MAGNA RACINO Spring Tour 2013: 380.000 Euro Preisgegeld und ein Opel

 

Heiß und stark ‐ Ein Opel Mokka für den „Best of Magna“ Sieger

Opel lebt Autos. Opel liebt Pferdestärken. Diese kann man ‐ um ein Vielfaches potenziert und innovativ verpackt ‐ in allen Opel‐Modellen erfahren. Aber die Liebe zu Pferdestärken schließt im Hause Opel auch die eleganten Vierbeiner mit ein. Das ist eines der Motive, sich auch heuer wieder als Sponsor in den Sattel der Magna Racino Spring Tour zu schwingen, die im Ebreichsdorfer Pferdesportpark vom 17. April bis 5. Mai 2013 bereits zum vierten Mal ausgetragen wird.

Überwältigend war das Vorjahrs‐Echo auf den ersten Opel Grand Prix als finales Highlight der dreiwöchigen Turnierserie und so legt Opel Austria heuer im wahrsten Sinn des Wortes kräftig nach: Auf den Sieger des Opel Grand Prix, dem wichtigsten Springen zum krönenden Abschluss am 5. Mai

2013, wartet ein ganz besonderer „Mokka“. Ein 1,4‐Liter‐Allrad Edition aus der Opel‐Palette im Wert von 25.000 Euro, der es in sich hat und vor Kraft strotzt. Für den 4W‐Drive gilt das gleiche Motto wie für die Vierbeiner – Hindernisse sind da um gemeistert zu werden.

Die vierte Magna Racino Spring Tour lockt mit einer aufgestockten Gesamtdotation von rund 380.000 Euro, drei Grand Prix‐Events und elf Weltranglistenspringen natürlich wieder Reiter von Weltklasse mit Rössern von ausgewiesenem Format und großen Perspektiven in eine der modernsten Pferdesportanlagen Europas.

One trip, three shows

MAGNA RACINO SPRING TOUR 2013

CSI3* CSI2* CSIYH1* Amateur Tours

17. April ‐ 05. Mai 2013

Pferdesportpark Magna Racino

www.horseshows‐magnaracino.at

Der Eintritt ist frei!

Bild: Der neue innovative Opel Mokka, © Opel