Der Austrian Futurity Champion Don John Escapes BB (Don Quixote Escapes x Soft Whizpers) war unter Susy Baeck 2011 Reserve Futurity Champion Non Pro Level 2 in Belgien und NRHA Breeders Futurity Bit Non Pro Dritte.

Neuer Erfolg für Anna Lisec und Whizable in Ancillary Klasse NRHA Rookie Level 2

Mit 31 Startern war die NRHA Rookie Level 2 die bisher zahlenmäßig stärkste Ancillary Show der NRHA European Affiliate Championship 2013. Den Sieg trug schließlich die Österreicherin Anna Lisec mit ihrer 8-jährigen AQHA Stute Whizable (Topsail Whiz x Dunit It The Hard Way; Bes. Sabine Lisec) davon. Score 211 lautete das Urteil nach einem feinen Durchgang, mit dem sie Bo Brutsaerts auf Soulas A Cinch knapp auf Platz 2 verwiesen (210,5). Dritter wurde Jurgen Eeckeloo auf Pine Black Bandit (207,5).

Damit knüpfte die 17-jährige Anna Lisec nahtlos an ihren kürzlichen Erfolg beim NRHA Breeders Derby an, wo sie mit Whizable die Youth 14-18 gewann. Anna, die von Chuck Klipfel trainiert wird, reitet erst seit einem Jahr turniermäßig Reining. Sie war Dritte auf der NRHA European Affiliate Championship 2012 in der Youth 14-18 und errang einen hervorragenden elften Platz beim NRHA European Derby Non Pro Level 2.

Der Belgier Bo Brutsaert und Soulas A Cinch (Soula Jule Star x Tinas Nu CD) waren bereits gestern Zweite in der Unrestricted Youth.