Nennungsschluss künftig einheitlich um 18 Uhr

Warendorf (fn-press). Ab 8. Februar gilt für alle Turniere bundesweit einheitlich 18 Uhr als Nennungsschluss. Das bedeutet zwar, dass Reiter und Fahrer zum Teil etwas früher als bisher ihre Turniernennung unter www.fn-neon.de abgegeben müssen, hat aber den Vorteil, dass der Veranstalter die Daten noch am selben Tag bearbeiten kann und bei Problemen eine Unterstützung durch das NeOn-Callcenter möglich ist.      Hb