Nennungschluss für AMERICANA 2011 naht


Nennungschluss für AMERICANA 2011 naht


Am 20. Juli 2011 ist der offizielle Nennungsschluss für die reiterliche Teilnahme an der diesjährigen AMERICANA. Die AMERICANA ist allerdings großzügig. Wenn Sie den Nennungsschluss übersehen haben, gewähren wir weitere 8 Tage Zeit Ihre Nennung nachzureichen. Erst danach berechnen wir eine Late-Charge von 15,00 Euro pro Nennung.

Falls eine Klasse jedoch überbucht sein sollte, behalten wir es uns vor, eine zu spät eingehende Nennung zurück zu weisen.

Die Nennungsunterlagen (Orderset) finden Sie auf der AMERICANA Homepage, www.americana.eu – im Menü: Sportteilnehmer → Turnier → Nennformulare.

Falls Sie diese nicht online ausfüllen oder ausdrucken können, senden wir Ihnen die Nennunterlagen selbstverständlich auch per Post zu – Bitte eine Email senden an: americana@online.de , oder einfach anrufen, Telefon +49 (0)4209 4488 von 9-12 und 15-18 Uhr täglich.

Die AMERICANA beginnt für die Teilnehmer am 28. August, für Besucher am 31. August und endet am Sonntag, den 4. September. An letzten Tag findet auch das Finale im Open Trail, dotiert, mit 5.000,00 Euro, added statt.

Weitere Top-Finals in den beiden Abendshows am Freitag und Samstag (2. und 3. September)

Besondere Highlights wiederum die zwei Abendshows: Hier werden - garniert mit hochkarätigen Showacts - die wichtigsten Finals der bedeutendsten Westernreitveranstaltung Europas präsentiert. Beide Abendshows waren zuletzt praktisch ausverkauft, wer also auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich seine Karten unbedingt jetzt im Vorverkauf sichern.

Das „Reining Festival & Cow Horse Top 6“ am Freitag, 2. September 2011, bietet neben der Entscheidung in der Pleasure vor allem auch das Finale der NRHA Bronze Trophy Reining Open – mit 40.000 Dollar added eine der hochdotierten Bronze Trophy Reiningprüfungen in der Welt.

Höhepunkte der Abendshow „Cutting Spectacular & Cow Horse Futurity"   am Samstag, 3. September 2011, sind der Wettkampf der besten zehn Cutting Horses und die "European Reined Cow Horse Futurity“ der ERCHA. Letztere ist eine einzigartige Kombination aus der Westernreitdressur ("Reined Work"), der Arbeit des Pferdes in einer Rinderherde ("Herd Work") und der Vorstellung des Pferdes an einem einzelnen Rind ("Cow Work"). Die Prüfung ist mit stolzen 15.000 Euro added Preisgeld dotiert. Beide Abendshows präsentieren außerdem erstklassige Showeinlagen.

Kartenvorverkauf online oder per Telefon

Am bequemsten und völlig unkompliziert ist die Bestellung via Internet: www.americana.eu   oder beim

AMERICANA-Kartenservice :   Tel:+49 (0)821 58982 301     oder

Fax: +49 (0)821 58982 309

Der telefonische Kartenservice steht von Montag bis Donnerstag von 9 – 12 Uhr und von 13 – 16 Uhr, am Freitag von 9 – 12 Uhr zur Verfügung.

Empfehlenswert ist die Bestellung einer Dauerkarte. Diese beinhaltet den Tageseintritt an allen Veranstaltungstagen vom 31. August bis 4. September 2011 und den Eintritt für beide Abendveranstaltungen in der Platzkategorie A.

 

Weitere Informationen:

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH

Jan Altmann

Tel. +49 (0) 821 - 5 89 82 – 380   /   Fax +49 (0) 821 - 5 89 82– 389

americana@afag.de /   www.americana.eu

 

Weitere Informationen über das Sport- & Show - Programm:

READY – STEADY – SHOW GmbH

AMERICANA – Horst Geier

Flachsberg 551

28790 Schwanewede

Tel.   +49 (0)4209 - 4488.   /   Fax   +49 (0)4209 – 91 41 02

americana@online.de /   www.americana.eu

 

AMERICANA - Presseteam

Jörg Brückner:    JoeBrueck@aol.com /   Tel. +49 (0)175 - 30 665 65

Ramona Billing:   ramona.fallei@t-online.de /   Tel. +49 (0)170 - 58 274 20

--

Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Ramona Billing

Redaktionsbuero / Editorial Office

3x AQHA Media Award Winner, NRHA Vaquero Media Award Winner 2005

Hasenpfad 5

63150 Heusenstamm / Germany

Phone  +49-6106-2835961

Fax +49-6106-2835973

cell phone +49-170-5827420