MiMaMo 2011: Premiere voller Erfolg Ausverkaufte Pferde-Kinder-Pony-Show


MiMaMo 2011: Premiere voller Erfolg

Ausverkaufte Pferde-Kinder-Pony-Show

 

Hannover – Was für eine Premiere: Gleich die erste Pferde-Kinder-Pony-Show „MiMaMo“ im Rahmen der Pferd und Jagd auf dem hannoverschen Messegelände war ausverkauft. 5000 Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wurden nicht enttäuscht. Spannende Schaubilder, Pferde und Reiter sorgten für ein unterhaltsames und unvergessliches Erlebnis, FFN-Morgenmän Franky und Co-Moderator Gabor Fabian führten launig durch das 90-minütige Programm.

Einen rasanten Start legten die rund dreißig Voltis unter Leitung von Iris Berthold vom RVC Wedemark hin. Als Piraten verkleidet, enterten sie die Halle und beeindruckten mit zirkusreifen Kunststücken auf dem Pferderücken des Irish Tinker Merlins Magic. Wo Seeräuber sind, ist Pippi Langstrumpf nicht weit: Josephine Jungnickel ritt mit roter Zopfperücke und Sommersprossen an der Seite ihrer Trainerin Andrea Schmitz und imponierte mit Lektionen der hohen Schule.

Sportlich, flink und vor allem vielseitig präsentierten sich die Islandpferde. In der 5. Gangart, dem Tölt, lässt sich im Sattel sogar lesen oder gemütlich eine Tasse Tee trinken. Sportlich präsentierten sich danach die Ponyreiter bei den Ponyspielen Mounted Games mit Anfängern und Championatssiegern der Jugendklassen aus Brelingen in der Wedemark.

Ruhmreich war schließlich der Einzug von Minipony „Luma“ bei dem Gladiatorenspiel mit Freiheitsdressurspezialistin Mélie Philippot aus Frankreich. Für den gewagten Sprung durch einen Reifen gab es tosenden Beifall. Der war auch dem Reit- und Fahrverein Hesel sicher, dessen Motto „Zirkus, Zirkus“ lautete – entsprechend bunt, lustig und artistisch ging es bei diesem Schaubild zu.

Die Westernreiter der Quarter Horse Association schwangen Lassos! Statt Rinder jagten sie zur Freude der Zuschauer menschliche Statisten in Kuhkostümen durch die Arena. Ein Fahr-Speedduell mit Ponykutschen und Fahrrädern lieferten sich die Kaderfahrer des Pferdesportverbandes Hannover. Spannend ging es mit dem Vaulting International Team von Lars Hansen aus Hannover weiter. Die Voltigierer aus Südamerika, Südafrika, Europa und den USA hatten bereits bei der „Nacht der Pferde“ das Publikum mit ihren temporeichen Artistiknummern in den Bann gezogen. Bei „MiMaMo“ gab es nochmals donnernden Applaus.

Waghalsig war auch die Springquadrille der Bremer Rasselbande, die mit ihren Ponys über die Hindernisse flogen und die Halle zum Beben brachten. Ruhiger, aber nicht weniger beeindruckend ging es bei der Quadrille der Formation „Barock on Tour“ zu. So viel faszinierende Eleganz im Reitsport versetzte sowohl große als auch kleine Besucher ins Staunen.

Ein emotionales Feuerwerk gab es mit den Trickriding-Vorführungen des Stuntreiterteams Cavalcade aus Frankreich. Im, über und unterm Sattel preschten die Reiter im gestreckten Galopp durch die Halle und sorgten für tosendem Beifall und begeistertem Fußgetrappel.

Riesenjubel und tosenden Applaus gab es dann noch mal für alle Akteure beim großen Finale.

MiMaMo – die Pferde-Kinder-Pony-Show findet im nächsten Jahr am 9. Dezember 2012 statt.

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung unter: www.mimamo-pferdeshow.de