Munich Indoors München 2012: Ergebnisse vom Donnerstag

München – Es ist der Hit: Das „Pferdehotel“ der Munich Indoors im legendären Olympiastadion sorgt für Gesprächsstoff. „Das ist echt gut – ich hab schon Fotos gemacht“, räumte Johannes Ehning, Bruder des dreimaligen Weltcupsiegers Marcus Ehning aus Borken ein. Johannes reiste mit dem Pferdetransporter von Borken nach München und staunte nicht schlecht. Durch das große Marathontor geht es zunächst mal samt LKW rein und nach dem Aufstallen auch wieder raus zur Olympiahalle zum Sport.

Für die Pferdepfleger wurde auch der Cateringbereich zum Teil in den Stadionbereich verlegt. Gänzlich unbeeindruckt von dem „historischen Grund und Boden“ sind allerdings die Pferde – die Fußballhelden und das sagenhafte Stadion sind den Vierbeinern -  man muss es so sagen - völlig schnuppe…

Während das „Ah und Oh“ der internationalen Teilnehmer am Anreisetag vor allem dem luxuriös großen Pferdequartier galt, fielen in der Olympiahalle bereits Entscheidungen. Julia Schönhuber aus Trostberg, 20 Jahre junge Bayrische Meisterin der Jungen Reiter gewann in der Olympiahalle den Eggersmann Junior Cup 2012. Mit dem 15 Jahre alten Palatino sauste die Bürokauffrau, die im Springsattel schon so oft brillierte, in gerade mal 33,26 fehlerfreien Sekunden durch den Parcours. Vom Eggersmann Junior Cup ging es für Julia gleich weiter in die Einlaufprüfung des Bayern Championats 2012. Dort macht die zierliche Reiterin den etablierten Profis Konkurrenz und wurde Neunte mit dem erst acht Jahre alten Checkpoint U.

Das ein Weishaupt selten allein kommt, erschloss sich in der ersten Runde des Bayern Championats auch gleich: Während der international schon erfahrene Bruder Philipp lockere Runden im Abreitezelt im Olympiastadion drehte, gewann der jüngere Bruder Maximilian mit der Caretello-Tochter Can Do die Einlaufprüfung. Das Finale des Bayern Championats der Nürnberger Versicherung, das von Bayerns Pferde, Zucht & Sport präsentiert wird, beginnt am Freitag ab 19.45 Uhr in Münchens Olympiahalle.

Ergebnisse vom Donnerstag

Munich Indoors 2012 München:


Springprüfung: SML Tour – Small

Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013

1. Kristin Asmus (Oberaudorf) mit Cooper, 0 Fehler/52.59 Sekunden; 2. Felix Knudsen-Mallon (Hamburg) mit Palma, 0/53.13; 3. Volha Charnyshova (Weißrussland ) mit Evelien van Wassenhove, 0/53.26; 4. Laura Breymann (Herzogenrath) mit Traesy, 0/53.43; 5. Deborah-Ann Dierkes (Pullach) mit Kiara, 0/53.52; 6. Caroline Jakob (Großostheim) mit Littel Joker, 0/54.99;

 

Springprüfung: SML Tour – Medium

Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013

1. Mario Walter (Lippach) mit Lancerto, 0 Fehler/50.84 Sekunden; 2. Svenja Herz (Norderstedt) mit Conchi Q, 0/52.27; 3. Svenja Herz (Norderstedt) mit Alicia SN, 0/52.94; 4. Udo Kloetzel (Elz) mit Codex, 0/53.83; 5. Birgit Weiland (Kroatien) mit Celebes, 0/54.47; 6. Anna-Bettina Jakob (Großostheim) mit NBE GROUP'S Arctos, 0/54.58;

 

Springprüfung: SML Tour – Large

Qualifikation zur SML Trophy 2012/2013

1. Julia Bieler (Österreich) mit Iwest Clemens, 0 Fehler/50.27 Sekunden; 2. Katty King (Brasilien) mit Tilithyia, 0/52.49; 3. Stefan Unterlandstättner (Berlin) mit Amatus, 0/52.91; 4. Laura Breymann (Herzogenrath) mit Ocean's Twelve, 0/62..79; 5. Mario Walter (Lippach) mit Quita de la Rosa, 4/48.98; 6. Svenja Herz (Norderstedt) mit Conception, 4/50.33;

 

Springprüfung: Eggersmann Junior

Cup 2012 Finale

1. Julia Schönhuber (Trostberg) mit Palatino, 0 Fehler/33.26 Sekunden; 2. Kirsten Schweiger (Ingolstadt) mit Cocomero, 0/34.00; 3. Franziska Stein (Heroldsberg) mit Camilla, 0/34.08; 4. Maximilian Lill (Antdorf) mit Ramira, 0/36.26; 5. Amelie Empl (Augsburg) mit Levita II, 0/37.36; 6. Susann Stütz (Attenhofen) mit Al Capone, 0/39.01;

 

Springprüfung: Bayern Championat

2012 Einlaufprüfung

1. Maximilian Weishaupt (Jettingen-Scheppach) mit Can Do, 0 Fehler/50.55 Sekunden; 2. Andreas Brenner (Taching) mit Aerobic, 0/51.52; 3. Soenke Kohrock (Maxweiler) mit For Joy, 0/54.59; 4. Nicoletta Stein (Heroldsberg) mit Landro, 0/56.08; 5. Sabrina Berger (Amberg) mit Chester L, 0/56.43; 6. Max Kühner (Starnberg) mit Cornetta, 0/60.47;

 

Springprüfung:

Preis des Amateur Springreiterclub

1. Günter Schmaus (Bad Wurzach) mit Magnum du Chable CH, 0 Fehler/49.48 Sekunden; 2. Dr. Sven Heitkemper (Dortmund) mit Santander S, 0/55.50; 3. Walter Eichenlaub (Herxheim) mit Sky Rocket, 0/55.74; 4. Birgit Weiland (Kroatien) mit Lafite, 0/55.96; 5. Thorsten Brinkmann (Herford) mit Pikeur Conradinio van seven oa, 0/56.55; 6. Birgit Weiland (Kroatien) mit Morgane du Ry, 0/57.21;

 

Die Munich Indoors im Fernsehen:

Samstag,    03.11.         17.00 – 18.00h   BR

Sonntag,     04.11.         16.15 – 16.45h   BR

Ticket-Hotline: 01805 – 119 115   |   www.munich-indoors.de

Foto von Karl-Heinz Frieler: Julia Schönhuber mit Palatino