Medaillenregen für Österreich in den Junioren Einzel Bewerben!

 

Daniela Fritz (NÖ) und Ramin Rahimi (NÖ) holen zwei Mal Gold für Österreich, Anais Kristofics-Binder (NÖ) Bronze - in den ausstehenden zwei Finalbewerben Gruppe und Pas de deux liegt Österreich in Führung und damit auch voll auf Medaillenkurs!

GOLD für Ramin Rahimi - Titelverteidigung souverän gemeistert!

Spannender aber auch besser kann ein Championatstag gar nicht beginnen Die Nervosität vor dem Finale der Junioren Herren war in das Halle spürbar und hat sich wohl auch auf die vierbeinigen Sportler übertragen, denn einige Pferde haben es ihren Voltigierern nicht ganz leicht gemacht. Auch unserer beiden EM Debütanten Niklas Lutzky und Dominik Eder hatten leider mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen. "Das Erreichen des Finales der Top 15 ist für das erste Antreten schon als Erfolg zu werten und dass Ramin (Anm: Rahimi) seinen Titel trotz der großen Anspannung so souverän verteidigt hat, nimmt den ersten Druck von unseren Schultern. Natürlich hoffen wir, dass der Tag so erfolgreich weitergeht, aber den Druck in allen Juniorenklassen als Führende ins Finale zu gehen, darf man nicht unterschätzen!" fasst Equipechef Manfred Rebel den Tagesbeginn zusammen.

Vier Siege in allen vier Teilbewerben - der 17-jährige Niederösterreicher Ramin Rahimi dominierte den Juniorenbewerb bei dieser Heim EM trotz angeschlagener Schulter und konnte den stark turnenden Jürgen Wilfling (GER) auf Platz zwei verweisen mit mehr als 3 Zehntelpunkten Vorsprung. Die Bronzemedaille holte sich wie erwartet Andrew McLachlan (GBR). " Eigentlich hatte ich vor der EM Johannes Kay und Adam Lukac als meine stärksten Konkurrenten auf der Rechnung, da Julian Wilfling sich erst in Stadl Paura qualifizierte hatte. Natürlich freue ich mich sehr über die Goldmedaille und Roy (Anm: Royal Salut) war einfach super!" freut sich Ramin Rahimi über den frühmorgendlichen Erfolg.

 

Finalergebnis

EM Einzel Junioren Herren

1.Rahim Rahimi/AUT/Manuela Bosch/Royal Salut/7.985

2.Julian Wifling/GER/Alexander Zebrak/Luino 19/7.661

3.Andrew Mc Lachlan/GBR/John Eccles/Tylers Kernal/7.551

13.Dominik Eder/AUT/Marion Meissl/Pipetto/6.273

14.Niklas Lutzky/AUT/Karen Asmera/Dorian 7/ 6.266

Zwei Medaillen für Österreich bei den Junioren Damen!

"Es läuft" jubelt Teamchef Manfred Rebel nach der zweiten Goldmedaille im Einzel Bewerb der Damen - die beiden Niederösterreicherinnen Daniela Fritz und Anais Kristofics Binder holen Gold und Bronze für Österreich. Damit halten wir nach zwei Bewerben bei insgesamt drei Medaillen - das Ziel von fünf Medaillen scheint damit in greifbarer Nähe...

Die ewige Zweiter der letzten Tage Miriam Esch (GER) riskierte heute in ihrer Kür wirklich alles und konnte sich den Tagessieg sichern, den Gesamtsieg von Daniela Fritz konnte sie aber nicht mehr gefährden und damit ging auch bei den Damen Silber an Deutschland. Bronze holte die Anais Kristofics-Binder mit ihrer Sister Act Kür.

Damit halten wir nach zwei Finalbewerben bei drei Medaillen für Österreich! Zwei Finalbewerbe bei den Junioren stehen heute noch auf dem Programm. Sowohl in der Gruppe (17.15 Uhr) als auch im Pas de deux (15.45 Uhr) liegen die österreichischen Sportler in Führung.

 

Finalergebnis

EM Einzel Damen Junioren

1.Daniela Fritz/AUT/Manuela Barosch/Royal Salut/8.081

2.Miriam Esch/AUT/Annette Müller -Kaler/Robbie Naish/7.890

3.Anais Kristofics-Binder/AUT/Fritz Schandl/Alonso/7.681

10.Daniela Slomka/AUT/Edith Kermer-Berger/Pinot Noir 5/6.940

Fotos von Barny Thierolf