MAGNA RACINO FRÜHLINGSFEST 2015: Zucht-Premiere!

Die erste AES Hengstkörung Österreichs im MAGNA RACINO

Am 22. und 23. Mai ist es endlich soweit! Das AES (Anglo European Studbook) veranstaltet im Rahmen vom MAGNA RACINO Frühlingsfest die erste Hengstkörung in Österreich und alle Zuseher dürfen sich am 22. und 23. Mai ab ca. 20 Uhr 30 in der großzügigen Reithalle auf zahlreiche Hengste beim Freispringen und unter dem Sattel freuen!

Denn wer kennt sie nicht, die berühmten Sportpferde aus Anglo Europäischer Zucht! John Whitaker (GBR) und sein hoch erfolgreicher AES Hengst Argento (von Elite), Lorenzo de Luca (ITA) und seine AES Stute After Zoe II (von Kannan) oder Harrie Smolders (NED) und der gekörte Hengst Don VHP Z (von Diamant de Semilly) sind nur einige Beispiele für international erfolgreiche Paarungen auf höchstem Niveau.

Auch der irländische Shooting Star Bertram Allen vertraut auf Pferde aus der Zucht des  Anglo European Studbook, hat er doch mit seiner Stute Molly Malone und dem gekörten Hengst Romanov, mit dem er gerade den 3* Grand Prix von Dortmund gewinnen konnte, gleich zwei Top Pferde aus den Blutlinien des Anglo European Studbook unter dem Sattel.

Einer der bekanntesten Züchter und Reiter Großbritanniens William Funnel setzt ebenfalls sein Vertrauen in selbstgezogene AES Sportpferde, die auf seinen gekörten Hengst Billy Congo zurückgehen, mit dem er bei den Europameisterschaften 2013 in Herning Mitglied der siegreichen britischen Mannschaft war.

Das Anglo European Studbook AES  mit Sitz im United Kingdom ist Mitglied der World Breeding Federation of Sport Horses W.B.F.S.H. und hat es sich zum Ziel gesetzt, gesunde, leistungsbereite und charakterlich einwandfreie Sportpferde zu züchten, die in Springen, Dressur und Vielseitigkeit auf höchstem Wettbewerbsniveau erfolgreich sein können.

Bild: Das AES (Anglo European Studbook) veranstaltet im Rahmen vom MAGNA RACINO Frühlingsfest die erste Hengstkörung in Österreich. © AES/ paardenfotograf.be