MAGNA RACINO SPRING TOUR 2013 - Week II: Ergebnisse vom Mittwoch

 

Deutschland punktet zum Auftakt der 2. Magna Racino Spring Tour Woche – Das war der Mittwoch, 24.04.2013

Magna Racino – 24.04.2013 - Die Youngsters sind einfach gut drauf. Denn ebenso wie letzte Woche machten die 5-jährigen Pferde den Auftakt für die zweite Woche der MAGNA RACINO SPRING TOUR und auch diesmal kamen 28 junge Pferde aus dem Parcours über 1,20 m. Drei davon waren unter österreichischer Führung unterwegs: „Antara 2“ von Natascha Kreutner (W), „Argon“ unter Alpenspanteamreiter Anton Martin Bauer (NÖ) und „Casey Calhou“ unter Victoire Martin (NÖ). Bei den Sechsjährigen führte Jana Wargers (GER) mit Lucky Boy 231 die Wertung vor Markus Saurugg (AUT/St) an, der sich mit "Zita 94" und "aramis 573", die Plätze zwei und drei holte. Hier konnten sich außerdem die beiden Niederösterreicher Anton Martin Bauer mit "Darley 2" am zehnten und Bianca Babanitz mit "Upgrade's Son" am zwölften Rang platzieren und Alpenspanteamreiter Gerfried Puck holte mit "Cueal" Rang 19. Bei den siebenjährigen Pferden fegte "Mara Salvatrucha 13" unter Nuri Dijks dem niederländischen Sieg entgegen und Roland Englbrecht (OÖ) hielt mit einer Nullrunde auf "Loki Doki" und dem achten Rang die heimischen Fahnen hoch.

Stark waren die Gäste aus Deutschland auch in der ersten Silver Tour über 1,30 m, die mit Benjamin Wulschner auf "Nor Daribas", sowie Frederick Troschke auf Zalina die Sieger beider Abteilungen stellten. Die einzige österreichische Platzierung kam mit Gerfried Pucks 17. Rang auf Balou Blom in der zweiten Abteilung.

SILVER TOUR – 2 Abteilungen – 1,30 m

Tag eins der zweiten Woche endet, wie er begonnen hat: mit einem Sieg für Deutschland in der Silver Tour

Schon in der ersten Woche der vierten MAGNA RACINO SPRING TOUR kristallisierte sich die Silver Tour als teilnehmerstärkster Bewerb heraus und dieser Trend setzt sich auch in der zweiten Woche fort, denn 140 Paare gingen in den 490 m langen Parcours mit einer Höhe von 1,30m.

Aufgrund der Teilnehmerzahl musste der Bewerb lat FEI Reglement wieder geteilt werden, der Deutsche Benjamin Wulschner mit "Nor Daribas" legte eine astreine Nullrunde in einer unglaublichen Zeit unter 60 Sekunden hin und holte sich somit den Sieg in der ersten Abteilung. Bart Bles (NED), der die 8-jährige Oldenburger Stute "L Grafin II" gesattelt hatte, schaffte den Umlauf in 61,18 Sekunden und dies bedeutet Rang zwei. Theo Muff (SUI) war mit der erst 8-jährigen "Meadow Cream" erfolgreich am Start und schnappte sich Platz drei in diesem „Monsterbewerb“.

Frederick Troschke, ebenfalls aus Deutschland und seine "Zalina" zeigten auch eine perfekte Nullrunde über den 13 Sprüngen und schafften so den Sieg in der zweiten Abteilung in 60,82 Sekunden. Der zweite Platz war für Demi Dijks (NED) auf seiner "Chelsea Z" reserviert, dessen Bruder zeitglich den Bewerb der 7-jährigen auf dem Hauptplatz gewonnen hatte. Wie auch in der ersten Abteilung geht auch der dritte Platz an unsere Nachbarn aus der Schweiz, vertreten durch Simon Bürki und seine 11-jährige Holsteiner Stute "LIV Grete".

35.1 Silver Tour

Int. Jumping Comp. 1,30 m

1. NOR DARIBAS - WULSCHNER Benjamin (GER) 0 59,05

2. GRAFIN II - BLES Bart (NED) 0 61,18

3. LIV GRETE - MUFF Theo (SUI) 0 62,77

4. DOMBURG VAN DE RECHRI - BELOVA Natalia (RUS) 0 63,17

5. NEARCO - KRUCSO Szabolcs (HUN) 0 63,81

6. FORTUNATO 7 - BETTINGER Marc (GER) 0 64,25

7. GIN TONIC 129 - BLUM Simone (GER) 0 64,55

8. VICKY 216 - KREUTZMANN Jörg (GER) 0 65,37

9. KOLIBRI'S E.T. - LAM Patrick (HKG) 0 65,85

10.TIGO - THEILER Steffi (SUI) 0 66,00 30,00 *

11.REBALLA KAZMIERCZAK Michal (POL) 0 66,50

12.QUINTUS - SZUHAI Gyula (HUN) 0 66,92

13.LEANDER IX - MUFF Theo (SUI) 0 67,20

14.LONDON 32 - WECHTA Maksymilian (POL) 0 67,83

15.CASSELLA - NOSKOVICOVA Monika (SVK) 0 68,37

16.ANNASINAA - KOLLER Patricia (SUI) 0 69,17

17.ADONIS - LAM Samantha (HKG) 0 69,59

18.SHALIMAR - VINNICHENKO Marina (UKR) 0 69,94

 

35.2 Silver Tour

Int. Jumping Comp. 1,30 m

1. ZALINA - TROSCHKE Frederick (GER) 0 60,82

2. CHELSEA Z - DIJKS Demi (NED) 0 61,58

3. MEADOW CREAM - BÜRKI Simon (SUI) 0 63,16

4. SENATOR CLASSIC CONNECTIO - BILLINGTON Geoff (GBR) 0 63,57

5. CAIVANO 3 - KREUTZMANN Jörg (GER) 0 63,95

6. QUANTUMS BOY - RIFELJ Primoz (SLO) 0 64,53

7. URLANDO - BETTINGER Marc (GER) 0 64,79

8. ORKI DE VY - BELOVA Natalia (RUS) 0 65,58

9. BIG BROTHER - DIJKS Nuri (NED) 0 65,92

10.PUERTO RICO 42 - DORNBRACHT Jan (GER) 0 66,09

11.DANE MARE - LAM Samantha (HKG) 0 66,86

12.BALONIC - BRENNER Andreas (GER) 0 67,02

13.FOR YOUGSTERS – SPENLENHAUER Alexandra (FRA) 0 67,45

14.O'CONNELL STREET - MULHOLLAND Ross (IRL) 0 68,14

15.CORNICHE 8 - ALADUSHKINA Julia (RUS) 0 68,50

16.COEUR DE LION - MYTILINEOU Hannah (GRE) 0 69,39

17.BALOU BLOM - PUCK Gerfried (AUT/St) 0 69,79

18.BONTENDER - BLES Bart (NED) 0 70,44

34 Seven-Year-Old-Horses – 1,30 m

Nuri Dijks (NED) und "Mara Salvatrucha 13" starten durch zum zweiten Sieg

Wie auch schon in der vergangenen Woche beim Finale der 7-jährigen Pferden konnte auch heute "Mara Salvatrucha 13" ihre gute Gene nicht verbergen, zeigte eine perfekte Nullrunde und holte sich mit Nuri Dijks (NED) locker den Sieg (60,52). Die Lord Z-Tochter zeigte nicht nur gewaltiges Springvermögen sondern auch eine gute Grundschnelligkeit im Parcours über 1.30 m. Benjamin Wulschner (GER) und die in den Niederlanden gezogene Stute "Manara 2" meisterten die elf Hindernisse ebenfalls fehlerfrei und schnappten sich so in 61,19 Sekunden Rang zwei. Platz drei ging an den Tygo-Sohn "Brisky Else", der unter der kundigen Führung von Polens Kamil Papousek (POL) glänzen konnte. Etwas heiß aber souverän fehlerfrei sauste der Lupicor-Sohn "Loki Doki" einmal mehr unter Oberösterreichs Roland Englbrecht zu einer weiteren Spitzenplatzierung und Rang acht.

33 Six-Year-Old-Horses – 1,20 m

Deutschland holt den zweiten Sieg - Markus Saurugg wieder top-platziert

Gleich 89 vielversprechende Nachwuchspferde gingen in der 6-Years Youngster Tour an den Start, 44 davon meisterten den 1.20m hohen Parcours ohne Fehler aber nur 23 wurden mit einer Platzierung belohnt. Unter der kundigen Führung von Jana Wargers (GER) galoppierte der Lissabon-Sohn "Lucky Boy 231" in 60,84 Sekunden der Konkurrenz davon und sicherte sich so den Sieg. Sogar das steirische "Dreamteam" Markus Saurugg und seine Holsteiner Stute "Zita 94" mussten sich heute dahinter anstellen. Die Stakkato-Tochter zeigte wie gewohnt eine astreine Nullrunde in feinster Springmanier und holte somit einen fantastischen zweiten Platz für unsere Alpenrepublik. Der Steirer ging außerdem noch mit dem Askari-Sohn "Aramis 573" an den Start und der Holsteiner Wallach meisterte den Parcours in 63,21 Sekunden, schaffte somit nicht nur Rang drei sondern noch eine Top-Platzierung für Österreich.

Auch Alpenspan-Teamkapitän Anton Martin Bauer (NÖ) pilotierte seinen Youngster, den Stauffenberg-Sohn "Darley 2", meisterhaft über die Hindernisse und auf Rang zehn. Der Westfalen Wallach "Upgrade´s Son" unter Bianca Babanitz (NÖ) zeigte hier ebenfalls sein Können und holt Rang zwölf. GLOCK Rider und Alpenspan Teammitglied Gerfried Puck (St) hatte unter anderen an diesem Turnierwochenende die Verdi-Tochter "Cuela" gesattelt und konnte hier mit Rang neunzehn punkten.

32 Five-Year-Old-Horses – 1,10 m

Erneut 28 perfekte Nullrunden der 5-jährigen Youngsters

Mit den 5-jährigen Pferden startete die Magna Racino Spring Tour in die zweite Woche. Von den 51 teilnehmenden Youngsters zeigten sich 28 Jungpferde in einer glanzvollen Nullrunde über dem 1,10 m hohen Parcours. So zum Beispiel die Holsteiner Stute "Antara 2" unter Natascha Kreutner (W), der Argentinus-Sohn "Argon" geritten von Alpenspan-Teamkapitän Anton Martin Bauer (NÖ) und der Casali-Sohn "Casey Cahlou" unter der jungen Amazone Victoire Martin (NÖ).

 

ERGEBNISÜBERBLICK ALPENSPAN YOUNG HORSES 5-, 6-, 7-years

34 Seven-Year-Old-Horses

Int. Jumping Competition 1,30 m

sponsered by Alpenspan

1. Mara Salvatrucha 13 - Dijks Nuri (NED) 0 60,52

2. Manara 2 - Wulschner Benjamin (GER) 0 61,19

3. Brisky Else - Papousek Kamil (CZE) 0 61,69

4. Clooney 51 - Wargers Jana (GER) 0 62,72

5. Amaretas - Petrovas Andrius (LTU) 0 62,83

6. Chunky Monkey - Lüneburg Rasmus (GER) 0 64,16

7. Hot Shot 2 - Brenner Andreas (GER) 0 64,18

8. Loki Doki - Englbrecht Roland (AUT/OÖ) 0 64,4

9. Quintus 93 - Wechta Maksymilian (POL) 0 64,77

10.Conwell L - Knippling Andreas (GER) 0 65,03

11.Blanche - Bürki Simon (SUI) 0 66,6

12.Chaccima - Bettinger Marc (GER) 0 67,02

13.Be Fest - Pariev Sergey (RUS) 0 67,27

13.Oboras Golden Sun - Opatrny Ales (CZE) 0 67,27

15.Carthpilon - Stangelova Monika (SVK) 0 67,49

16.Saphyr Des Lacs - Muff Theo (SUI) 0 67,84

17.Cita - Noskovicova Monika (SVK) 0 68,07

18.Cardiff Dwerse Hagen Z - Zvara Ondrej (CZE) 0 68,23

19.Casallo 4 - Bettinger Marc (GER) 0 68,67

 

33 Six-Year-Old-Horses

Int. Jumping Competition 1,20 m

sponsered by Alpenspan

1. Lucky Boy 231 - Wargers Jana (GER) 0 60,84

2. Zita 94 - Saurugg Markus (AUT/St) 0 62,02

3. Aramis 573 - Saurugg Markus (AUT/St) 0 63,21

4. Toll Crazy Jump - Toth Laszlo (HUN) 0 63,9

5. Chellvisto - Blum Simone (GER) 0 64,51

6. Cappuccino - Kort Anouk (NED) 0 64,86

7. Bonita 449 - Wulschner Benjamin (GER) 0 64,9

8. Chicago - Papousek Kamil (CZE) 0 65,22

9. Rantaplan - De Luca lorenzo (ITA) 0 65,41

10.Darley 2 - Bauer Anton Martin (AUT/NÖ) 0 65,52

11.Chelsea 85 - Afflerbach Patrick (GER) 0 65,71

12.Upgrades Son - Babanitz Bianca (AUT/NÖ) 0 66,34

13.Codette - Rothstein Joseph (CAN) 0 67,08

14.Tip Top Semilly - Freimüller Melanie (SUI) 0 67,55

15.Cardangena - Zelinkova Zuzana (CZE) 0 68,77

16.Casper - Papousek Kamil (CZE) 0 69,76

17.Cambellthino - Hatteland Cecilie (NOR) 0 69,89

18.Agropoint Cerna - Gombos Laszlo (HUN) 0 70,03

19.Cuela - Puck Gerfried (AUT/St) 0 70,83

20.Calito J - Holly Andrej (SVK) 0 71,08

21.Poker Face - Novak Djelmic Andrea (CRO) 0 71,35

22.Negra Caballa - Lüneburg Rasmus (GER) 0 71,63

23.Quanssini - Rifelj Primoz (SLO) 0 71,65

 

32 Five-Year-Old-Horses

Int. Jumping Competition 1,10 m

sponsered by Alpenspan

1. QUIBERY - BACHL Tobias (GER) 0,00 70,70

1. GEORGIE'S VALENTIN - KRUCSO Szabolcs (HUN) 0,00 75,19

1. CARE FOR - MCCREA Roger (IRL) 0,00 75,12

1. DOMINICUS W - MCCREA Roger (IRL) 0,00 76,86

1. UTOPIE DU BARY - MCCREA Roger (IRL) 0,00 73,37

1. PIKELOT VON HOF - SMITS Edwin (NED) 0,00 78,19

1. ANTARA 2 - KREUTNER Natascha (AUT/W) 0,00 74,62

1. ARGON - BAUER Anton Martin (AUT/NÖ) 0,00 78,97

1. EVANGELINE - WETTSTEIN Simone (SUI) 0,00 72,32

1. BALLACK 7 - KAUFMANN Christoph (GER) 0,00 74,69

1. ISAAC PKZ - VINNICHENKO Marina (UKR) 0,00 77,97

1. ASKABAN - KORT Anouk (NED) 0,00 76,97

1. UFORIA JX - BILLINGTON Sarah (GBR) 0,00 73,09

1. CASEY CALHOU - MARTIN Victoire (AUT/NÖ) 0,00 75,50

1. TUAL BLUE - ZVARA Ondrej (CZE) 0,00 73,87

1. DANCING QUEEN Z - ALLEN Bertram (IRL) 0,00 73,53

1. DINO W - ALLEN Bertram (IRL) 0,00 74,40

1. CASTLEFIELD DENVER - ALLEN Bertram (IRL) 0,00 74,97

1. CRAUS - PAPOUSEK Kamil (CZE) 0,00 74,29

1. ALINA 440 - LÜNEBURG Rasmus (GER) 0,00 76,71

1. SIEC CAPTAIN FUTURE Z - GROM Richard (GER) 0,00 79,69

1. SIEC CLICQUOT - GROM Richard (GER) 0,00 75,56

1. AUGESTELLT AS - CEBULAK Aleksandra (POL) 0,00 78,32

1. COLATINA - AFFLERBACH Patrick (GER) 0,00 74,89

1. ORENBURG - KYRYLIUK Mykhailo (UKR) 0,00 69,49

1. QUATERLINE T - WULSCHNER Benjamin (GER) 0,00 75,43

1. CLINTOS - PETHEO Akos (HUN) 0,00 75,03

1. CHECKPOINT CHACCO - BETTINGER Marc (GER) 0,00 73,29

BILDER:

Sieger in der 2. Silver Tour Abteilung, Frederick Troschke (GER) und Zalina © Tomas Holcbecher & Hervé Bonnaud

„Mr. Youngster-Tour Markus Saurugg und Zita 94 © Tomas Holcbecher & Hervé Bonnaud