Munich Indoors unterstützt Deutsche Lebensbrücke

 


Munich Indoors unterstützt Deutsche Lebensbrücke

 

München – Anderen zu helfen, internationalen Sport in den Dienst einer guten Sache zu stellen – das ist schon seit einigen Jahren angenehme Pflicht für den Veranstalter der Munich Indoors, Volker Wulff. Bei der 14. Auflage des internationalen Hallen-Reitturniers wird erneut für ein Projekt gespendet und gesammelt: Der Verein Deutsche Lebensbrücke e.V. tritt an, um insbesondere Kindern in Notsituationen zu helfen. Sei es nun eine krankheitsbedingte Notlage oder eine prekäre Situation die aus Armut entsteht. Die Munich Indoors treten an, um dem Projekt KidAid – Kinderarmut in Deutschland zu helfen.

Nach Absprache mit den Teilnehmern wird jeweils 1 Prozent des Gewinngeldes einbehalten und zum Abschluss aufgerundet. Mit dieser Summe werden die Initiativen und Aktionen der Deutschen Lebensbrücke unterstützt. Die Scheckübergabe findet noch am Sonntag in der Olympiahalle statt. Lebensbrücke-Botschafterin Claudia Effenberg wird dafür eigens zu den Munich Indoors kommen. Petra Windisch de Lates, Vorstand der Deutschen Lebensbrücke e.V., freut sich, mit Claudia Effenberg eine  so engagierte prominente Patin für ihr „Frühstücksklub“ –Projekt gefunden zu haben.

Claudia Effenberg ist selbst Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern und weiß, wie wichtig ein guter Start in den Schultag ist. Trotz ihres dichten Terminkalenders, steht sie jeden Morgen auf, frühstückt mit ihren Kindern, bereitet die Pausenbrote vor und fährt sie zur Schule. Gerade deshalb ist es ihr so wichtig, Kindern zu helfen, die nicht das Glück haben, so gut versorgt zu werden

In München werden aktuell drei Projekte von der Deutsche Lebensbrücke e.V. betreut: Der Frühstücksclub, der Kindern ein gesundes Frückstück vor der Schule ermöglicht und an zwei Grundschulen finanziert wird. Der Kochclub im Neuland ist eine Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche von 11 bis 18 Jahren. Mit wenigen und einfachen Mitteln wird gekocht, eingekauft und gemeinsam gegessen. Auf der Kinder- und Jugendfarm Ramersdorf wird der tägliche  Mittagstisch für 15 Kinder finanziert. Dort lernen Jugendliche zudem den Umgang mit den vielen verschiedenen Tieren der Farm kennen.

 

Ticket-Hotline: 01805 – 119 115   |   www.munich-indoors.de

 

MUNICH INDOORS

4.–6. November 2011, Olympiahalle München

CSI 4* / CDN / Final-Etappe der DKB-Riders Tour