Mitteilung der FEI: Christopher Schofield verstorben

Mitteilung der FEI:
Christopher Schofield verstorben

 

Wie die FEI soeben mitteilte, ist ein Großer des britischen Pferdesports mit neunzig Jahren am 04. Januar verstorben: Christopher Schofield.  Als Vorsitzender des „Great Britain’s Young Rider Selectors programme“ war Schofield maßgeblich an der Ausbildung und Förderung des britischen Nachwuchsreitsports beteiligt. Jane Holderness-Roddam, die Team - Goldmedaillengewinnern der Vielseitigkeit bei den Olympischen Spielen von Mexico 1968 würdigte Schofield als „einen wahrhaft großen Charakter, der stets glaubwürdig und enthusiastisch die jungen, britischen Reiter unterstützt hat“. Die FEI kondolierte Schofields Familie und Freunden sowie der British Eventing und der British Equestrian Federation. Die Trauerfeier wird am 13. Januar um 11.00 Uhr auf dem Friedhof St Mary The Virgin, Hambledon, Henley-on-Thames, Oxon, RG9 6RX, UK stattfinden.

 

Foto von Kit Houghton: Christopher Schofield mit Claire Bowley