NRHA Breeders Futurity 2011: Rudi Kronsteiner führt SBH Open Vorlauf an

 


NRHA Breeders Futurity 2011:

Rudi Kronsteiner führt SBH Open Vorlauf an

 

Mit einer 224,5 setzte sich Rudi Kronsteiner (AUT) mit Anja Deutzmanns Gunwork an die Spitze eines 83-köpfigen Starterfeldes im Vorlauf der SBH Open Futurity. Der Hengst ist ein Vollbruder zu Finest Copyshot, mit der Kronsteiner die European Futurity 2011 gewann. Emanuel Ernst ritt Whizasunnysailor BB (Topsail Whiz x Walla Walla Sunshine, Bes. Road End Ranch) knapp dahinter auf Platz 2 (224). Den dritten Platz teilten sich Gennaro Lendi (ITA) auf RS Spat Man O War und Rudi Kronsteiner mit Dr. Lee Hook - der Score: 222.

Auf Platz 1 in der Limited Open Wertung der SBH Open liegen Pier Luigi Chioldo (ITA) mit RS Jamiroquai Olena und Cira Baeck mit Trashy Gunniti BB - beide: 221,5. Den zweiten Platz in der Limited Open Wertung teilen sich 2 Reiter: Cira Baeck mit Wimpys Short Step BB und Torsten Gärtner mit Dont Spook Around. Alle Finalisten werden in der Futurity Finalzeitung am Freitag vorgestellt.

Damit stehen nun die Finalisten für das SBH Open und Non Pro Finale am Freitag Abend fest. 21 Pferd-Reiter-Kombinationen haben es ins SBH Open Finale geschafft, wofür mindestens eine 217,5 zu erreiten war. Ebenfalls 21 werden im Limited Open Finale starten (Mindestscore: 215,5). Bernard Fonck schaffte es als einziger, drei Pferde ins Open Finale zu reiten. Rudi Kronsteiner, Cira Baeck, Grischa Ludwig und Pier Luigi Chioldo sind mit jeweils zwei Pferden dabei, wobei Chioldo in der Limited Open noch ein drittes Pferd dabei hat. Ebenfalls mit drei Pferden in der Limited Open vertreten ist Steffen Breug.In der SBH Non Pro werden 15 Pferd-Reiter-Kombinationen an den Start gehen, in der Limited Non Pro 16.