NRHA Breeders Futurity 2011: Michael Jungfer-Schubert & Dun It OnThe QT holen sich Non Pro Bronze Trophy

 

NRHA Breeders Futurity 2011: Michael Jungfer-Schubert &

Dun It OnThe QT holen sich Non Pro Bronze Trophy

 

Mit einer 211,5 sicherte sich Michael Jungfer-Schubert mit Dun It On The QT sowohl die Morrison Trophy bei der Breeders Futurity als auch die Pullman Bronze Trophy. Sabrina Zangerle und ihre Shez Fritzs Jewel mussten sich mit nur einem halben Zähler Abstand mit dem Res. Champion Titel in der Morrison Bronze Trophy zufrieden geben. Dritte wurde Anita Ernst mit Sailin Playboy (209,5). Reserve Champion in der Pullman Trophy wurde Hubertus Seeberger auf Dun It Wiz Jerry (209).

 

Volker Schmitt entscheidet Open Bronze Trophy

auf der Breeders Futurity für sich

Mit einem super Durchgang gewannen Volker Schmitt und Chic Magnetic die NRHA Lawson Bronze Trophy Open und die Pullman Bronze Trophy Open auf der Breeders Futurity. 225,5 gab es für den Hengst von Chocolate Chic Olena aus der Shiners Crystal, der im Besitz von Renzo Canciani ist. Reserve Champion in der Lawson Trophy wurde Rudi Kronsteiner auf Ebony Spook (221,5), gefolgt von Nina Lill und Whizable Star, die damit Res. Champion in der Pullman Trophy war. Insgesamt gingen hier 15 Pferd-Reiter-Kombinationen an den Start