MAGNA RACINO Spring Tour 2014: Der MAGNA RACINO Grand Prix geht an Marc Bettinger (GER)

 

04.05.2014 – Mit dem Finale der Diamond und der Gold Tour standen heute zwei Weltranglistenspringen am Programm. Souverän setzte sich im Diamond Tour Finale, dem mit Euro 40.000 dotierten MAGNA RACINO GRAND PRIX, Deutschlands Marc Bettinger in einem spannenden Stechen vor Rossen Raitchev (BUL) und Keith Shore (GBR) durch. Im 1,45 m hohen Weltranglistenspringen um das GOLD TOUR Finale gewann Lorenzo De Luca (ITA) im Stechen vor den beiden Iren, Captain Michael Kelly und Jessica Kürten, durch.

Das SILVER TOUR FINALE wurde in zwei Finali (A und B) geteilt. Im A Finale über 1,35 m waren die besten 50 Aktiven der vorangegangenen Silver Touren startberechtigt und im B Finale über 1,30 m alle weiteren Aktiven. In beiden Finali zeigte Großbritannien groß auf. Zwar ging der Sieg im A Finale mit Angel Niagalov an Bulgarien, doch die Plätze zwei und drei waren mit Geoff Billington und Keith Shore fest in britischer Hand. Im B Finale waren die Britin dann gar nicht zu schlagen, denn als Siegerin im B Finale gab es mit Jemma Kirk (GBR) am ersten und zweiten Rang, sowie mit Keith Shore (GBR) am dritten Rang einen Dreifachsieg für Großbritannien. Eine heimische Platzierung gab es ebenfalls: Laura Lehner (W) pilotierte Nicolien 2 im A Finale auf Platz elf.

FINALE AMATEUR TOUREN

Gleich zwei österreichische Siege gab es heute in den VIP Tour Finali für die int. Amateure. In der VIP Tour Small über 1,15 m konnte sich Stefan Laditsch (B) im Stechen vor Ghaith Tarabichi (SYR) und Svitlana Vinnichenko (UKR) durchsetzen und in der VIP Tour Large über 1,40 m schnappte sich Stefan Schiemer (NÖ) Platz eins vor Janakabhorn Karunayadhaj (THA) und Esther Ruflin (SUI).

In der VIP Medium über 1,25 m holte Reece Oliver den Sieg nach Großbritannien, an Victoria Karoleva (BUL) ging Platz zwei und an Sarah Billington (GBR) Platz drei.

Österreichische Platzierungen gab es mit den Plätzen sieben, acht, zehn und elf von Nicole Hinterndorfer (W), Stefan Schiemer (NÖ) und Nora Poschalko (NÖ), sowie mit den Rängen sieben, acht und zehn von Sandra Ziegler (W), Sophie Meißl und Elisabeth Robatsch (NÖ) in der VIP Medium Tour.

CSI3*

FINALE DIAMOND TOUR | MAGNA RACINO GRAND PRIX | Euro 40.000,00 | 1,55 m | FEI Longines Weltranglistenspringen

Routine siegt:

Marc Bettinger holt sich überlegen den MAGNA RACINO Grand Prix Sieg

50 Paare gingen heute bei strahlendem Sonnenschein in den mit 24.000 Euro dotierten MAGNA RACINO Grand Prix, der dem Sieger neben wertvollen Weltranglistenpunkten auch 7920.- Euro Preisgeld versprach. Lediglich acht Reiter konnten sich für das Stechen in diesem selektiven Springen qualifizieren und nur die drei Routiniers Marc Bettinger (GER), Raitchev Rossen (BUL) und Keith Shore (GBR) blieben erneut fehlerfrei.

Über seinen insgesamt fünften Sieg durfte sich letztendlich der deutsche Top Reiter Marc Bettinger im MAGNA RACINO Grand Prix (1,55m) freuen. Auf dem Kannan-Sohn Quannan R konnte er sich gegen die internationale Konkurrenz behaupten.

Platz zwei sicherte sich Rossen Raitchev auf Capoccino in 44,14 Sekunden und Platz drei ging an das Erfolgsduo Keith Shore und Mystic Hurricane. Damit führt Deutschland überlegen die Siegesbilanz der MAGNA RACINO Spring Tour mit 14 ersten Plätzen vor Großbritannien mit 12 Siegen an.

FINALE GOLD TOUR | Euro 24.000,00 | 1,45 m | FEI Longines Weltranglistenspringen

Viva Italia! Gold Tour Finalsieg für Lorenzo De Luca (ITA)

Wertvolle Weltranglistenpunkte sicherte sich Lorenzo De Luca (ITA) heute im Gold Tour Finale (1,45m). Auf der Kannan-Tochter Zoe Li sicherte er sich im Stechen in rasanten 40,82 Sekunden den 7920.- Euro schweren Sieg. Platz zwei und drei gingen nach Irland an Captain Michael Kelly (IRL) auf Drumiller Lough und Jessica Kürten (IRL) mit ihrem bewährten Holsteiner Croesus.

Mario Bichler (ST) und sein österreichisches Warmblut Carrion De Los Condes waren das einzige rot-weiß-rote Duo im Stechen und mussten sich nach einem Abwurf am letzten Sprung leider mit Rang fünfzehn zufrieden geben!

FINALE SILVER TOUR | 1,35 m (A) | 1,30 m (B)

A-Finale (startberechtigt waren die besten 50 aus den Silver Touren) | B-Finale (alle weiteren)

Angel Niagalov (BUL) und Jemma Kirk (GBR) sind die Silver Tour Finalsieger A und B

Angel Niagalov (BUL) verweist im Silber A Finale die britischen Routiniers auf die Plätze

Die besten 50 Paare aus den vorangegangenen Silber Tour Bewerben bekamen die Chance, sich den Sieg im 5000.- Euro A Finale zu sichern. Insgesamt 14 Paare konnten sich für das entscheidende Stechen qualifizieren, darunter die erfolgreichen Briten Keith Shore und Geoff Billington. Den Sieg schnappte sich mit einem perfekt angelegten Stechparcours der rasante Bulgare Angel Niagalov auf dem schicken Stakkato-Sohn Stamiro 2. Mit dieser eindrucksvollen Leistung verwies er die britischen Routiniers Geoff Billington (Crusing Light) und Keith Shore (Zegreanna Z) auf die Plätze zwei und drei.

Für Österreich punkteten Nicolien 2 und Laura Lehner (W)auf Platz elf.

Dreifachsieg für Großbritannien!

Jemma Kirk und Keith Shore dominieren die Silber Tour B

Zum 11. Mal während der MAGNA RACINO Spring Tour 2014 ertönte heute frühmorgens die britische Hymne, denn die erfolgreiche Amazone Jemma Kirk (GBR) konnte sich in dieser Finalprüfung nur selbst gefährlich werden. Auf ihrem irischen Sportpferd Wexford absolvierte sie die 1,30m Hindernisse in fehlerfreien 59,26 und auf ihrem zweiten Pferd Quelisto lediglich um eine Hundertstel langsamer, nämlich in 59,27 Sekunden. Diese Leistung bescherte der 25-jährigen Britin einen Doppelerfolg am letzten Tag von Part I der Frühlingstour in Ebreichsdorf. Rang drei blieb auch unangefochten in britischer Hand, denn mit Keith Shore ist immer zu rechnen, hat er doch schon insgesamt sechs Siege auf seinem MAGNA RACINO Spring Tour Konto. Im Sattel seines schottischen Warmblutes Rubiroso Jx blieb er in dieser Fehler/Zeit Springprüfung fehlerfrei in 62,41 Sekunden.

FINALE AMATEUR TOUREN

Stefan Laditsch(B), Oliver Reece und Stefan Schiemer(NÖ) sind die VIP Tour Finalsieger der zweiten MAGNA RACINO Spring Tour Woche

VIP Tour Small:

Stefan Laditsch (AUT/B) krönt sich zum Finalsieger

Stefan Laditsch (B) schaffte das Triple und holte sich heute nach den Siegen in den Teilbewerben auch den Finalsieg in der VIP Tour Small. Auf der 12-jährigen Gracia 5 sicherte sich der Burgenländer im Stechen Platz eins vor Ghaith Tarabichi (SYR) auf Bonte Balu und Svitlana Vinnichenko (UKR) Lovely Orsza S.

Für Österreich waren auch Nicole Hinterndorfer (W) auf Peer Gynt, Stefan Schiemer (NÖ) auf Cario und Nora Poschalko (NÖ) mit Loriot Z und Acxoba auf den Rängen sieben, acht, zehn und elf platziert.

VIP Tour Medium:

Reece Oliver holt Finalsieg Nummer zwei für Großbritannien

Chanel Madame C stand auf Platz eins der 1,25m VIP Tour, die ebenfalls im Stechen entschieden wurde. Acht Paare hatten das Stechen in Angriff genommen und die schnellste Runde gelang Oliver Reece (GBR), der Chanel Madame C gesattelt hatte. Victoria Karoleva (BUL) ritt in schnellen 35,28 mit Jana Dark auf Platz zwei vor Sarah Billington (GBR) auf Master Finn. Platz sieben, acht und zehn war in diesem Finalspringen für Österreich reserviert, denn Sandra Ziegler (W) , Sophie Meißl und Elisabeth Robatsch (NÖ) ritten ebenfalls in die Punkteränge!

VIP Tour Large:

Niederösterreichischer Finalsieg für Stefan Schiemer (AUT/NÖ)

Mit fünf Sekunden Vorsprung krönte sich der Niederösterreicher Stefan Schiemer heute unangefochten zum VIP Tour Large Finalsieger. Auf dem 13-jährigen KWPN Wallach Urban verwies er die erfolgreiche Thailänderin Janakabhorn Karunayadhaj und ihre Cordesa von Hof CH auf Platz zwei. Rang drei in diesem 1,40m Finalspringen war mit Esther Ruflin (SUI) im Sattel von Neron du Temple ebenfalls fest in weiblicher Hand.

ERGEBNISÜBERBLICK vom Sonntag, 04.05.2014

CSI3*

DIAMOND TOUR FINAL

Bewerb: 59 CSI3* MAGNA RACINO GRAND PRIX 1.55 m

International jumping competition with jump off

Valid for the FEI LONGINES Ranking List

1. Quannan-R - Bettinger Marc (GER) 0,00 43,16 - im Stechen

2. Capoccino - Raitchev Rossen (BUL) 0,00 44,14 - im Stechen

3. Mystic Hurricane - Shore Keith (GBR) 0,00 45,19 - im Stechen

4. Batida S - Lam Patrick (HKG) 4,00 45,79 - im Stechen

5. Zanzibar - Goszczynski Bartosz (POL) 7,00 52,11 - im Stechen

6. Cartina 8 - Niagolov Angel (BUL) 8,00 45,46 - im Stechen

7. Valle Blanche - Djupvik Morten Alexander (NOR) 8,00 45,68 - im Stechen

8. Uppercut - Billington Geoff (GBR) 26,00 67,03 - im Stechen

9. Cara - Bibikova Maria (RUS) 1,00 91,62

10.Cronos 17 - Brenner Andreas (GER) 4,00 82,86

11.Zagahorn - Armstrong Mark (GBR) 4,00 84,61

12.Clenur - Himmelreich Armin (GER) 4,00 84,68

 

GOLD TOUR FINAL

Bewerb 58: FINAL Gold Tour 1.45 m

International jumping competition with jump off

Valid for the FEI LONGINES Ranking List

1 Zoe Ii - De Luca Lorenzo (ITA) 0,00/40,82 (im Stechen)

2 Drumiller Lough - Kelly Capt. Michael (IRL) 0,00/41,34 (im Stechen)

3 Croesus - Kürten Jessica (IRL) 0,00/42,16 (im Stechen)

4 Trebox Acorada - Brenner Andreas (GER) 0,00/42,75 (im Stechen)

5 Valley Stream B - Djupvik Morten Alexander (NOR) 0,00/43,07 (im Stechen)

6 Quincy 126 - Kirk Jemma (GBR) 0,00/43,13 (im Stechen)

7 Antonov - Raitchev Rossen (BUL) 0,00/43,40 (im Stechen)

8 Rahmannshof Before - Lambre Santiago (MEX) 0,00/43,80 (im Stechen)

9 Arakorn - Wasilewski Lukasz (POL) 0,00/44,75 (im Stechen)

10 Ailina 6 - Renner Rüdiger (GER) 0,00/44,83 (im Stechen)

11 Pimlico - Gromzina Anna. (RUS) 0,00/45,97 (im Stechen)

12 Galjano 3 - Batliner Thomas (LIE) 0,00/47,19 (im Stechen)

13 Orphee Du Granit - Leung Raena (HKG) 0,00/49,22 (im Stechen)

 

SILVER TOUR FINALS A + B

Bewerb: 57 CSI3* FINAL A Silver Tour 1.35 m

International jumping competition with jump off

1. Stamiro 2 - Niagolov Angel (BUL) 0,00/40,59 - im Stechen

2. Cruising Light - Billington Geoff (GBR) 0,00/41,50 - im Stechen

3. Zegreanne Z - Shore Keith (GBR) 0,00/41,81 - im Stechen

4. Watch Out - Djupvik Morten Alexander (NOR) 0,00/42,49 - im Stechen

5. Cornetiero - De Luca Lorenzo (ITA) 0,00/43,33 - im Stechen

6. Chevignon 13 - Kreutzmann Jörg (GER) 0,00/43,76 - im Stechen

7. HS Contino - Belova Natalia (RUS) 0,00/44,01 - im Stechen

8. Galiano PKZ - Vinnichenko Marina (UKR) 0,00/45,89 - im Stechen

9. Cobolensky - Bachl Tobias (GER) 0,00/46,88 - im Stechen

10.S I E C Zelinosa - Sabanci Sevil (TUR) 0,00/52,48 - im Stechen

11.Nicolien 2 - Lehner Laura (AUT/W) 4,00/42,84 - im Stechen

12.Captain Star - Cigan Jan Jun. (SVK) 8,00/44,08 - im Stechen

 

Bewerb 60: FINAL B Silver Tour 1.30 m

1 Wexford - Kirk Jemma (GBR) 0,00/59,26

2 Quelisto - Kirk Jemma (GBR) 0,00/59,27

3 Rubiroso Jx - Shore Keith (GBR) 0,00/62,41

4 Be Quite - Knutsen John Gunvar (NOR) 0,00/63,66

5 Kovboy - Gromzina Anna. (RUS) 0,00/64,85

6 Bobby Brown 40 - Niagolov Angel (BUL) 0,00/67,36

7 Vincent - Yaniv Elad (ISR) 0,00/69,22

8 Corofin 4 - Ortmann Heiner (GER) 0,00/69,95

9 Tullagher Blaise - Brenner Andreas (GER) 0,00/70,24

10 Dublin PKZ - Vinnichenko Marina (UKR) 0,00/73,54

11 Lc Waikiki Akino - Papageorgiou Anna-Maria (GRE) 0,00/74,53

12 Replique D Honvault - Klettenberg Gunnar (EST) 0,00/77,38

 

AMATEUR TOUREN

Bewerb 63: FINAL VIP Tour Large 1.40 m

International jumping competition with jump off Art.238/2.2

Total prize money: € 1.000.00

1 Urban - Schiemer Stefan (AUT/NÖ) 0,00/81,93

2 Cordesa von Hof CH - Karunayadhaj Janakabhorn (THA) 1,00/86,93

3 Neron Du Temple - Ruflin Esther (SUI) 4,00/71,13

4 Ulvados B. - Psarofaghis Sabrina (SUI) 4,00/75,67

5 Curitiba B - Nägele Vanessa-Joy (LIE) 4,00/78,70

6 Coliano - Blum Anna (GER) 5,00/89,07

7 Energie Des Trois Bouleaux - Nägele Vanessa-Joy (LIE) 8,00/74,33

8 Newmarket Venture Clover - Karunayadhaj Janakabhorn (THA) 8,00/76,23

9 Cantucino - Mieling Annkathrin (GER) 8,00/79,41

10 Catch D'enfer - Ruflin Esther (SUI) 8,00/80,01

11 Canned Heat - Kaufmann Christoph (GER) 8,00/82,11

12 Celica - Stangelova Sara (SVK) 12,00/80,67

 

Bewerb 62: FINAL VIP Tour Medium 1.25 m

International jumping competition with jump off

1 Chanel Madame C - Oliver Reece (GBR) 0,00/35,09 (im Stechen)

2 Jana Dark - Karoleva Victoria (BUL) 0,00/35,28 (im Stechen)

3 Master Finn - Billington Sarah (GBR) 0,00/36,43 (im Stechen)

4 Amarage - Oliver Reece (GBR) 0,00/36,61 (im Stechen)

5 Tana Romana P - Kuhrt Christina (GER) 0,00/38,27 (im Stechen)

6 Pepite Landaise - Best Clara (SUI) 4,00/35,43 (im Stechen)

7 Duchess Van T Heike - Ziegler Sandra (AUT/W) 4,00/48,41 (im Stechen)

8 Cavalino M - Meißl Sophie (AUT/W) 8,00/40,46 (im Stechen)

9 Silkanna - Stangelova Sara (SVK) 4,00/68,97

10 Noisette De L'isle - Robatsch Elisabeth (AUT/NÖ) 4,00/70,04

11 Carissima V - Ruflin Esther (SUI) 4,00/71,82

12 California 92 - Siemers Jessica (GER) 4,00/76,80

 

Bewerb 61: FINAL VIP Tour Small 1.15 m

International jumping competition with jump off

1 Gracia 5 - Laditsch Stefan (AUT/B) 0,00/33,70 (im Stechen)

2 Bonte Balu - Tarabichi Ghaith (SYR) 0,00/37,08 (im Stechen)

3 Lovely Orsza S - Vinnichenko Svitlana (UKR) 0,00/37,11 (im Stechen)

4 Bella Donna PF - Küffer Caroline (SUI) 0,00/39,07 (im Stechen)

5 Scotch Corner - Nikolova - Moustroufi Milena (GRE) 0,00/45,96 (im Stechen)

6 Univers De Riverland - Pohl Nicola (GER) 0,00/48,75 (im Stechen)

7 Peer Gynt - Hinterndorfer Nicole (AUT/W) 8,00/35,12 (im Stechen)

8 Cario - Schiemer Stefan (AUT/NÖ) 8,00/43,22 (im Stechen)

9 Sema - Vinnichenko Svitlana (UKR) 8,00/48,58 (im Stechen)

10 Loriot Z - Poschalko Nora (AUT/NÖ) 8,00/66,65 (im Stechen)

11 Bill Bentley - Alber Sandra Daniela (GER) verzichtet im Stechen

11 Acxoba - Poschalko Nora (AUT/NÖ) verzichtet im Stechen

BILD:

Bettinger Marc (GER) holte sich heute auf Quannan-R den Sieg im MAGNA RACINO GRAND PRIX. © Hervé Bonnaud​