Magna Racino Spring Tour 2012: Ergebnisse vom Sonntag

66 Teilnehmer aus 20 Nationen versprachen spannenden Sport im Grand Prix von Pierre Petit, der heute als Höhepunkt die erste internationale Springsportwoche der Magna Racino Spring Tour abschloss. Ins Stechen der mit Euro 25.000 dotierten Weltranglistenspringprüfung über 1,45 m kamen schlussendlich 13 und der Kampf an der Spitze war denkbar knapp. Da brauste ein entfesselter Marc Bettinger (GER) mit seinem Kannan-Sohn "Quannan R" in 39,30 Sekunden zum Sieg. Nur 49 Hundertstel dahinter begeisterte Mandy Goosen (GBR) mit "Unesco 33" in 40,54 Sekunden auf Platz zwei und der dritte Rang ging mit Max Kühner auf seinem "Rahmannhof's Zwitser" (40,60) wiederum an Deutschland. Die erste Uhr aus dem Hause Pierre Petit ist somit auch vergeben, Marc Bettinger darf ab nun das Schmuckstück am Handgelenk tragen.

28 Finale Gold Tour 1,40  m mit Stechen

Simone Blum (GER) gewinnt das Gold Tour Finale

68 Starter, ein diffiziler Parcours und nur sechs Aktive im Stechen. Als die wahren Überflieger entpuppten sich hier Simone Blum (GER) und ihr Hannoveranerwallach "Flying Boy 20". Das kongeniale Duo wurde mit einer schnellen Stechrunde von lediglich 33,63 Sekunden als die großen Sieger gefeiert. Den deutschen Dreifacherfolg perfekt machten Tobias Meyer mit "Aluta" und Christian Hess mit "AB 19 Chianti". Als bester Österreich holte Sascha Kainz mit "Ocean's Eleven" und einem Abwurf im Grundumlauf Platz 28.

27 Finale Silver Tour 1,35  m mit Stechen

Nikolaus Schurtenberger (SUI) und Christian Hess (GER) setzen sich im Silber Tour Finale durch

Über hundert Starter gingen in das Finale der Silver Tour, die somit in zwei Abteilungen aufgeteilt wurde. In der ersten Abteilung war im Stechen der neun Fehlerfreien aus dem Grundparcurs an dem Schweizer Duo Nikolaus Schurtenberger und seiner "PMS Cinzia CH" kein Vorbeikommen. In lediglich 42,25 Sekunden beendete die beiden ihre Stechrunde somit siegreich vor dem US-Amerikaner Peter Wylde auf dem Fuchshengst "Apriori Star" (44,50) und Ungarns Balazs Horvath auf dem Hestor-Sohn "Hannibal". Bester Österreicher war Daniel Sonnberger mit "Cobolensky". Ihm gelang mit dem achtjährigen Cornet Obolensky-Sohn von Laura Lehner eine schnelle Vier-Fehlerpunkte-Runde auf Rang elf.

Die Wertung der zweiten Abteilung führte Deutschlands Christian Hess mit dem Holsteinerhengst "Chepetto" in 44,47 Sekunden vor Thomas Batliner (LIE) auf "L'Arpege de Sisse" und dem für Hongkong reitenden Österreicher Patrick Lam auf dem Burggraaf-Sohn "Jockey Club Tiloburg" an. Eine Talentprobe lieferte außerdem eine der jüngsten Teilnehmerinnen der Silver Tour, Angelina Herröder (GER), ab. Die junge Deutsche schaffte es mit beiden an den Start gebrachten Pferden (White Nose 9 und ABC Locarno Hit) in die Platzierung und holte die Ränge zwölf und acht.

AMATEUR TOUREN

VIP Touren Small, Medium, Large:  Terese Lindroth (SWE), Katarzyna Kuchejda (POL) und Judith Bachl sind die Sieger

30  VIP Tour Small 1,15 m mit Stechen

Nach Schweden ging der Sieg im Finale der VIP Tour Small. Terese Lindroth (SWE) setzte sich im Stechen mit "Latino 246" knapp vor Sandra Daniela Alber (GER) auf "Chippendale 11" sowie Iris Aschenbrenner (GER) auf "Sky Marschal" durch.

32  VIP Tour Medium 1,25 m

Mit Katarzyna Kuchejda ging der VIP Medium Finaltour-Sieg an eine der haushohen Favoritinnen. In einem schnellen Stechen verwiesen die Polin und ihr "Sumak" Monika Daridova (SVK) mit "Cassina" und Daniel Welte (GER) mit "Quantum 5" auf die Plätze. Auch für Österreich gab es einen Platz an der Spitze: Alexander Wagner beeindruckte einmal mehr mit dem dunkelbraunen Hengst "Alexander der Grosse Z" und einer Nullrunde am achten Rang.

33  VIP Tour Large 1,40 m

Mit einer eindrucksvollen Stechrunde wiederholten Judith Bachl und ihr Oldenburgerwallach "Lexus 54" heute ihren VIP Large Tour Sieg über 1,40 m. Die Deutsche verwies in lediglich 39,62 Sekunden ihre Landsleute Ralf Schneider mit "Rabea 75" und Katharina Werndl mit "Chandra M" auf die Plätze.

31 Children Tour 1,25 m mit Stechen

Julia Kucher (CAN) gewinnt die Children Tour vor Christoph Aschenbrenner (AUT)

Mit dem einzigen Nullfehlerritt blieb heute die junge Kanadierin Julia Kucher auf dem Fuchswallach "Martini" im Finalspringen der Children Tour siegreich. Eine tolle Steigerung verzeichnete Österreichs Nachwuchstalent Christoph Aschenbrenner. Der Wiener ritt mit dem bayerischen Wallach "Perigore" eine sichere Nullrunde an den Hindernissen, kam mit einem Zeitfehler aus dem Parcours und damit auf den tollen zweiten Platz. Rang drei ging an den gestrigen Sieger Zoltan Lazar (HUN) auf "Afrodite".

 

Ergebnisse Magna Racino vom SONNTAG, 22.04.2012

PROFI TOUREN: DIAMOND - GOLD - SILVER

29  GRAND PRIX sponsored by PIERRE PETIT

FEI Rolex Weltranglistenspringen

Int. jumping competiton with jump off 1,45 m

1. QUANNAN-R - BETTINGER Marc - GER - 0,00 39,30 - St

2. UNESCO 33 - GOOSEN Mandy - GBR - 0,00 39,79- St

3. RAHMANNHOF'S ZWITSER - KÜHNER Max - GER - 0,00 - St

4. LESZEK - MUFF Theo - SUI - 0,00 40,60 - St

5. GOODMAN FOR FUN II - PAY Jo - GBR - 0,00 41,07 - St

6. VACHARCO - MARSCHALL Marcel - GER - 0,00 43,50 - St

7. FARDON - SCHURTENBERGER Niklaus - SUI - 0,00 43,64 - St

8. LUKAS NINJA - ZELINKOVA Zuzana - CZE - 0,00 43,67 - St

9. VENUS - TACKEN Emile - NED - 4,00 43,87 - St

10.CONFIDENT OF VICTORY - MEYER Tobias - GER - 4,00 38,17 - St

11.WILKINA - ANSEMS Jack - NED - 4,00 39,63 - St

12.T SELLIE 15 - LAMMERS Joy - NED - 4,00 40,20 - St

13.SILENT PEPPER - SCHRÖDER Dirk - GER - 8,00 40,80 - St

14.HIGH YUMMY - ZETTERMANN Alexander - SWE - 1,00 40,84

15.SCLINTURA - NOSKOVICOVA Monika - SVK - 1,00 71,83 72,92

16.SWEET WIND - RINNESJÖ Johanna - SWE - 4,00 65,71

 

Der Sieger im Pierre Petit Grand Prix, Marc Bettinger (GER) auf Quannan R und mit Springlegende Nelson Pessoa sowie Pflegerin Kathrin

28  FINALE Gold Tour

Int. jumping competiton with jump off 1,40 m

1. FLYING BOY 20 - BLUM Simone - GER - 0,00 33,63 - St

2. ALUTA - MEYER Tobias - GER - 0,00 33,65 - St

3. AB 19 CHIANTI - HESS Christian - GER - 0,00 34,95 - St

4. TAI-FUN - GOLDING Natalia - ESP - 4,00 41,84 - St

5. COLETT 18 - ZAWADA Julia - POL - 6,00 45,35 - St

6. FIM FRAULEIN SMILLA 4 - RINTAMAKI Lotta-Riikka - FIN - 17,00 52,62 - St

7. ABSIE - RAMSAY Andrew - USA - 1,00 66,06

8. QUINIELO BOIS MARGOT - MOLIN Dave - NED - 1,00 66,22

9. QUE SERA - CIRIESI Francesca - ITA - 1,00 66,34

10.LADDISON - DEURER Tina - GER - 1,00 66,56

11.CARRADO COBOLD - PETHEO Akos - HUN - 1,00 67,29

12.LIV GRETE - MUFF Theo - SUI - 1,00 67,94

13.CAIPIRINHO N - EGE Manfred - GER - 1,00 68,16

14.ROSINUS - BILLINGTON Geoff - GBR - 1,00 69,04

15.CORNETA - ZELINKOVA Zuzana - CZE - 1,00 69,15

16.CALLISTO - MÄNDLI Beat - SUI - 1,00 69,34

17.MADAME BUTTERFLY - ZANOTELLI Marlon - BRA - 1,00 69,68

 

27  FINALE Silver Tour - 1. Abt

Int. jumping competiton with jump off 1,35 m

1. PMS CINZIA CH - SCHURTENBERGER - SUI - 0,00 42,25 - St

2. APRIORI STAR - WYLDE Peter - USA - 0,00 44,50 - St

3. HANNIBAL - HORVATH Balazs - HUN - 0,00 45,89 - St

4. QINDAR LN - HENRIKSEN Therese S. - NOR - 0,00 47,98 - St

5. PEZI - MÄNDLI Beat - SUI - 0,00 51,82 - St

6. QUERCY DIAM - BETTINGER Marc - GER - 4,00 41,53 - St

7. CELIA - GASS Stefanie - SUI - 4,00 49,36 - St

8. COLORE - MÄNDLI Beat - SUI - 12,00 67,07 - St

9. KABUKI DES ISLES - CZEKUS Zoltan - HUN - dispensed - St

10.ARAMIS 512 - DEURER Tina - GER - 1,00 75,50

11.COBOLENSKY - SONNBERGER Daniel - AUT (T) - 4,00 67,37

12.WHITE NOSE 9 - HERRÖDER Angelina - GER - 4,00 68,82

13.DUCHESSE DE LA POMME - RAAHOLT Line - NOR - 4,00 69,90

14. H.W.'S SANDOKAN FBW - HOSTER Tim - GER - 4,00 70,39

27  FINALE Silver Tour - 2. Abt

Int. jumping competiton with jump off 1,35 m

1. AB 19 CHEPETTO - HESS Christian - GER - 0,00 44,47 - St

2. L'ARPEGE DE SISSE - BATLINER Thomas - LIE - 0,00 44,83 - St

3. JOCKEY CLUB TILBURG - LAM Patrick - HKG - 0,00 46,11 - St

4. CLARKES FERRO - KINGSROD Dag Ove - NOR - 0,00 50,23 - St

5. BANJAN VAN DE ROZE WEIDE - ZANOTELLI Marlon - BRA - 4,00 41,51 - St

6. ZYDOCTRON VD KAPEL - BETTINGER Marc - GER - 4,00 41,65 - St

7. LEANDER IX - MUFF Theo - SUI - 4,00 53,81 - St

8. ABC LOCARNO HIT - HERRÖDER Angelina - GER - 20,00 75,36 - St

9. HELLZAPOPPIN - VINNICHENKO Marina - UKR - 1,00 74,63

10.ANACONDA - NOSKOVICOVA Monika - SVK - 1,00 75,99

11.NONPLUSULTRA 4 - MEYER Tobias - GER - 4,00 67,88

12.CLEARLY ZERO - SCHRÖDER Dirk - GER - 4,00 69,09

13.ZIRCAL ROUNDTHORN - WITTENBERG Thorsten - GER - 4,00 69,92

14.LATE NIGHT 26 - WITZEMANN Andy - GER - 4,00 70,75

 

AMATEUR TOUREN:   SMALL - MEDIUM - BIG

30  VIP Tour Small

Int. jumping competiton with jump off 1,15 m

1. LATINO 246 - LINDROTH Terese - SWE - 0,00 40,89 - St

2. CHIPPENDALE 11 - ALBER Sandra Daniela - GER - 0,00 40,94 - St

3. SKY MARSHAL - ASCHENBRENNER Iris - GER - 0,00 41,93 - St

4. CACAU 5 - TYUSHKEVICH Alexey - RUS - 0,00 44,73 - St

5. LANERO'S BOY - WANDER Bianca - GER - 0,00 45,05 - St

6. ATAMAN - VINNICHENKO Svitlana - UKR - 4,00 35,74 - St

7. FIBRIN - VINNICHENKO Svitlana - UKR - 4,00 37,19 - St

8. VELEBIRO ZOY - VELE Iza - SLO - 4,00 40,43  - St

9. ODYSSEA - KELLNEROVA Anna - CZE - 4,00 41,30 - St

10.WAVANTA II VTH - BENSON Riley - CAN - 4,00 50,09  - St

11.THERA KA - BAKER Kathleen - GBR - 4,00 56,64 - St

12.ANANDA MUIR Micara - CAN - 6,00 58,83 – St

 

32  VIP Tour Medium

Int. jumping competiton with jump off 1,25 m

1. SUMAK - KUCHEJDA Katarzyn - POL - 0,00 38,53

2. CASSINA - DARIDOVA Monika - SVK - 0,00 39,00

3. QUANTUM 5 - WELTE Daniel - GER - 0,00 39,00

4. GIORDANO 16 - MÜHLBAUER Maren - GER - 0,00 39,95

5. COCOMO 10 - WERNDL Katharina - GER - 0,00 41,07

6. LOLLIPOP 91 - WITZEMANN Maren - GER - 0,00 41,45

7. ELEKTRA 145 - SCHROTZ Katja - GER - 0,00 42,30

8. ALEXANDER DER GROSSE Z - WAGNER Alexander - AUT (NÖ) - 0,00 43,10

9. KASHMIR - KELLNEROVA Anna CZE - 0,00 41,13

10.WINSTON-G - KELLNEROVA Anna CZE - 0,00 43,10

11.LEONARDO 743 - WANDER Bianca GER - 4,00 41,13

12.ROSSINI - MIELNIK Patrick GER - 4,00 41,31

13. WYNESTO B - MEHLI Michelle - SUI - 12,00 58,23

 

33  VIP Tour Large 1,40 m

Int. jumping competiton with jump off 1,40 m

1. LEXUS 54 - BACHL Judith - GER - 0,00 - 39,62 - St

2. RABEA 75 - SCHNEIDER Ralf - GER - 0,00 - 41,64 - St

3. CHANDRA M - WERNDL Katharina - GER - 0,00 - 43,05 - St

4. CALIMERO - SCHROTZ Katja - GER - 4,00 - 42,63 - St

5. FANTASIO 8 - ULONSKA Herbert - GER - 85,90

6. KURT 25 - WITZEMANN Maren - GER - 74,99

7. GUTIERA - RYDNIK Maria - RUS - 75,72

8.  DESPERANCO - FUHRER Tanja - GER - 76,87

9. THE LUX EFFECT - DARIDOVA Monika - SVK - 78,61

10.UTOPIE VD HEFFINCK - NALEPKOVA Alexandra - SVK - 80,41

11.CAREZINA - NOSKOVIC Rastislav - SVK - 93,96

12.DESDIMONA - MADER Johannes - GER - 82,13

 

31  CHILDREN TOUR

Int. jumping competiton with jump off 1,25 m

1. MARTINI - KUCHER Julia - CAN - 0,00 76,94

2. PERIGORE - ASCHENBRENNER - AUT (W) - 1,00 81,21

3. AFRODITE - LAZAR Zoltan - HUN - 4,00 71,88

4. WAIT N SEE - BAUKMAN Tanit - SLO - 5,00 79,82

5. BELLINA - LAZAR Zoltan - HUN - 8,00 70,12

6. V.I.P. 2 - SCHRANZ Lisa - AUT (NÖ) - 8,00 77,74

7. LAVENDEL - SCHRANZ Lisa - AUT (NÖ) - 12,00 75,65

 

Infos, Start- und Ergebnislisten gibt es unter www.horseshows-magnaracino.at

Bilder:
Der Sieger im Pierre Petit Grand Prix, Marc Bettinger (GER) auf Quannan R und mit Springlegende Nelson Pessoa sowie Pflegerin Kathrin © Hervé Bonnaud & Tomas Holcbecher
Veranstalter Marcus Wallishauser (Manager Pferdesportpark Magna Racino) und der Sieger im Grand Prix Pierre Petit, Marc Bettinger (GER) mit der wertvollen Uhr aus dem Hause Pierre Petit © Manfred Leitgeb