Mariendorfer Renntag am 22. August 2011: King of Swing als Daily-Double-Spezialist

 

 

Mariendorfer Renntag am 22. August 2011:

 

 

King of Swing als Daily-Double-Spezialist


Peter Gottschalks Wallach gilt als Bankpferd für den Jackpot – Valderrama fordert Romantika und Alana Boy heraus – Meringo Star in der „Wagner-Zange“

Ein Start – ein eindrucksvoller Sieg: So lautet die bisherige Bilanz des Trabers King of Swing mit dem Weltrekordler Heinz Wewering im Sulky. Am Arthur-Knauer-Renntag war das Gespann bei der Daily-Double-Wette das entscheidende Zünglein an der Waage. King of Swing ließ seinen Gegnern mit einer glänzenden Finishleistung und einer Rekordverbesserung auf 1:14,6 keine Chance. Mit dieser Empfehlung gilt der Wallach am Montagabend erneut als erste Wahl für die im zweiten und dritten Rennen ausgetragene Wettart, die mit einem zusätzlichen 1.000-Euro-Jackpot ausgestattet ist.

Wobei die Ausgangslage für Wewering und King of Swing diesmal gänzlich anders ist. Beim gemeinsamen Debüt musste das Gespann nämlich mit der Startnummer elf antreten, eine defensive Taktik war daher zwingend vorgegeben. Diesmal jedoch hat King of Swing die Nummer fünf erwischt und wird schon auf den ersten Metern kräftig mitmischen, um sich eine gute Lage im Feld zu sichern. Auch mit seinen anderen Fahrern war der Sechsjährige zuvor stets ein Muster an Zuverlässigkeit. Der Sohn der 22-maligen Siegerin Fergi, die ebenfalls in den Gottschalk-Farben lief und 39.830 Euro Gewinnsumme für ihren Berliner Besitzer verdiente, ist daher gegen den erstmalig Thorsten Tietz anvertrauten Crown Store und Violet Hall (Manfred Zwiener) klarer Favorit.

Mit oder gegen Wewering – das wird die schwierige Frage beim zweiten Teil des Daily Doubles zu sein. Denn mit dem Wallach Flammende Herzen besitzt der achtmalige Derby-Sieger zwar erneut eine gute Chance, doch allzu oft stellt sich der Traber des Rennstalls Feldtmann selber ein Bein. Geht der Vierjährige glatt, steht er vom Grundvermögen her deutlich über den Konkurrenten. Doch die bisherige Bilanz spricht gegen den Braunen, denn einem vollen Erfolg stehen vier Ausfälle entgegen. Sollte Flammende Herzen erneut galoppieren, bieten sich mehrere Alternativen an. Denn Allessandra (Daniel Wagner), Miss Universum (Manfred Zwiener), Rag Gallery (Heiner Christiansen) und Zappadeo (Thorsten Tietz) können bei günstigem Verlauf weit vorne landen.

Auf ein optimales Rennen ist auch Romantika angewiesen. Die von Rolf Hafvenström trainierte und gefahrene Stute hat sich in der siebenten Tagesprüfung nämlich ernstzunehmende Gegner eingeladen. Vor allem Valderrama harmoniert mit seinem ständigen Begleiter Thomas Buley perfekt und geht ebenso wie Romantika als frischer Sieger an den Start. Ein reines Duell zwischen diesen beiden Pferden ist aber nicht zu erwarten, denn der zuletzt als Fünfter erstmals an Grenzen gestoßene Alana Boy trifft es nun wieder leichter an. Gleich im anschließenden achten Rennen wird es ebenfalls einen Dreikampf um den Sieg geben. Von der Papierform her kommt man an Meringo Star (Daniel Goehrke) natürlich nicht vorbei. Doch der Dauerbrenner wird von zwei Pferden der Trainieranstalt Daniel Wagner in die Zange genommen. Der zweimalige Berliner Champion nimmt im Sulky von Hamiro Sebarg Platz und der Boxennachbar Zuccero wird von Oliver Müller gesteuert.

Die Prämienausspielung um Wettgutscheine in Höhe von 1.000 Euro erstreckt sich über die Rennen 1-8. Treffen Sie einfach einen der ersten acht Sieger mit mindestens zehn Euro Einsatz und Sie erhalten Ihr Prämienlos! Unser Zweierwetten-Gewinnspiel für Bahnbesucher um 500 Euro gibt es im 7. Rennen. Mit zusätzlichen Siegjackpots in Höhe von jeweils 1.000 Euro sind das 6. und 9. Rennen ausgestattet. Im 2. Rennen gibt es außerdem einen Daily-Double-Jackpot in Höhe von 1.000 Euro!!

Achtung Überraschungsjackpots!! Beachten Sie die Bahndurchsagen und Monitoreinblendungen!!

Tipps:

     

  1. Yasmine – Legendary Diamant – Amigo Kievitshof
  2. King of Swing – Crown Store Violet Hall
  3. Flammende Herzen – Alessandra – Miss Universum
  4. Chardonnet – Pedro MH – Yoshino River
  5. Mademoiselle Mo – Swedish Titan – Indian Summer – Waikato
  6. Yoboko Toscana  – Höwings Pothos Z – Labano Pit
  7. Romantika – Alana Boy  – Valderrama
  8. Meringo Star – Hamiro Sebarg – Zuccero
  9. Anastacia – Zanymeda Fortuna – Kantana
  10.