MAGNA RACINO SPRING TOUR 2013: Spaß mit Superman-Rider Geoff

Während die anderen Aktiven bereits bei den Auftaktspringen mit dem Sport bitteren Ernst machen und ehrgeizig um Top-Dotationen, sowie Weltranglistenpunkte kämpfen, will Reitlegende und Publikumsliebling Geoff Billington in Supermanmanier zum Grand Prix Pierre Petit-Sieg segeln.

Der Spaßmacher und begnadete Reiter aus England hat sich seinen Start bei der 4. MAGNA RACINO SPRING TOUR nach einem Rippenbruch nicht mal von seinem Hausarzt verbieten lassen und ist entschlossen samt Pferden nach Ebreichsdorf gereist. Ein „Must“ sei der dreiwöchige Event in „beloved Austria“ für ihn, nachdem er letztes Jahr das erste Mal hier in Ebreichsdorf und komplett begeistert war.

Berühmt geworden ist der Brite nicht nur wegen seiner zahlreichen Erfolge, die er vor allem im Sattel seines unvergesslichen „It’s Otto“ feierte, sondern auch durch seine Freude an Spaß und Scherzen, zu denen der 53-Jährige immer zu haben ist. Ob er seine Springreitkollegen nachahmt, oder im Supermankostüm über die Hindernisse braust – mit Geoff haben alle immer „really great fun“

Zur Person:

Geoff Billington

* 02.03.1955 in Chesire (GBR)

6.Pl im Einzel bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta auf „It's Otto“

Team Bronze bei den Europameisterschaften 1997 in Mannheim auf „It’s Otto“ (John und Michael Whitaker, Robert Smith)

Team Bronze bei den Weltmeisterschaften 1998 in Rom auf „It's Otto“

1. Pl im Hickstead Derby 2007 auf „Cassabachus“

2. Pl im Hickstead Derby 2008 auf „Cassabachus“

40 Nationenpreise für Großbritannien (9 Siege)

Gesamtpreisgeld von „It’s Otto“: 650.000 Pfund (damals 1 Mio Euro)

Nach It’s Otto widmete sich Geoff Billington vor allem dem Pferdenachwuchs, den er immer wieder an große Aufgaben heranführt – wie etwa „Cassabachus“ mit dem er 2007 das Hickstead Derby gewann und 2008 Platz zwei holte

Geoff Billington ist verheiratet und hat fünf Kinder, sein ältester Sohn James ist ebenfalls Springreiter.

BILD: In Superman-Manier geht’s für Geoff Billington (GBR) bei der Magna Racino Spring Tour über die Hindernisse © Manfred Leitgeb