Nationenpreis CDIO Hagen 2015: Kein Start von Bella Rose in der I-Tour - Isabell Werth sagt ab

Charlott Maria Schürmann und Burlington rücken nach

Hagen a.T.W. (fn-press). Isabell Werth hat den Auftritt ihrer Stute Bella Rose in Hagen a.T.W. abgesagt. Nach Rücksprache mit dem Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) entschied sich Werth gegen den Start ihres Weltmeisterschaftspferdes, das nach einer Knieverletzung noch im Trainingsaufbau ist. Geplant war ein Einsatz der Belissimo M-Tochter für die parallel zum CDIO Hagen ausgetragene "I-Tour" , für das CDIO mit dem Nationenpreis selbst wurde Isabell Werth mit Don Johnson FRH nominiert. „Welche möglichen Konsequenzen das für die Europameisterschaften in Aachen hat, darüber wird der Dressurausschuss entscheiden müssen“, sagte DOKR-Geschäftsführer Dr. Dennis Peiler. Für Bella Rose rücken der ehemalige Burgpokalgewinner Burlington und Charlott-Maria Schürmann (Gehrde) nach.